Das aktuelle Wetter Schwerte 2°C
Schwerte

111 Jahre FBG – 111 Jahre Kunstgeschichte

16.11.2011 | 18:44 Uhr
111 Jahre FBG – 111 Jahre Kunstgeschichte
Ankündigungsfoto: Parallelzeit am FBG Pressematerial, honorarfrei!

Schwerte. Eine besondere Perspektive auf die vergangenen 111 Jahre haben sich die Schülerinnen und Schüler des Friedrich-Bährens-Gymnasiums vorgenommen. Unter dem Titel „Parallelzeit: 111 Jahre FBG – 111 Jahre Kunstgeschichte“ zeigt das FBG am Samstag, 19. November, ab 11 Uhr eine Ausstellung, die die Geschichte der Schule mit der der Kunst verbindet.

Im Jahre 1901 wurde der Grundstein für den ältesten Teil des heutigen Gebäudes gelegt. 46 Jahre verbrachte Fritz Abel am FBG – von 1915 bis 1924 als Schüler im ersten Abiturjahrgang und von 1932 bis 1969 als Lehrer. Die Oberstufenreform von 1973 war die letzte große strukturelle Veränderung vor der Verkürzung der Schulzeit an Gymnasien von 9 auf 8 Jahre.

Parallel dazu entwickelten sich in der Zeit verschiedene Kunstrichtungen. Diese parallelen Entwicklungen werden in der Kunstjahresausstellung gezeigt. Die Eröffnung in der Aula wird vom Schulchor und der Rock-Band begleitet.



Kommentare
Aus dem Ressort
Das ändert sich beim Schwerter Pannekaukenfest
Nach erfolgreichem Jahr
Jörg Przystow, Moderator und Programm-Organisator des Schwerter Pannekaukenfestes ist zufrieden mit diesem Jahr. Und er hat schon Pläne für das Kommende. Zwei Tage Bühnenprogramm sind angesetzt. Doch es gibt auch eine schlechte Nachricht.
Nazi-Dichterin nicht mehr auf Schild in Schwerte
Agnes-Miegel-Straße...
Die Umbenennung weg vom Namen der Nazi-Dichterin ist vollzogen: Die Agnes-Miegel-Straße in Schwerte heißt ab sofort Kleine Feldstraße. Mitarbeiter des städtischen Bauhofes haben die alten Schilder allerdings noch hängen lassen - aus einem ganz pragmatischen Grund.
Evakuierung: Weltkriegsbombe in Schwerte gefunden
In Wandhofen
Eine 125-Kilogramm-Sprengbombe amerikanischer Herkunft haben Experten des Kampfmittelräumdienstes am Montagnachmittag auf dem früheren Lagerplatz der Tiefbaufirma Köster am Kreisel Hagener Straße/Wandhofener Straße entdeckt. Sie soll noch heute entschärft werden - derzeit läuft die Evakuierung.
Musicalkids Schwerte inszenieren "Der kleine Tag"
Kindermusical von Rolf...
Aus der Geschichte "Der kleine Tag" hat Rolf Zuckowski ein Musical gemacht. Das brachten am Samstag Schwerter Kinder und Jugendliche auf die Bühne - in einer durch und durch stimmungsvollen Inszenierung. Die ersten Eindrücke von der Vorstellung in der St.-Christophorus-Gemeinde zeigen wir in einer...
"Viele Menschen wollen nicht in der Erde liegen"
Bestattungs-Trends in...
Seit dem 1. Oktober 2014 gilt in Nordrhein-Westfalen ein neues Bestattungsgesetz. Der Schwerter Bestatter Sascha Bovensmann erklärt im Interview, was sich damit für die Angehörigen eines Verstorbenen ändert und welcher Trend sich bei Bestattungen abzeichnet.
Fotos und Videos
Bombe in Wandhofen entschärft
Bildgalerie
Fotostrecke
Heimatabend in der Rohrmeisterei
Bildgalerie
Fotostrecke
Kunstausstellung im Friedrich-Bährens-Gymnasium 2014
Bildgalerie
Fotostrecke