Das aktuelle Wetter NRW 2°C
Contra

Eine Entlassung von Keller wäre wenig sinnvoll

13.02.2013 | 21:14 Uhr
Funktionen
Eine Entlassung von Keller wäre wenig sinnvoll
Schalke-Trainer Jens Keller ist umstritten.Foto: Friso Gentsch / dpa

Schalkes Trainer Jens Keller ist umstritten. Andreas Ernst von WAZ.de sagt: Keller sollte in Mainz und Istanbul auf jeden Fall noch auf der Bank sitzen. Denn die Spieler ziehen mit und es gibt keine Alternativen.

Okay, Jens Keller hatte bisher wenig Glück als Schalke-Trainer. Aber ihn deshalb sofort zu entlassen, wäre blinder Aktionismus. Es wäre wenig sinnvoll, vor zwei wichtigen Auswärtsspielen in fünf Tagen den Trainer zu tauschen. Keller hat zwar Schwächen in der Außendarstellung, aber das Training ist gut, alle ziehen mit und es ist Keller deshalb durchaus zuzutrauen, das Team aus der Krise zu führen.

Keine Alternative auf dem Markt

Außerdem: Wen soll Schalke holen? Es gibt keine sinnvolle Alternative. Bernd Schuster zum Beispiel ist zwar ein renommierter Trainer, aber seit knapp zwei Jahren ohne Job und mit seiner verschlossenen Art keiner für Königsblau. Einem Rookie wie Stefan Effenberg eine Mannschaft anzuvertrauen, die in einer Krise steckt, kann keiner ernsthaft erwägen. Und eine Beförderung von Seppo Eichkorn ist ebenfalls auszuschließen. Deshalb: Die Auswärtsspiele in Mainz und Istanbul hat Keller auf jeden Fall verdient.

Pro
Kellers Bilanz bei Schalke ist niederschmetternd

Schalkes Trainer Jens Keller ist umstritten. Heiko Buschmann von RevierSport sagt: Wenn der Trainer signalisiert, dass er nicht weiter weiß, ist es...

 
Contra
Eine Entlassung von Keller wäre wenig sinnvoll

Schalkes Trainer Jens Keller ist umstritten. Andreas Ernst von WAZ.de sagt: Keller sollte in Mainz und Istanbul auf jeden Fall noch auf der Bank...

 

Andreas Ernst

Kommentare
Aus dem Ressort
Je suis Charlie – so reagiert die Region auf den Terror
"Charlie Hebdo"
Der Terroranschlag in Frankreich hat auch die Menschen in der Region erschüttert. Es wird befürchtet, dass Pegida weiteren Zulauf erfährt.
BGH prüft irreführende Werbung für Monsterbacke-Quark weiter
Ehrmann-Klage
Die Verpackung ist knallbunt – der Inhalt zuckersüß. Dennoch bewarb Ehrmann seinen Kinderquark "Monsterbacke" mit einem Slogan, der gesundes Essen...
Zwei Schiffe stoßen auf dem Rhein zusammen
Havarie
Zwei Schiffe stießen in der Nacht auf Freitag auf dem Rhein in Höhe von Rees-Grietherort zusammen. Dabei entstand laut Polizei ein Sachschaden von...
Bund investiert zu wenig Geld in Ganztagsschulen
Bildung
Viele Eltern würden ihre Kinder gern nachmittags in der Schule betreuen lassen. Aber der Ausbau der Ganztagsschulen stoppt — weil aus Berlin kein Geld...
Schalke-Kapitän Höwedes kämpft sich zurück und hofft auf WM
Höwedes
Der heiße Tanz mit dem 1. FC Nürnberg am Samstag soll für Benedikt Höwedes nicht der letzte in dieser Saison bleiben. Der Schalke-Kapitän hofft auf...
Fotos und Videos
Kreuzfahrt zu den Kurilen
Bildgalerie
Asien
Antike Tempel und Pyramiden
Bildgalerie
Fotostrecke
Protest gegen Pegida in Köln
Bildgalerie
Pegida-Demo
Skispass in den Rockies
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7616826
Eine Entlassung von Keller wäre wenig sinnvoll
Eine Entlassung von Keller wäre wenig sinnvoll
$description$
http://www.derwesten.de/incoming/eine-entlassung-von-keller-waere-wenig-sinnvoll-id7616826.html
2013-02-13 21:14
Schalke,FC Schalke 04,Schalke 04,Keller,Jens Keller
Meldungen