Das aktuelle Wetter Oberhausen 12°C
Oberhausen

Nur Gewinner

24.07.2008 | 19:13 Uhr

Den 1,8 Mio Euro teuren Ausbau der Werksgasthaus-Kreuzung bezahlt das CentrO, um für seine Besucher bessere Verkehrsbedingungen zu schaffen. Aber auch die Stadt profitiert davon.

Das CentrO zahlt die 1,8 Mio Euro für den Ausbau der Werksgasthaus-Kreuzung, doch es profitiert davon die ganze Stadt. Natürlich zieht der Einkaufsriese nicht ohne Grund die Spendierhosen an. Er muss auf die Konkurrenz in den Nachbarstädten reagieren, da sind die nervenden Endlos-Staus an den langen Samstagen vor Weihnachten nicht förderlich.  Mit zwei neuen Abbiegespuren und 1500 zusätzlichen Parkplätzen ist der Andrang künftig viel besser zu bewältigen. Ohnehin scheint man in der Neuen Mitte jetzt die Chancen erkannt zu haben, die das Freizeitangebot mit Sealife, Modellbahn, Marina und hoffentlich bald Kindermuseum in Verbindung mit Shopping bietet. Erfreulich für die Stadt: Einer ihrer wichtigsten Knotenpunkte wird zum Nulltarif ausgebaut. Was anders auch nicht möglich gewesen wäre. Allein hätte das arme Oberhausen dies niemals stemmen können. 

Rolf Kiesendahl



Kommentare
Aus dem Ressort
Einmalige Theater-Tour in die Zukunft des Ruhrgebiets
Kultur
Projekt „54. Stadt“ verwandelt Oberhausen und Mülheim in ein verbundenes Spielfeld.Gleich vier künstlerische Kollektive setzen Jörg Albrechts Science-Fiction-Roman gelungen in Szene.
"Olgas Rock" in Oberhausen nach Angst vor Insolvenz gerettet
Festival
„Olgas Rock“ in Oberhausen ist gerettet: Nachdem das Umsonst-und-draußen-Festival Anfang August durch Regen und ausbleibende Getränkeeinnahmen in finanzielle Schieflage geriet, drohte das Aus. Nun steht ein neuer Termin für 2015 fest, doch nicht alle Sorgen der Macher werden verschwinden.
Oberhausener SPD verspricht Müllgebühren-Rückzahlung
Gebühren
Sollte sich auch vor dem obersten Landesverwaltungsgericht herausstellen, dass die Stadt Oberhausen tatsächlich wegen falscher Müllverbrennungspreise des Abfallofens GMVA die Müllabgabenbescheide zu hoch berechnet hat, dann gibt es Geld für drei Jahre zurück. Verspricht die SPD.
Oberhausener wehren sich gegen kriminelle Taten
Kommentar
Die vergangenen Monate machen Mut: Die Zivilgesellschaft wehrt sich gegen kriminelle Machenschaften: Die Bürger passen besser auf und helfen der Polizei als Zeuge. Doch der Grat ist sehr schmal: Wenn man sich als eine Art ehrenamtlicher Polizeihelfer aufspielt, risikiert man mehr als sein Geld.
Zimtsterne schmecken Oberhausenern (fast) immer
Einzelhandel
In den Supermärkten ist heut’ schon wieder Weihnachten: Mitten im September wird bereits weihnachtliches Naschwerk angeboten. Aber das Geschäft mit der Dekoration geht erst nach den Herbstferien los.
Fotos und Videos
10. Eifelmarkt
Bildgalerie
Kulinarisches
Galerie Ludwig
Bildgalerie
Ausstellung
Osterfelder Stadtfest
Bildgalerie
Freizeit
Das Sea Life wird zehn Jahre alt
Bildgalerie
Jubiläum