Das aktuelle Wetter Witten 25°C
Schulessen

Hamburger schlägt Hühnerfrikassee

Zur Zoomansicht 26.06.2012 | 23:26 Uhr
Großer Hunger, riesiger Andrang: DRK-Mitarbeiterin Gabriele Stumpe (50) gibt im „Ruhrcafé“ des Ruhr-Gymnasiums gerade Pommes mit Frikadellen aus.
Großer Hunger, riesiger Andrang: DRK-Mitarbeiterin Gabriele Stumpe (50) gibt im „Ruhrcafé“ des Ruhr-Gymnasiums gerade Pommes mit Frikadellen aus.Foto: Gero Helm / WAZ FotoPool

Wittener Schulen bemühen sich, in der Kantine einen ausgewogenen Speiseplan zu bieten – besonders bei Grundschülern.An den Lieblingsgerichten der Jugendlichen kommen viele Mensen aber nicht vorbei.

Klicken sie sich durch die Fotostrecke unseres Fotografen

Gero Helm

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
72 Hour Interactions
Bildgalerie
Witten
Sommer
Bildgalerie
Witten
Wiesenviertel-Fest
Bildgalerie
Witten
Witten feiert die WM
Bildgalerie
Witten
Tagesbruch in Witten
Bildgalerie
Tagesbruch
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Paparazzi-Aufnahmen der Stars
Bildgalerie
Ausstellung
Nacht der tausend Lichter
Bildgalerie
Loveparade
Das Univiertel, Essen Grüne Mitte
Bildgalerie
100 Orte
Bergung der "Costa Concordia"
Bildgalerie
Havarie
Tipps für den Hochsommer
Bildgalerie
Sommer
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Die Breiker Höfe
Bildgalerie
Stadtteilwoche Zweckel
Renovieren
Bildgalerie
Renovierung
Bauspielplatz 2014
Bildgalerie
Bauspielplatz
Volksbank-Open-Air
Bildgalerie
Konzert
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
WM
Bildgalerie
Deutschland-Portugal
WM
Eröffnung Spielplatz
Bildgalerie
Witten
Aus dem Ressort
Bogestra sucht ganz eilig einen Wittener Testfamilie
Nahverkehr
Bis Freitag, 25. Juli, 16 Uhr, muss diese sich melden für den Selbstversuch: Dabei bleibt das eigene Auto einen Monat in der Garage. Die Bogestra bietet dafür kostenlose Tickets für einen Monat an.
Dreifach-Ausstellung für HP Müllers „Raumporträts“
Ausstellung
Der Maler zeigt seine in einem aufwendigen Schaffensprozess vollendeten möblierten Lichtstudien in Hernes Städtischer Galerie, in der EvK-Galerie „M“ und im Atelier „M“. Zu sehen bleiben die Gemälde und eine „Denktafel“ aus Cortenstahl bis Ende Oktober.
Vergebliche Hoffnung: die Schrift an der Wand
Zeitgeschichte
„Schrift auf Zeit“ stoppt die Schritte in der Passage zwischen Stadtarchiv und Saalbau. Das aktuelle Zitat stammt von Rebecca Hanf, an die auch eine Straße und ein Stolperstein erinnern. Die Sätze aus dem jahr 1918 sind ein eindrucksvolles Resümee des „Völkermordes“ während des Ersten Weltkriegs.
Wittener Abfallgebühr mit vielen Serviceleistungen
Abfall
Bei der Abfallgebühr hat Witten das beste Preis-/Leistungsverhältnis im gesamten Ennepe-Ruhr-Kreis – heißt es vom Kreis. Denn in der Gebühr seien viele zusätzliche Leistungen enthalten, die andernorts extra bezahlt werden müssten, wie etwa die Papier- und die Biotonne und eine kostenlose...
Wirte sind wütend über „Wucher“
Gastronomie
Bezahlsender Sky hat die monatlichen Gebühren erneut drastisch erhöht. Die Preissprünge machen über 30 Prozent aus. Die Wirte der Sportkneipen wüten gegen „Wucher“. Torsten Wottrich, Gastronom der Alten Post, sagt aber auch: „Schuld ist auch die DFL“, die viel verlangt für die Übertragungsrechte.