Das aktuelle Wetter Unser Vest 16°C
Die Mallorca-Party in der Hertener Heiz-Zentrale

Mit Hut wird alles gut

14.06.2009 | 19:32 Uhr
Mit Hut wird alles gut

Herten. „Unsere Kinder waren auf Mallorca und haben diese Kopfbedeckungen mitgebracht, die können wir hier gut gebrauchen”, verrät Susanne Schimanski und verschwindet mit ihrer Truppe in Richtung Tanzfläche.

Dort fallen die Hertener mit ihren Sonnenhütchen zwar auf, aber viele haben auch bunte Blumengirlanden dabei, um dem Fest ihre besondere Note zu geben.

Denn in der Heizzentrale der ehemaligen Zeche Ewald ist wieder Mallorca-Party angesagt, feiert die Menge ausgelassen. „Es ist einfach toll hier”, kommentiert Manuela aus Herten, die mit ihrer Freundin Melanie aus Dorsten ordentlich abtanzt. „Mallorca-Partys gab es ja schon in den 80er Jahren und ich finde diese Neuauflage richtig klasse. Endlich ist in der Stadt wieder etwas los und man muss nicht weit fahren!”

Die Halle ist mit Palmen und frischen Blumen dekoriert. Bunte Lichter beleuchten die Tanzfläche, auf der DJ Andy gerade zur Polonaise aufgerufen hat. Der Profi trifft mit der Mischung aus Oldies wie „Dancing Queen” von ABBA und aktuellen Hits wie „Pokerface” von Lady Gaga immer den Geschmack des Publikums. Kein Wunder, denn er hat auf dem Ballermann sein Geschäft gelernt und weiß, wie man die Massen begeistert.

An der alten Dampfmaschine hat Jan Assmann mit seinem Team eine Cocktailbar aufgebaut, an der die Gäste Schlange stehen. „Von Caipirinha bis Zombi haben wir 20 verschiedene Getränke auf der Karte”, verrät der 23-Jährige. Seit letztem Jahr hat er sich mit einem mobilen Cocktailservice in Recklinghausen selbständig gemacht. „Es läuft schon so gut, dass ich kaum noch zum Maschinenbaustudium komme!”

ONLINE Fotostrecke auf

DerWesten.de/vest

Joachim Bachmann


Kommentare
Aus dem Ressort
WM-Fans schaukelten in Gladbeck nach dem 7:1 zwei Busse auf
WM 2014
In Bottrop flogen Knallkörper. In Gladbeck schaukelten Fans zwei Linienbusse auf. Da musste die Polizei kurz einschreiten. Doch ansonsten verliefen sowohl das Rudelgucken als auch die anschließenden Partys beim 7:1 gegen Brasilien im Kreis überwiegend friedlich. Einige schreckte auch das Wetter.
Ein Gratis-Brötchen pro Tor - Bäcker Büsch in der Bredouille
Werbe-Aktion
Sieben Tore für Deutschland: Für die Bäckerei Büsch aus dem Rheinland wird das wohl teuer. Filialen der Kette erleben einen großen Andrang auf ihre Werbeaktion. "Mit einem 7:1 ist nicht zu kalkulieren", wirbt der Geschäftsführer um Verständnis. Wenn die Vorräte aus sind, soll es Gutscheine geben.
Mathelehrer hat Schülerin die Abitur-Aufgabe verraten
Gericht
Weil er einer Abiturientin kurz vor dem Abitur die Angst vor der Abschlussprüfung nehmen wollte, ist jetzt ein Mathelehrer in Marl zu einer hohen Geldstrafe verurteilt worden. Angeklagt war Geheimnisverrat. Nun muss er um seinen Beamtenstatus bangen.
Friedliche Feiern an fast allen Public-Viewing-Standorten
WM
Kreisweit feierten nach Schätzung der Polizei um die 5300 Fußball-Fans den Sieg der deutschen Elf gegen Algerien. Die größte Public-Viewing-Veranstaltung fand mit ca. 3500 Fans vorm Recklinghäuser Rathaus statt. In Gladbeck verfolgten gut 600 Fans den Einzug ins Viertelfinale.
Kreis Recklinghausen warnt vor kräftigen Schauern und Sturm
Unwetterwarnung
Die aktuelle Unwetterwarnung gilt von Freitagnachmittag bis Samstagmorgen. Da es auch wieder kräftig stürmen könnte, warnt der Kreis Recklinghausen davor, Wälder und Parks zu betreten. Es können immer noch lose Äste aus den Bäumen herab fallen. Auch Autos sollten nicht unter Bäumen geparkt werden.
Fotos und Videos
Haltern aus der Luft
Bildgalerie
von oben
Sprengung des Förderturms Herten
Bildgalerie
Sprengung
Die Wildpferde sind los
Video
Naturspektakel
Installationen von Young-Jae Lee
Bildgalerie
Schiffshebewerk
Top Artikel aus der Rubrik