Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Oscar-Verleihung

Deutschsprachige Filme haben Chance auf den begehrten Oscar

21.02.2013 | 17:58 Uhr

Hollywood.  Deutschland kann am Wochenende mitfiebern, wenn in Hollywood zum 85. Mal die Oscars verliehen werden. Das emotionale Altersdrama "Liebe" ist sogar in der Kategorie "Bester Film" nominiert. Christoph Waltz könnte zum zweiten Mal Oscar-Gold holen.

Wenn die Oscars am Wochenende vergeben werden, blickt die halbe Welt gebannt auf Hollywood. In diesem Jahr - bei der 85. Oscar-Verleihung - kann Deutschland sogar besonders intensiv mitfiebern, denn es sind überdurchschnittlich viele deutschsprachige Filme nominiert. Die besten Chancen hat die deutsche Koproduktion "Liebe". Sie ist gleich in fünf Kategorien nominiert.

Das Altersdrama mit dem schlichten Titel (Originaltitel "Amour") von Regisseur Michael Haneke. Der Berliner Produzent Stefan Arndt von X Filme Creative Pool hat als einer von vier Produzenten  an dem deutsch-österreichisch-französischen Film über ein Liebespaar in den Achtzigern mitgewirkt.

Die Handlung ist so schlicht wie dramatisch. Musiklehrer Georges (Jean-Louis Trintignant) und seine Frau Anne (Emmanuelle Riva) sind trotz ihres hohen Alters glücklich. Doch als Anne einen Schlaganfall erleidet, droht die Beziehung zu zerbrechen, trotz Georges Bemühungen, sich so gut es geht um sie zu kümmern.

"Liebe" ist schwerer Stoff

Kritiker loben den Film wegen seiner Stille und emotionalen Wucht. Die Zeitung "San Francisco Chronicle" bezeichnet "Liebe" als "unvergesslich und eine zweistündige Tortur, die man jedoch nicht bereuen wird." Seit seiner Premiere bei den Filmfestspielen im vergangenen Mai in Cannes hat der schwere Film über die Grenzen des menschlichen Daseins rund 30 Auszeichnungen abgeräumt, darunter einen Golden Globe.

Neben dem Oscar für den besten Film ist "Liebe" in vier weiteren Kategorien nominiert und ist somit der deutsche Film mit den meisten Chancen auf einen Goldjungen. Im Rennen ist er auch in den Kategorien "Bester nicht-englischsprachiger Film", "Beste Regie" und "Bestes Drehbuch".

Die französische Schauspielerin Emmanuelle Riva von "Liebe" könnte den Oscar für die "Beste Hauptdarstellerin" abräumen. Das wäre für sie ein fantastisches Geschenk, denn sie feiert am Tag der Oscar-Gala ihren 86. Geburtstag. Wenn Sie den Oscar tatsächlich bekommt, ist sie die älteste Oscar-Gewinnerin der Geschichte in dieser Kategorie. Ihre Mitbewerberinnen sind Jessica Chastain ("Zero Dark Thirty"), Naomi Watts ("The Impossible"), Jennifer Lawrence ("Silver Linings") und Quvenzhane Wallis ("Beasts of the Southern Wild").

"The Silver Linings" habe größte Relevanz

Kino
Oscar-Favorit "Argo" von Ben Affleck sammelt weiter Preise

Eine Woche vor der Oscar-Vergabe ist "Argo" weiter auf dem Siegeszug. Nun zeichnete auch der Verband der Drehbuchautoren Ben Afflecks Politthriller aus. In sieben Kategorien ist "Argo" bei den Oscars nominiert. Gute Oscar-Chancen haben auch "Zero Dark Thirty", "Lincoln" und "Life of Pi".

Trotz des internationalen Lobes für Hanekes "Liebe" wird der Film jedoch nach Insider-Meinung in der Königsklasse nicht ganz vorne landen. Der US-amerikanische Schriftsteller und Oscar-Insider Bret Easton Ellis bezeichnet "Liebe" als sadistisch. Der Experte sieht die Tragigkomödie "The Silver Linings" als bester Film. Er hätte eine größere Relevanz als die Konkurrenz, schreibt er auf Twitter. Er bezieht sich hier insbesondere auf das Historiendrama "Lincoln", das mit insgesamt zwölf Nominierungen die zahlenmäßig besten Chancen auf einen Oscar hat.  Als womöglich vielversprechendster Beitrag wird in Fachkreisen auch der Politthriller "Argo" von und mit Ben Affleck gehandelt. Der Film über eine spektakuläre Geiselbefreiung während der Besetzung der US-Botschaft im Iran im Jahr 1979 räumte in Hollywoods diesjähriger Filmpreis-Saison bereits eine Reihe von Auszeichnungen ab.

Neben "Lincoln" von Starregisseur Steven Spielberg , "The Silver Linings", "Liebe" und "Argo" , sind die Romanverfilmung "Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger" , das Musical "Les Misérables" und der Neowestern "Django Unchained" nominiert. In die Schlussauswahl schafften es zudem der Independentfilm "Beasts of the Southern Wild" sowie "Zero Dark Thirty" - die Verfilmung der Jagd auf Al-Kaida-Chef Osama Bin Laden.

Deutschland hat Chance auf Oscar-Beteiligungen

Eine weitere deutsche Koproduktion geht neben "Liebe" in den Wettbewerb. "Die Königin und der Leibarzt" der Länder Dänemark, Deutschland, Tschechien und Schweden zieht für Dänemark in den Wettbewerb um den Auslands-Oscar . Die gebürtige Münchnerin Maria Köpf ist als Koproduzentin mit Zentropa Entertainments Berlin GmbH beteiligt. Regisseur und Drehbuchautor Nikolaj Arcel erzählt die auf Tatsachen beruhende Geschichte aus dem späten 18. Jahrhundert über das Liebesdreieck zwischen der dänischen Königin Caroline Mathilde, Gattin des geistig verwirrten Königs Christian VII., und dem deutschen Arzt und Aufklärer Johann F. Struensee. Der Film wurde auf der Berlinale 2012 mit zwei Silbernen Bären ausgezeichnet.

  1. Seite 1: Deutschsprachige Filme haben Chance auf den begehrten Oscar
    Seite 2: Christoph Waltz kann seinen zweiten Oscar gewinnen

1 | 2



Kommentare
Aus dem Ressort
Zwei Schiffe stoßen auf dem Rhein zusammen
Havarie
Zwei Schiffe stießen in der Nacht auf Freitag auf dem Rhein in Höhe von Rees-Grietherort zusammen. Dabei entstand laut Polizei ein Sachschaden von mehreren 10.000 Euro. Trotz großen Lochs im Heck einerseits und stark eingedrückten Bugs andererseits konnten sie ihre Fahrt fortsetzen.
Bund investiert zu wenig Geld in Ganztagsschulen
Bildung
Viele Eltern würden ihre Kinder gern nachmittags in der Schule betreuen lassen. Aber der Ausbau der Ganztagsschulen stoppt — weil aus Berlin kein Geld mehr kommt. Wenn es so weiter geht dauert es Jahrzehnte, bis es genug Plätze für alle Kinder gibt.
Schalke-Kapitän Höwedes kämpft sich zurück und hofft auf WM
Höwedes
Der heiße Tanz mit dem 1. FC Nürnberg am Samstag soll für Benedikt Höwedes nicht der letzte in dieser Saison bleiben. Der Schalke-Kapitän hofft auf einen Anruf von Bundestrainer Joachim Löw. Die Teilnahme an der Weltmeisterschaft würde Höwedes für viele persönliche Rückschläge entschädigen.
Hilfe für das älteste Bauernhaus Westfalens
Anzeige
Lotto
Bereits seit drei Jahren unterstützt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) die jetzigen Eigentümer von Hof Grube in Lüdinghausen bei der Rettung und Wiederherstellung des lange Zeit leerstehenden Anwesens. Ende 2013 wurden weitere 50.000 Euro für die Innensanierung zur Verfügung gestellt.
Mit Gipsbein ins Flugzeug - nur mit Attest vom Arzt
Flugreise
Airlines dürfen die Mitnahme von Passagieren mit Gipsverbänden ablehnen. Entsprechende Regelungen finden sich in den Beförderungsbedingungen. Im Einzelfall könne die Airline jedoch auch anders entscheiden. Dafür ist es allerdings notwendig, dass ein ärztliches Attest vorliegt.
Fotos und Videos
Die Trüffel der Provence
Bildgalerie
Leckerer Luxus
Mit der Bahn kann man was erleben
Bildgalerie
Fotogalerie
Die Drehorte im Ruhrgebiet
Bildgalerie
Bildergalerie
Schafe, Tweed und karges Land
Bildgalerie
Äußere Hebriden