Das aktuelle Wetter Sundern 13°C
Sundern

Hauptpreis an die Amecker Messdiener

01.07.2012 | 16:22 Uhr
Hauptpreis an die Amecker Messdiener

Sundern. Die Teilnahme hat sich gelohnt! Nicht nur die Initiatoren des Klimaschutzpreises, die RWE und die Stadt Sundern, sind sich da sicher, sondern auch die Gewinner. Mitmachen kann jeder - mit einer gut gestalteten Bewerbung und seiner Idee zum Erhalt oder der Verbesserung der Umwelt und des Klimas. Die Resonanz war diesmal gering. Das, bedauert der Beigeordnete Meinolf Kühn: „Dabei bin ich mir sicher, dass viele Menschen in Sundern etwas für die Umwelt getan haben oder noch tun werden!“

Die absoluten Sieger waren die Messdiener der Kirchengemeinde St. Hubertus Amecke. Sie haben eine Biotopentwicklungsmaßnahme am Aremberg durchgeführt. Auf der 1,3 Hektar großen Waldfläche pflanzten sie mit Unterstützung Freiherr von Wredes 3200 Bäume der Heimat und bereiteten auch die Fläche dafür vor. Nun werden dort Hainbuchen, Wildkirschen und Walnussbäume wachsen. Der Einsatz wurde mit 1000 Euro belohnt.

Den mit 700 Euro dotierten dritten Platz errang der Gasthof Stadtkrug mit seiner energetischen Modernisierung der Gaststätte. Mit einem neuen Block-Heizkraftwerk „Dachs“ wird nicht nur geheizt, sondern auch noch Strom erzeugt. Die Kolpingjugend Westenfeld und die katholische Landjugendbewegung Hellefeld bekam mit dem zweiten Platz 800 Euro ausgezahlt. Eine einwöchige Sommerferien Freizeit wurde von 36 Kindern und ihren Betreuern genutzt, die Umwelt besser zu verstehen und schätzen zu lernen.

Der RWE-Kommunalbetreuer Klaus Mußhoff überreichte gemeinsam mit Meinolf Kühn, Dieter Leser und Werner Henze die Umweltpreise. Schon nach der Sommerpause können wieder neue Umweltaktionen bei der Stadt Sundern eingereicht werden.



Kommentare
Aus dem Ressort
Nacht der Lichter wieder ein Erfolg
Besinnlich
Genießen sie einen angenehmen Abend in einer ruhigen und besonderen Atmosphäre, zum Innehalten, zu entspannen und zur Ruhe zu kommen.“ Mit diesen Worten begrüßte Beatrix Brechmann, Sprecherin des Frauenchors Harmonia, die Gäste in der voll besetzten Christkönig-Kirche.
Überraschung pur in Stockum
Musikszene
Ein voller Erfolg war die Musikveranstaltung „Hits Up“ organisiert vom Musikverein Stockum und dem Stockumer Chor „ConVoice“ auch in der dritten Auflage. Schon in den Jahren 2006 und 2010 feierten die Organisatoren mit ihrem außergewöhnlichen musikalischen Abend viel Anerkennung.
Lachfalten in die Gesichter gezaubert
Junges Engagement
„Kann man denn mit den Alten überhaupt etwas machen?“, recht kritisch beäugten die Zirkuskinder des Zirkus Fantastello im Jugendzentrum Arnsberg einst die Idee, ein Projekt mit dem anliegenden Altenheim zu starten. Anfänglich zumindest. Inzwischen ist es ein Erfolgsmodell. Hanna Radischewski (18)...
Anna Kampmann aus Langscheid ist WP-Schützenkönigin 2014
WP-Schützenkönigin
Freibier, Freudentränen und Fanfaren: Das WP-Königinnen-Fest 2014 in der Schützenhalle der Bruderschaft St. Antonius in Sundern-Langscheid geriet am Sonntag zu einem fröhlichen Heimat-Fest. Den ersten Platz belegte Anna Kampmann von der Schützenbruderschaft langscheid/Sorpesee.
Brand vom Dach aus gelöscht
Feuerwehr
Brand im Papierwerk in Sundern am späten Freitagnachmittag: Bei Eintreffen der Feuerwehr an der Einsatzstelle wurde Einsatzleiter Andreas Siebert bereits von einem Werksangehörigen informiert, dass in einer 1000 m² großen Produktionshalle ein Brand ausgebrochen sei.
Fotos und Videos
Superfinale am Sorpesee
Bildgalerie
WP Schützenkönigin 2014
WP-Schützenköniginnen
Bildgalerie
Preisverleihung
Hüstener Herbst 2014
Bildgalerie
Hüstener Herbst
Nacht der Lichter in Oeventrop
Bildgalerie
Nacht der Lichter