Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Fracking

Der Weg der Vernunft

07.09.2012 | 19:21 Uhr

Fracking schürt Horror-Visionen bei Umweltschützern. Er steht für den klassischen Konflikt zwischen wirtschaftlichen Interessen und mitunter irrationalen Ängsten in der Bevölkerung. Um den Energiehunger zu stillen, hofft die NRW-Industrie riesige Erdgas-Lagerstätten anzapfen zu können. Doch nach dem Bundesumweltminister bremst auch Rot-Grün in NRW.

Es kann bis auf Weiteres keine andere Antwort geben. Die Gefahren sind zu groß. Wenn Gesteinsschichten tief in der Erde mithilfe extrem giftiger Chemikalien aufgesprengt werden, scheinen die Folgen für das Trinkwasser als wichtigstes Lebensmittel unkalkulierbar. Die Aussicht auf neue heimische Energiereserven und – vielleicht – sinkende Gaspreise mag verlockend sein.

Sauberes Wasser aber ist zu wichtig, um das Risiko verheerender Umwelt-Schäden mit Langzeitwirkung in Kauf zu nehmen. Mit Technikfeindlichkeit hat der von den Ministern Remmel und Duin ausgelotete Kompromiss nichts zu tun. Er hält die Tür zur Erkundung von unkonventionellem Erdgas offen, verbietet aber den Einsatz von Chemie. Und setzt auf Dialog mit Bürgern und Industrie. Ein vernünftiger Weg.

Theo Schumacher

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Vertrautes beim Neuanfang
Neues NRW-Kabinett
Fracking-Fantasie
Kommentar
Aus dem Ressort
Iserlohn Roosters kämpfen in Ingolstadt mit den Nerven
Spielbericht
DIe Iserlohn Roosters waren nahe dran an der Verlängerung, verloren aber dann doch gegen den amtierenden Eishockey-Meister Ingolstadt mit 4:3.
Möbelriese: mehr Jobs und Kunden
Möbelriese
Der Mann wich auch gestern nicht von seiner Linie ab: Investor André Kleinpoppen will den Namen des Möbelhauses, das er auf dem Schacht-III-Gelände in...
Dachstuhlbrand bringt Marienstatue in Landhaus zum Vorschein
Brand
Beim Brand des 200 Jahre alten Landhauses kamen eine Marienstatue und ein Erzengel zum Vorschein. Und genau dort endete das Feuer.
Endlich „echte“ Königsklasse
Champions League
96 Spiele werden allein in der Vorrunde der Champions League bestritten. Ein aufgeblasener Wettbewerb und seine Konsequenzen für Vereine und Fans.
Je suis Charlie – so reagiert die Region auf den Terror
"Charlie Hebdo"
Der Terroranschlag in Frankreich hat auch die Menschen in der Region erschüttert. Es wird befürchtet, dass Pegida weiteren Zulauf erfährt.
Fotos und Videos
Final Fantasy Type-0
Bildgalerie
Fotostrecke
Sid Meier's Starships
Bildgalerie
Fotostrecke
Battlefield: Hardline
Bildgalerie
Fotostrecke
Mecklenburgische Seenplatte
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7071483
Der Weg der Vernunft
Der Weg der Vernunft
$description$
http://www.derwesten.de/incoming/der-weg-der-vernunft-id7071483.html
2012-09-07 19:21
Meldungen