Das aktuelle Wetter Velbert 13°C
Herminghauspark

Laufend gute Taten

01.07.2012 | 17:43 Uhr
Laufend gute Taten
Am Samstag fand der Sponsorenlauf des Rotary-Clubs Velbert zugunsten der Velberter Tafel statt. Foto: Uwe Möller WAZ FotoPool

Velbert.   Benefiz-Aktion der Rotarier zugunsten der Tafel fand im Herminghauspark statt.

172 motivierte Läufer auf fünf Kilometer langer, anspruchsvoller Strecke mit über 200 Höhenmetern und einem Ziel: Der erste Benefizlauf des Rotary Clubs Velbert soll möglichst viele Spendengelder einbringen. Jeder gelaufene Kilometer wird von den Sponsoren mit fünf Euro belohnt, das gesamte Geld kommt der Velberter Tafel für die Anschaffung eines neuen Kühlwagens zugute.

Die Läufer tummeln sich allein oder in Teams im Herminghauspark am Anfangs- und zugleich Endpunkt der Strecke. Die Startnummer ziert die Brust der Sportler, und der eine oder andere läuft sich ganz professionell schon mal auf der Stelle warm. Neben lauter Musik heizen die mentalen Unterstützer ein, und als der Startschuss fällt, sprinten die Läufer los, lassen sie binnen kürzester Zeit die ersten Meter hinter sich.

Über Brennnesseln, Stock und Stein: „Bei der Auswahl der Strecke haben wir drei Komponenten berücksichtigt: Wir haben die Stadt, den Panoramaradweg und die Natur mit eingebunden. Mit fünf Kilometern Länge ist die Strecke zwar relativ kurz, aber dafür umso anspruchsvoller“, erklärt der Präsident des Rotary Clubs Velbert, Ernst Federle. „Wir möchten mit der Aktion unseren persönlichen Beitrag zum sozialen Engagement leisten und einen ordentlichen Geldbetrag zusammensammeln.“

Dorothea Teurlings läuft nach rund 20 Minuten als erste Dame über die Ziellinie, Christoph Lange trifft als erster Mann ein. Die Firma Witte schafft es vor Vitz und Wilka als erste Mannschaft aufs Treppchen. Nach und nach trudeln alle ein, die meisten erschöpft – aber mit einem Lächeln auf den Lippen.

Sonja Lelittka


Kommentare
Aus dem Ressort
Shuttlebus bringt Nevigeser am 1. Mai zum Trödelmarkt
Aktionen
Am 1. Mai haben Nevigeser die Qual der Wahl: Auf zum Trödelmarkt, der 2014 so groß wie nie ist? Oder lieber am verkaufsoffenen Feiertag durch die Läden schlendern? Oder mit den Kleinen zum Kinderfest am Schloss? Da auch auf dem Parkplatz Auf der Beek getrödelt wird, wird ein Shuttlebus eingesetzt.
FDP-Politiker: „Das ist wie ein Parteiausschluss“
Kommunalwahl
Vor fünf Jahren sollte er Velberts FDP retten – nun stellt die Stadtverbandsspitze Julius von Felbert ins Abseits. Der 80-jährige Kommunalpolitiker fühlt sich „instinktlos vor den Kopf gestoßen“ – und trägt sich mit dem Gedanken, den Liberalen den Rücken zu kehren.
Osterfeuer birgt auch in Velbert Gefahr für Tiere
Brauchtum
Naturschutzbund empfiehlt die Umschichtung des Scheiterhaufens kurz vor dem Anzünden und wünscht sich bessere Kontrollen durch die Behörden
Edeka-Markt im Velberter Stadtteil Losenburg schließt
Einzelhandel
Zum 1. Mai schließt der Edeka-Markt an der Paracelsusstraße im Velberter Stadtteil Losenburg. Über die Gründe gibt es von Betreiber und Unternehmen unterschiedliche Angaben. Die Anwohner sind gar nicht begeistert, weil mit dem Markt der einzige Nahversorger im Stadtteil wegfällt.
Kinder aus Neviges genossen „Tag auf dem Bauernhof“
Ferienaktion
Sie streichelten Kühe, tätschelten Pferde und stiegen auf den Trecker. Die Kinder genossen ihren „Tag auf dem Bauernhof“ auf Hof Steinmann, den die Nevigeser Landjugend in Kooperation mit dem Stadtjugendring organisiert hatte. Zum Schluss gab es eine große Hof-Rallye.
Fotos und Videos
Monstertruck & Stuntshow
Bildgalerie
Extremsport
Narzissenfest
Bildgalerie
Schloss Hardenberg
100 km Lauf
Bildgalerie
Niederbergbahn
Hof im Sondern
Bildgalerie
Osterlämmer