Das aktuelle Wetter Oberhausen 20°C
Soziales

In 20 Jahren fanden 250 Kinder Pflegefamilien

04.06.2012 | 12:00 Uhr
In 20 Jahren fanden 250 Kinder Pflegefamilien
Als Piraten feierten Jamila (9), Nikolas (11) und Chantal (10) das 20-jährige Bestehen der Erziehungshilfe-Einrichtung Löwenzahn. Foto Ulla Emig wazfotopool

Oberhausen. In der Villa Löwenzahn herrschte hoher Seegang. Große und kleine Piraten versammelten sich im Innenhof der Villa, um das jährliche Sommerfest der Erziehungshilfe-Einrichtung zu feiern. Das stand unter dem Motto „Volle Kraft voraus – 20 Jahre Löwenzahn“. Captain Hook und Co gratulierten dem Löwenzahn-Team zum 20-jährigen Bestehen.

1992 rief Corinna Hops die Einrichtung ins Leben. Heute ist sie die Geschäftsführerin von Löwenzahn e.V.: „Alles hat mit einem Geschwisterpaar angefangen. Christina und Fabian waren zwei und drei Jahre alt, als das Jugendamt sie aus ihrer Familie holen musste.“ Damals arbeitete Corinna Hops noch selbst beim Jugendamt. Als keine Pflegefamilie für das Geschwisterpaar gefunden werden konnte, beschloss sie, die Vermittlung der beiden selbst in die Hand zu nehmen. Hilfe bekam sie vor allem aus dem Freundeskreis und von den Kollegen.

„Nach Gesprächen mit dem Landesjugendamt und der Stadt haben wir dann zu siebt Löwenzahn gegründet.“ Seither arbeitete Löwenzahn eng mit dem Jugendamt zusammen und war für die Unterbringung von Kindern in Pflege- und Erziehungsstellen zuständig. „Dass es Löwenzahn gibt, ist ein großes Glück“, sagt der heute 21-jährige Kevin. „Löwenzahn war das Beste was mir passieren konnte. Ohne meine Pflegefamilie hätte ich kein Abitur machen können und hätte jetzt keine Ausbildung.“ In 20 Jahren fanden dank Löwenzahn circa 250 Kinder Pflegefamilien.

Maxi Overfeld



Kommentare
Aus dem Ressort
Ab 2015 zahlen alle Oberhausener höhere Steuern
Finanzen
Der langfristig angelegte Konsolidierungsplan für die Stadt Oberhausen für die Jahre 2012 bis 2021 sieht eine dreimalige Erhöhung der Grund- und Gewerbesteuern vor. Der erste Schritt erfolgte 2012, im Januar 2015 folgt die zweite Stufe des Steueranstiegs.
Flüchtlinge suchen in Oberhausen Schutz
Flüchtlingsnetzwerk
Um auf das Schicksal von Flüchtlingen aufmerksam zu machen, stellte das Oberhausener Flüchtlingsnetzwerk eine dreiteilige Veranstaltungsreihe auf die Beine. Dem Auftakt, den Flüchtlingsflößen, folgen jetzt zwei weitere Veranstaltungen.
Reinemachen am Kastell Holten
Sauberkeit
Die vernachlässigten Flächen sollen hergerichtet werden – bislang wurde dort nur zweimal im Jahr gemäht. Allein die gärtnerischen Arbeiten im Park sollen laut Schmidt zirka 10 000 Euro kosten – Sanierungen, die etwa an einigen Treppenaufgängen anstehen, noch nicht eingerechnet.
ZAQ war ein Glück für Andreas Tuchtenhagen
Wirtschaft
Das Zentrum für außerbetriebliche Ausbildung bot dem jungen Mann aus Oberhausen eine gute Startrampe in seine Ausbildung zum Anlagenmechaniker.
Zu wenig Geld für Migrantenberatung in Oberhausen
Soziales
Die Caritas im Ruhrbistum startet eine politische Initiative und fordert mehr finanzielle Unterstützung vom Bund. Auch in Oberhausen sind die Fallzahlen hoch – teilweise muss eine Beraterin, die nur eine halbe Stelle hat, genauso viele Fälle betreuen, wie jemand, der in Vollzeit beschäftigt ist.
Fotos und Videos
10. Eifelmarkt
Bildgalerie
Kulinarisches
Galerie Ludwig
Bildgalerie
Ausstellung
Osterfelder Stadtfest
Bildgalerie
Freizeit
Das Sea Life wird zehn Jahre alt
Bildgalerie
Jubiläum