Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Meldungen

Gute Ideen im Golddorf geholt

22.01.2008 | 23:15 Uhr

Rehringhausen. (peg) Eine fünfköpfige Delegation aus Taiwan besuchte gestern Rehringhausen. Hintergrund des Besuches war, dass es in Taiwan seit 2006 "The top ten rural villages" gibt. Dieser Wettbewerb ist mit "Unser Dorf hat Zukunft" vergleichbar.

In Taiwan werden die Dörfer nach drei Kriterien beurteilt: Leben in den Dörfern, ökologisches Leben und Agrarprodukte. Schwerpunkt in der Bewertung liegt bei allen drei Kriterien auf dem Nachhaltigkeitsaspekt.

Da es sich in Taiwan um einen sehr jungen Wettbewerb handelt, ist die Idee noch nicht ganz ausgereift und offen für Veränderungen. Drei Golddörfer bereisten die Verantwortlichen, um aktive Feldforschung zu betreiben und somit Anregungen für den eigenen Landeswettbewerb zu gewinnen.

Eine der Stationen war Rehringhausen. Die Delegation, allen voran Huei-Long Wu (Leiter), war vom Golddorf sehr begeistert. Rehringhausen selbst sei sehr gut ein- und angebunden. Das landschaftliche Ambiente und die traditionelle Kultur vereinten sich hier zu schlichter Eleganz mit hohem Wohlfühlfaktor.

Auch nach Taiwan Beeindruckt war Huei-Long Wu besonders von den verwendeten Bausubstanzen und den Fassaden, die aus sehr viel Eigenleistungen resultieren. Nicht auf den ersten Blick zu erkennen, aber zu spüren, war für die taiwanesische Gruppe der Zusammenhalt des Dorfes und die Tatsache, dass hier die Kirche eine sehr wichtige Rolle für das Gemeinschaftsleben spiele.

Eines ist sicher: Mit sehr vielen guten Impressionen und Anregungen können sie nach Taiwan zurückkehren und "wenn sie Hilfe benötigen, bin ich gerne bereit, die Rehringhauser auch, nach Taiwan zu kommen" , so Bürgermeister Horst Müller.



Kommentare
Aus dem Ressort
Zwei Schiffe stoßen auf dem Rhein zusammen
Havarie
Zwei Schiffe stießen in der Nacht auf Freitag auf dem Rhein in Höhe von Rees-Grietherort zusammen. Dabei entstand laut Polizei ein Sachschaden von mehreren 10.000 Euro. Trotz großen Lochs im Heck einerseits und stark eingedrückten Bugs andererseits konnten sie ihre Fahrt fortsetzen.
Bund investiert zu wenig Geld in Ganztagsschulen
Bildung
Viele Eltern würden ihre Kinder gern nachmittags in der Schule betreuen lassen. Aber der Ausbau der Ganztagsschulen stoppt — weil aus Berlin kein Geld mehr kommt. Wenn es so weiter geht dauert es Jahrzehnte, bis es genug Plätze für alle Kinder gibt.
Schalke-Kapitän Höwedes kämpft sich zurück und hofft auf WM
Höwedes
Der heiße Tanz mit dem 1. FC Nürnberg am Samstag soll für Benedikt Höwedes nicht der letzte in dieser Saison bleiben. Der Schalke-Kapitän hofft auf einen Anruf von Bundestrainer Joachim Löw. Die Teilnahme an der Weltmeisterschaft würde Höwedes für viele persönliche Rückschläge entschädigen.
Hilfe für das älteste Bauernhaus Westfalens
Anzeige
Lotto
Bereits seit drei Jahren unterstützt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) die jetzigen Eigentümer von Hof Grube in Lüdinghausen bei der Rettung und Wiederherstellung des lange Zeit leerstehenden Anwesens. Ende 2013 wurden weitere 50.000 Euro für die Innensanierung zur Verfügung gestellt.
Mit Gipsbein ins Flugzeug - nur mit Attest vom Arzt
Flugreise
Airlines dürfen die Mitnahme von Passagieren mit Gipsverbänden ablehnen. Entsprechende Regelungen finden sich in den Beförderungsbedingungen. Im Einzelfall könne die Airline jedoch auch anders entscheiden. Dafür ist es allerdings notwendig, dass ein ärztliches Attest vorliegt.
Fotos und Videos
Klaus Wowereit will zurücktreten
Bildgalerie
Politik
Bellarabi braucht nur 9 Sekunden
Bildgalerie
Rekord-Tor
Klares Wasser und grüne Hügel
Bildgalerie
Plattensee
Jugendstilhäuser in Riga
Bildgalerie
Fotostrecke