Das aktuelle Wetter Rees 15°C
Polizei

Einbrecher brachte Polizei selbst auf seine Spur

16.10.2009 | 14:19 Uhr

Rees. Die Emmericher Kripo ermittelte jetzt einen 15-jährigen Reeser. Der Jugendliche wird dringend verdächtigt, im August und im Oktober dieses Jahres einen Einbruch in die Grundschule in Millingen verübt zu haben.

In beiden Fällen hatte ein angeblicher Zeuge per Handy in der Nacht den Einbruch der Polizei gemeldet. Obwohl der Anrufer jeweils gebeten worden war, auf das Eintreffen der Polizei zu warten, hatte er sich entfernt. Wie sich herausstellte, hatte der vermeintliche Zeuge in beiden Fällen falsche Personalien angegeben. Über eine Mobilfunknummer konnte nun der Anschlussinhaber und schließlich der 15-jährige Jugendliche als Anrufer in beiden Fällen festgestellt werden. Der Jugendliche schweigt sich bislang zu dem Vorwurf, die beiden Einbrüche verübt zu haben, aus.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Jahrhundertbauwerk am Niederrhein
Bildgalerie
Hochwasserschutz
Schlösser- und Mühlentour
Bildgalerie
NRZ-Leseraktion
Militärspektakel in Rees
Bildgalerie
Gedenkveranstaltung
So sehen Sieger aus!
Bildgalerie
Handball
article
18659
Einbrecher brachte Polizei selbst auf seine Spur
Einbrecher brachte Polizei selbst auf seine Spur
$description$
http://www.derwesten.de/ikz/staedte/rees/einbrecher-brachte-polizei-selbst-auf-seine-spur-id18659.html
2009-10-16 14:19
Rees