Das aktuelle Wetter NRW 15°C
GZSZ

GZSZ - Abschied von Fiesling Patrick Gerner

01.10.2012 | 13:14 Uhr
Björn Harras (4. v. l.) verlässt die RTL-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten".Foto: RTL

Potsdam/Berlin.  Zwei Darsteller verlassen die RTL-Vorabendserie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" um sich wieder mehr dem Theaterspielen zu widmen. Björn Harras geht nach 769 Folgen endgültig, Senta-Sofia Delliponti nimmt nur eine Auszeit. Für das Ende von Harras' Patrick Gerner kündigte RTL ein "folgenreiches Unglück" an.

Die populäre RTL-Vorabendserie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (GZSZ) muss künftig auf Fiesling Patrick Gerner verzichten. Der 28-jährige Schauspieler Björn Harras kehrt der Seifenoper nach dreienhalb Jahren und 769 Folgen voller Lügen, Liebschaften und Intrigen den Rücken, um sich wieder mehr auf das Theaterspielen zu konzentrieren. "Ich denke, es ist an der Zeit, etwas Neues zu machen", sagte Harras an seinem letzten Drehtag.

Am 30. November 2012 wird er in Folge 5135 seinen letzten GZSZ-Auftritt haben. RTL kündigte bereits ein "folgenreiches Unglück" für das Ende des Charakters Patrick Gerner an.

Harras jetzt als "eiserner Gustav" in Berlin

Harras gehört seit Jahren neben GZSZ zur Improvisationstheatergruppe "Die Gorillas". Direkt nach seinem Ausstieg bei der RTL-Serie beginnen für ihn die Proben zur Inszenierung "Der eiserne Gustav". Ab 10. November steht er in dem Stück nach einem Buch von Hans Fallada im Theater am Kurfürstendamm in Berlin auf der Bühne. 52 Vorstellungen sind zunächst geplant.

Eine kurzzeitige Rückkehr zu GZSZ kann sich Harras durchaus vorstellen: "Sicher werde ich auch die Arbeit vor der Kamera sehr vermissen. Wenn die Produktion einmal für drei Monate eine interessante Figur mit mir besetzen möchte und es zeitlich passt, dann stehe ich jederzeit sehr, sehr gern zur Verfügung."

Zweiter Abschied nur auf Zeit

Auch Senta-Sofia Delliponti (22, alias Tanja Seefeld) verabschiedet sich am 5. Dezember 2012 für einige Zeit von GZSZ, wird jedoch auf jeden Fall zurückkehren. Sie möchte Urlaub machen, sich weiterbilden und Castings besuchen. Außerdem will auch sie wieder Theater spielen und neue Projekte in Angriff nehmen.

GZSZ feiert die 5000. Folge

Das Timing könnte nicht besser sein, denn ihre Rolle Tanja Seefeld plant, heimlich nach Los Angeles zu gehen, weil sie sich mit sämtlichen Freunden und Verwandten zerstritten hat.

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ist die erfolgreichste Seifenoper im deutschen Fernsehen und läuft montags bis freitags um 19.40 Uhr bei RTL. Die Serie hat in diesem Jahr ihren zwanzigsten Geburtstag gefeiert.



Kommentare
01.10.2012
17:50
GZSZ - Abschied von Fiesling Patrick Gerner
von Fernglas | #1

Patrick...wer? Ach sicherlich so ein paar unscheinbare Statisten. Na dann?!

Aus dem Ressort
Zwei Schiffe stoßen auf dem Rhein zusammen
Havarie
Zwei Schiffe stießen in der Nacht auf Freitag auf dem Rhein in Höhe von Rees-Grietherort zusammen. Dabei entstand laut Polizei ein Sachschaden von mehreren 10.000 Euro. Trotz großen Lochs im Heck einerseits und stark eingedrückten Bugs andererseits konnten sie ihre Fahrt fortsetzen.
Bund investiert zu wenig Geld in Ganztagsschulen
Bildung
Viele Eltern würden ihre Kinder gern nachmittags in der Schule betreuen lassen. Aber der Ausbau der Ganztagsschulen stoppt — weil aus Berlin kein Geld mehr kommt. Wenn es so weiter geht dauert es Jahrzehnte, bis es genug Plätze für alle Kinder gibt.
Schalke-Kapitän Höwedes kämpft sich zurück und hofft auf WM
Höwedes
Der heiße Tanz mit dem 1. FC Nürnberg am Samstag soll für Benedikt Höwedes nicht der letzte in dieser Saison bleiben. Der Schalke-Kapitän hofft auf einen Anruf von Bundestrainer Joachim Löw. Die Teilnahme an der Weltmeisterschaft würde Höwedes für viele persönliche Rückschläge entschädigen.
Hilfe für das älteste Bauernhaus Westfalens
Anzeige
Lotto
Bereits seit drei Jahren unterstützt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) die jetzigen Eigentümer von Hof Grube in Lüdinghausen bei der Rettung und Wiederherstellung des lange Zeit leerstehenden Anwesens. Ende 2013 wurden weitere 50.000 Euro für die Innensanierung zur Verfügung gestellt.
Mit Gipsbein ins Flugzeug - nur mit Attest vom Arzt
Flugreise
Airlines dürfen die Mitnahme von Passagieren mit Gipsverbänden ablehnen. Entsprechende Regelungen finden sich in den Beförderungsbedingungen. Im Einzelfall könne die Airline jedoch auch anders entscheiden. Dafür ist es allerdings notwendig, dass ein ärztliches Attest vorliegt.
Fotos und Videos
Klaus Wowereit will zurücktreten
Bildgalerie
Politik
Bellarabi braucht nur 9 Sekunden
Bildgalerie
Rekord-Tor
Klares Wasser und grüne Hügel
Bildgalerie
Plattensee
Jugendstilhäuser in Riga
Bildgalerie
Fotostrecke