Das aktuelle Wetter Oberhausen 5°C
Oberhausen

Nur Gewinner

24.07.2008 | 19:13 Uhr

Den 1,8 Mio Euro teuren Ausbau der Werksgasthaus-Kreuzung bezahlt das CentrO, um für seine Besucher bessere Verkehrsbedingungen zu schaffen. Aber auch die Stadt profitiert davon.

Das CentrO zahlt die 1,8 Mio Euro für den Ausbau der Werksgasthaus-Kreuzung, doch es profitiert davon die ganze Stadt. Natürlich zieht der Einkaufsriese nicht ohne Grund die Spendierhosen an. Er muss auf die Konkurrenz in den Nachbarstädten reagieren, da sind die nervenden Endlos-Staus an den langen Samstagen vor Weihnachten nicht förderlich.  Mit zwei neuen Abbiegespuren und 1500 zusätzlichen Parkplätzen ist der Andrang künftig viel besser zu bewältigen. Ohnehin scheint man in der Neuen Mitte jetzt die Chancen erkannt zu haben, die das Freizeitangebot mit Sealife, Modellbahn, Marina und hoffentlich bald Kindermuseum in Verbindung mit Shopping bietet. Erfreulich für die Stadt: Einer ihrer wichtigsten Knotenpunkte wird zum Nulltarif ausgebaut. Was anders auch nicht möglich gewesen wäre. Allein hätte das arme Oberhausen dies niemals stemmen können. 

Rolf Kiesendahl



Kommentare
Aus dem Ressort
Putzfrauen kommen sogar mit Helfern in die Schulen Oberhausens
Sauberkeit
Die Leiter der Schulen in Oberhausen listen in einem Brandbrief an die Stadt die Hauptmängel bei der Gebäudereinigung auf. Die Lehrerkollegien vor Ort resignieren, Mängelbücher werden gar nicht erst ausgefüllt. Putzfrauen haben kaum Zeit, um ihre Arbeit zu machen – sie bringen sich deshalb Helfer...
Verdreckte Schulen - Rektoren sehen Gesundheitsgefahr
Schmutz
Erstmals haben sich Rektoren aller Oberhausener Schulen zusammengetan, um einen Brandbrief an die Stadt Oberhausen zu schreiben. Sie beklagen die mangelhafte Reinigung der Klassenzimmer, Flure und Schulhöfe an ihren Schulen. Allerdings sehen sie nicht die Schuld bei den Reinigungskräften.
13-jähriger Oberhausener im TV-Duell gegen den Profi-Turner
Fernsehen
Der 13-jährige Oberhausener Michael Donsbach tritt am Samstag in der ARD-Sendung "Klein gegen Groß" gegen Nationalmannschaftsturner Andreas Toba an. Dabei zeigen in der von Kai Pflaume moderierten Sendung Talente ihr Können. Der junge Sportler zeigt sich begeistert von der Welt der Fernsehshows.
Wir suchen den neuen Leserbeirat!
WAZ-Aktion
Ab Januar dürfen zehn Leserinnen und Leser mitmachen. Die Beiräte setzen sich intensiv mit den Ereignissen in unserer Stadt auseinander, diskutieren leidenschaftlich über Problemlagen wie über Lösungen. Ihre Amtszeit dauert zwei Jahre.
Ein Foto mit dem Weihnachtsmann
NRZ-Mobil
Für die ganz jungen Besucher gab’s KInderpunsch und die Gelegenheit, sich mit dem Weihnachtsmann fotografieren zu lassen, für die Erwachsenen Glühwein, einen Plausch mit ihrer NRZ-Redaktion: Das NRZ-Mobil hielt gestern auf dem Saporoshje-Platz.
Fotos und Videos
Lenny Kravitz rockt die Arena
Bildgalerie
Konzert
Weekend of  Horrors
Bildgalerie
Turbinenhalle
Stadtprinzenkürung 14/15
Bildgalerie
Karneval
Weihnachtsmarkt im Centro eröffnet
Bildgalerie
Weihnachtszeit