Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Polizei

Betrunkener provoziert Beinahe-Zusammenstoß mit Pkw

30.05.2012 | 12:18 Uhr
Betrunkener provoziert Beinahe-Zusammenstoß mit Pkw
Foto: WAZ FotoPool

Bochum/Witten.  Bei einer lebensgefährlichen Mutprobe wäre es auf der Herbeder Straße in Witten beinahe zu einem Unglück gekommen. Ein betrunkener Mann betrat die Fahrbahn und stellte sich einem nahenden Auto in den Weg. Die Fahrerin konnte im letzten Moment ausweichen.

Bei einer unfassbaren Aktion sind am Samstag in Witten-Heven gleich mehrere Menschenleben leichtfertig aufs Spiel gesetzt worden.

Zwei Frauen aus Witten waren in ihrem Pkw auf der Herbeder Straße in Richtung Witten-Zentrum unterwegs. Etwa hundert Meter von der Einmündung "Insel" entfernt, betrat plötzlich eine offensichtlich betrunkene Person mit einer Bierflasche in der Hand, die Fahrbahn. Der junge Mann (20-22 Jahre alt, etwa 170 cm groß, vermutlich Deutscher, kurze braune Haare, schwarze Jacke, kurze weiße Hose) blieb mitten auf der Fahrbahn stehen. Laut grölend starrte er den sich bedrohlich nähernden Wagen an. Die Autofahrerin musste im letzten Moment nach links auf die Gegenfahrbahn ausweichen, um den Mann nicht zu überfahren.

Glück für den verantwortungslosen Lebensmüden, mehr Glück für die beiden geschockten Frauen, denn kein Fahrzeug kam ihnen in diesem Moment, auf der sehr kurvenreichen Straße entgegen. In einer am Fahrbahnrand stehenden, etwa siebenköpfigen Personengruppe tauchte der Mann anschließend unter. Die gesamte Gruppe entfernte sich mit Motorrollern und einem grauen Opel Astra. Die Roller verschwanden in Richtung Herbede, der Opel fuhr mit 3-4 Personen besetzt, an der am Straßenrand stehenden Zeugin und ihrer Beifahrerin in Richtung Witten-Zentrum davon.

Das Bochumer Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise zum vorliegenden Sachverhalt, insbesondere zu den Rollerfahrern und dem grauen Opel Astra mit BO- oder EN-Kennzeichen. Möglicherweise sind die gesuchten Personen im Rahmen der Veranstaltung am Kemnader See aufgefallen. Unter der Rufnummer 0234/909-5264 (-3821 außerhalb der Geschäftszeiten) werden Hinweise entgegengenommen. (WE)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Möbelriese: mehr Jobs und Kunden
Möbelriese
Der Mann wich auch gestern nicht von seiner Linie ab: Investor André Kleinpoppen will den Namen des Möbelhauses, das er auf dem Schacht-III-Gelände in...
Dachstuhlbrand bringt Marienstatue in Landhaus zum Vorschein
Brand
Beim Brand des 200 Jahre alten Landhauses kamen eine Marienstatue und ein Erzengel zum Vorschein. Und genau dort endete das Feuer.
Endlich „echte“ Königsklasse
Champions League
96 Spiele werden allein in der Vorrunde der Champions League bestritten. Ein aufgeblasener Wettbewerb und seine Konsequenzen für Vereine und Fans.
Je suis Charlie – so reagiert die Region auf den Terror
"Charlie Hebdo"
Der Terroranschlag in Frankreich hat auch die Menschen in der Region erschüttert. Es wird befürchtet, dass Pegida weiteren Zulauf erfährt.
BGH prüft irreführende Werbung für Monsterbacke-Quark weiter
Ehrmann-Klage
Die Verpackung ist knallbunt – der Inhalt zuckersüß. Dennoch bewarb Ehrmann seinen Kinderquark "Monsterbacke" mit einem Slogan, der gesundes Essen...
Fotos und Videos
Alle Januar-Fotos
Bildgalerie
Fotostrecke
Eine Tour zu den "Game of Thrones" Drehorten
Bildgalerie
Fotostrecke
So schön ist Thailand
Bildgalerie
Fotostrecke
Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie
Bildgalerie
Fotostrecke
article
6711051
Betrunkener provoziert Beinahe-Zusammenstoß mit Pkw
Betrunkener provoziert Beinahe-Zusammenstoß mit Pkw
$description$
http://www.derwesten.de/incoming/betrunkener-provoziert-beinahe-zusammenstoss-mit-pkw-id6711051.html
2012-05-30 12:18
Meldungen