Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Schwelm

Buntes Parkfest für die ganze Familie

11.06.2012 | 17:30 Uhr
Buntes Parkfest für die ganze Familie
Die Brunner Nachbarschaft veranstaltete ihr beliebtes Parkfest.

Schwelm. Fußball, eine Hüpfburg und Live-Musik mit einem Männerchor: Das Parkfest der Brunner Nachbarschaft hatte auch in diesem Jahr eine Menge zu bieten. Hinzu kam das große Glück mit dem Wetter, so dass die Verantwortlichen ein rundum gelungenes Parkfest am Samstag und Sonntag für sich verbuchen konnten.

Männerchor ein fester Bestandteil

„Unser Parkfest ist sehr traditionell“, erzählt Obernachbar Achim Range. Schließlich laden die Brunner bereits seit mehr als 30 Jahren zu ihren allseits beliebten Festivitäten im Martfeldpark ein. Klar, dass sich da bereits sehr viele „Stammgäste“ gefunden haben. Ein fester Bestandteil des Parkfestes ist zudem der Männerchor „Einigkeit Schwelm Linderhausen“.

„Schon ewig“ singen die Mitglieder des MGV „Einigkeit“ Lieder aus ihrem unfangreichen Repertoire, so Achim Range. „Sie gehören einfach zu unserem Fest dazu. Schließlich hätten viele Chormitglieder früher auch der Nachbarschaft vom Brunnen angehört und deshalb, erklärt der Obernachbar, „wollten wir die Tradition ihres Gesangsauftritts auch nicht brechen.“ Das schien auch nicht nötig, denn für die Volkslieder gab es von den großen wie auch kleinen Besuchern kräftigen Applaus.

„Unsere Feier ist mehr ein Familien- als ein Sommerfest“, erklärt Achim Range, wieso auch eine große Hüpfburg und eine Röhrenrutsche den Martfeldpark schmückten. Viele Eltern kamen mit ihren Kindern und während die Kleinen spielten und hüpften, gönnten sich die Eltern eine kleine Pause mit Würstchen, Kuchen und Getränken. Ihre Freude hatten auch Jugendliche wie Alicia Pöckler (15), die das Parkfest besucht, „schon seit ich denken kann. Ich komme immer gerne hierher und sehe dabei viele bekannte Gesichter.“

Dass die Brunner die Örtlichkeiten nicht wechseln möchten, steht außer Frage. Achim Range: „Der Park bietet sich für unser Fest immer sehr gut an. Wir haben sehr viel Platz und die Kinder können nicht weglaufen“, lacht er.

„Public Viewing“

Zum großen Erfolg des Festes hat wohl auch das „Public Viewing“ am Samstagabend beigetragen; viele Besucher fieberten mit der deutschen Nationalmannschaft im Spiel gegen Portugal mit. „Die Stimmung war großartig, auch wenn es etwas kalt war“, so Range.

Die Einnahmen werden für die Finanzierung der Teilnahme am Heimatfestzug genutzt, „um wieder schöne Wagen zu bauen“.

Janice Holtz



Kommentare
12.06.2012
05:49
Buntes Parkfest für die ganze Familie
von guenni9 | #1

Hallo,
ich glaube, dass es nicht der Martfeldpark war, sondern der Park rund um
das Brunnenhäuschen.

mfg von der Nordseeküste

Aus dem Ressort
Einbrecher mit einfachen Mitteln aussperren
Kriminalität
Gebäudesicherung und Wachsamkeit sind die beiden entscheidenden Säulen im Kampf gegen Einbrüche, sagt die Kreispolizeibehörde EN. Bereits zum zweiten Mal seit 2013 wirbt deshalb die landesweite Aktion „Riegel vor“ noch bis Ende der Woche darum, geeignete Maßnahmen zum Schutz vor Einbrüchen zu...
Am 31. Oktober öffnet Café Adler auch offiziell
Gastlich
Eigentlich sollte das Café Adler schon am 3. Oktober eröffnen, aber das hat nicht geklappt. Anstatt einer Eröffnungsfeier gab es ein Richtfest und zu diesem Fest waren so viele Leute gekommen, dass die Besitzer des Cafés sich überlegen mussten, wie sie den Leuten in Erinnerung bleiben können, bis...
Versuchter Raub: Wirtin mit Waffe bedroht
Überfall
Eine bisher unbekannte männliche Person betrat am Samstag, gegen 22.30 Uhr, eine Gaststätte an der Hauptstraße, in der noch Publikumsverkehr herrschte. Er forderte unter Vorhalt einer schwarzen Schusswaffe Bargeld von der Gastwirtin, einer 54-jährigen Schwelmerin. Die Schusswaffe legte er hierbei in...
Woche für Zivilcourage mit Verlängerung
Aktionen
Zum siebten Male wird in diesem Jahr in Gevelsberg die „Aktionswoche für Zivilcourage und rechte Gewalt“ durchgeführt. Gestern stellten die Organisatoren im Rathaus das eindrucksvolle Programm vor. Eine Woche reicht nicht, um die insgesamt mehr als 30 sehr unterschiedlichen Veranstaltungen...
Zwergwidder blau bester Rammler
Lokalschau
Kaninchenzucht bedeutet harte Arbeit. Das weiß auch Christel Dick vom Rassekaninchenzuchtverein W301 Linderhausen. Sie züchtet seit 25 Jahren Kaninchen und hat auf der Lokalschau der im Berghauser Hof einige ihrer Tiere ausgestellt.
Fotos und Videos
WP-Schützenköniginnen
Bildgalerie
Preisverleihung
Großbrand in Schwelm
Bildgalerie
Feuerwehr
Impressionen vom Fest
Bildgalerie
Heimatfest