Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Dienstjubiläum

Gerhard Bäumner - 50 Jahre im Stahlwerk

03.04.2009 | 16:14 Uhr
Gerhard Bäumner - 50 Jahre im Stahlwerk

Siegen-Geisweid. Das gibt es heutzutage nicht mehr häufig: Gerhard Bäumner feierte in dieser Woche seine 50-jährige Zugehörigkeit zum Stahlwerk in Geisweid.

1959 begann der heute 63-Jährige eine Lehre als Werkstoffprüfer bei der damaligen Stahlwerke Südwestfalen AG in Geisweid, wo er ab 1962 in der Chargenkontrolle der Qualitätsstelle tätig war. Nach einem vierjährigen Zwischenstopp in der Qualitätsstelle Niederschelden kehrte er 1974 nach Geisweid in die Metallurgische Zentrale zurück. Bis 1980 war er dort als Sachbearbeiter für die qualitative Auftragsbearbeitung beschäftigt. In den folgenden acht Jahren arbeitete er als Referent im Hauptbetrieb Qualitätswesen und Forschung Siegen/Hagen. Im Jahr 2005 übertrug ihm die Geschäftsführung der Edelstahlwerke Südwestfalen GmbH die verantwortungsvolle Aufgabe, den Bereich Qualitätslenkung Stahlwerk zu leiten.

Seit der Fusion der Edelstahlwerke Südwestfalen GmbH mit der Edelstahl Witten-Krefeld GmbH zur Deutschen Edelstahlwerke GmbH im Januar 2007 ist Gerhard Bäumner erfolgreich als Spezialist im Bereich Prozessentwicklung im Stahlwerk für das Unternehmen tätig,” so sein Arbeitgeber in einer Pressemitteilung.

Kompetenz und Flexibilität

Die Deutschen Edelstahlwerke weiter: „An seinem letzten Arbeitstag, am 30. April 2009, wird Bäumner sicherlich mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf ein halbes Jahrhundert im Stahlwerk Siegen-Geisweid zurückblicken. Über Jahrzehnte hat er sich mit dem Unternehmen entwickelt, seine Fachkompetenz an zahlreiche Nachwuchskräfte weitergegeben und von diesen wiederum Neues gelernt – sowohl in wirtschaftlich mageren Zeiten als auch in Aufschwungphasen, in denen die Auftragsbücher voll waren.

Eine Treue zum Unternehmen, die auch Arbeitsdirektor Peter Schweda zu schätzen weiß: „Menschen wie Gerhard Bäumner sind es, die mit ihrer Kompetenz und Flexibilität den Erfolg eines Unternehmens maßgeblich mitbestimmen.”

Foto: Wolfgang Thomas

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Iserlohn Roosters kämpfen in Ingolstadt mit den Nerven
Spielbericht
DIe Iserlohn Roosters waren nahe dran an der Verlängerung, verloren aber dann doch gegen den amtierenden Eishockey-Meister Ingolstadt mit 4:3.
Möbelriese: mehr Jobs und Kunden
Möbelriese
Der Mann wich auch gestern nicht von seiner Linie ab: Investor André Kleinpoppen will den Namen des Möbelhauses, das er auf dem Schacht-III-Gelände in...
Dachstuhlbrand bringt Marienstatue in Landhaus zum Vorschein
Brand
Beim Brand des 200 Jahre alten Landhauses kamen eine Marienstatue und ein Erzengel zum Vorschein. Und genau dort endete das Feuer.
Endlich „echte“ Königsklasse
Champions League
96 Spiele werden allein in der Vorrunde der Champions League bestritten. Ein aufgeblasener Wettbewerb und seine Konsequenzen für Vereine und Fans.
Je suis Charlie – so reagiert die Region auf den Terror
"Charlie Hebdo"
Der Terroranschlag in Frankreich hat auch die Menschen in der Region erschüttert. Es wird befürchtet, dass Pegida weiteren Zulauf erfährt.
Fotos und Videos
Zu Besuch in Kaliforniens Themenparks
Bildgalerie
Bilderstrecke
Buenos Aires: hip und traditionell
Bildgalerie
Fotostrecke
Final Fantasy Type-0
Bildgalerie
Fotostrecke
Sid Meier's Starships
Bildgalerie
Fotostrecke
article
575176
Gerhard Bäumner - 50 Jahre im Stahlwerk
Gerhard Bäumner - 50 Jahre im Stahlwerk
$description$
http://www.derwesten.de/incoming/gerhard-baeumner-50-jahre-im-stahlwerk-id575176.html
2009-04-03 16:14
Meldungen