Das aktuelle Wetter Oberhausen 3°C
Pfingstradrennen

Radrennen in Oberhausen

Zur Zoomansicht 29.05.2012 | 08:27 Uhr
Pfingstradrennen um den Großen Preis der Möbelstadt Rück OberhausenFoto: Hayrettin Özcan / WAZ FotoPool
Pfingstradrennen um den Großen Preis der Möbelstadt Rück OberhausenFoto: Hayrettin Özcan / WAZ FotoPoolFoto: WAZ FotoPool

Die Rennen um den Möbelstadt - Rück - Preis am Pfingstsonntag waren wieder ein voller Erfolg.

Fotos: Hayrettin Özcan / WAZ FotoPool

Hayrettin Özcan

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Gewerbegebiet Erlengrund
Bildgalerie
Straßen in Oberhausen
Schmachtendorfer Straße
Bildgalerie
Straßen in Oberhausen
RWO - Bayer Leverkusen
Bildgalerie
Regionalliga West
Der schöne Schein
Bildgalerie
Lichtkunst
Große Eröffnungsfeier
Bildgalerie
Kaisergarten
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Golddorflauf
Bildgalerie
Leichtathletik
Kinder erforschen das Weltall
Bildgalerie
Kosmoskids
TuS Oeventrop vs. SV Bökendorf 0:0
Bildgalerie
Frauen-Fußball
In der JVA Essen
Bildgalerie
Gefängnis
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Ralf Richter bei Panini-Tauschbörse
Video
Panini-Tauschbörse
Mellinghoferstraße in Oberhausen
Bildgalerie
Straßenserie
Stoag steht still
Bildgalerie
Warnstreik
Lothringer Straße
Bildgalerie
Straßen in Oberhausen
Aus dem Ressort
Bänke am Altmarkt wegen Trinker-Problem entfernt?
Angstraum
Eine Anwohnerin will erfahren haben: „Die Bänke sollen nicht wieder aufgestellt werden.“ Damit sich am Altmarkt nicht wieder Trinker versammeln und Passanten anpöbeln. Stadtsprecher Uwe Spee widerspricht: „Die Bänke werden tatsächlich gerade erneuert. Sie sollen aber bald wieder aufgestellt werden.“
Schärfere Regeln für Vermieter
Wohnungsmarkt
Neues „Wohnungsaufsichtsgesetz“ sieht Geldbußen von bis zu 50.000 Euro vor, etwa für nicht behobene Schimmelschäden oder heruntergekommene Sanitäranlagen. Der Eigentümer-Verband Haus und Grund übt scharfe Kritik: „Das Gesetz ist völlig über das Ziel hinausgeschossen.“
Wohnungen fehlen für Singles und Arbeitslose
Stadtplanung
Braucht auch Oberhausen wieder mehr soziale Wohnraumförderung (früher: sozialer Wohnungsbau), wie das Land NRW sie jetzt verstärkt fördert? Ja, aber nur bei alten- und behindertengerechten Wohnungen, heißt es dazu bei der Stadt. Ganz anders sieht das der Mieterschutzbund.
Bürger wehren sich gegen Windpark
Energie
Die Alstadener Interessengemeinschaft befürchtet, dass viele Menschen im Stadtteil vom weiten Schattenwurf und Lärm der Wind-Rotoren betroffen wären. Problematisch seien die Windräder auch für den Bestand des Naturschutzgebietes der Styrumer Ruhrauen, ein Rückzugsraum für Wander- und Greifvögel.
Gymnasiasten schmücken leerstehendes Haus mit Kunst
Bildung
Mit 60 Bildern füllen Schüler des Sophie-Scholl-Gymnasiums die Räume hinter den frisch geputzten Schaufenstern des leerstehenden Kaufhauses „Kaiser & Ganz“. Am Sonntag, 27. April, stehen die Arbeiten – mal abstrakt, mal Kopien bekannter Kunstwerke – zum Verkauf.