Das aktuelle Wetter Oberhausen 10°C
Personalien

Große Brömer bleibt Chef der SPD-Fraktion

30.11.2011 | 09:00 Uhr
Große Brömer bleibt Chef der SPD-Fraktion
Wolfgang Große Brömer, Parteichef der SPD-Fraktion.

Oberhausen. Wolfgang Große Brömer , der im Frühjahr 2012 sein Amt als SPD-Parteichef an den Bundestagsabgeordneten Michael Groschek abgeben will, bleibt noch länger Chef der SPD-Ratsfraktion. Bei der turnusgemäßen Neuwahl des Fraktionsvorstandes zur Halbzeit der laufenden Wahlperiode wurde er am Montagabend mit großer Mehrheit in seinem Amt bestätigt.

Große Brömer steht nun seit knapp zehn Jahren an der Spitze der Oberhausener SPD-Fraktion.

Über gute Stimmenergebnisse konnten sich auch Anne Janßen, Vorsitzende des Umweltausschusses, und SPD-Planungsfachmann Karl-Heinz Emmerich , freuen. Sie wurden erneut zu stellv. Fraktionsvorsitzenden gewählt.

René Pascheberg ist Beisitzer

Die neue Fraktionsführung wird komplettiert durch Beatriks Brands, Angelika Jäntsch, Klaus Kösling, Kirsten Oberste-Kleinbeck und Horst Wolter, die dem Vorstand wieder als Beisitzer angehören. Erstmals zum Beisitzer gewählt wurde der sportpolitische Sprecher der Fraktion René Pascheberg . Er ist mit gerade 25 Jahren nicht nur das jüngste SPD-Ratsmitglied, sondern gilt in der Partei auch als vielversprechendes kommunalpolitisches Nachwuchstalent.

Die SPD-Fraktion bestimmt jeweils zu Beginn und zur Mitte einer Wahlperiode ihre Fraktionsspitze neu.


Kommentare
01.12.2011
09:53
Große Brömerhat gut Lachen
von bellis100 | #1

Er kann sich wohl auf eine Erhöhung seiner Einkünfte als Landtagsabgeordneter um 500,00 Europro Monat freuen, die SPD, CDU und Grüne durchsetzen wollen.Dem Steuerzahler kostet diese Erhöhung 1,1 Millionen im Jahr.

Aus dem Ressort
Viele Oberhausener Lehrer wollen Turbo-Abi wieder abschaffen
Bildung
Viele Oberhausener Lehrer hatten sich 2010 für das Turbo-Abi ausgesprochen. Inzwischen haben etliche ihre Meinung geändert und fordern eine Rückkehr zu G9. Schulleiter Michael von Tettau erklärt im Interview, warum die Umstellung auf G8 ein Fehler war.
Polizei klärt Raubserie und nimmt 13 Jugendliche fest
Raubüberfälle
Die Oberhausener Polizei hat einer Bande krimineller Jugendlicher das Handwerk gelegt. Ermittler des Kommissariats für Jugendkriminalität haben 13 Teenager festgenommen, die acht Raubüberfälle verübt haben sollen. Ihre Opfer überfiel die Gruppe oft im Bereich zwischen Olga-Park und Hauptbahnhof.
Kaplan wäre heute ein Streetworker
Widerstand
Joseph Cornelius Rossaint wagte die Annäherung an Jungkommunisten. Der „Katholikenprozess“ vom April 1935 gilt als einer der spektakulärsten der NS-Zeit, inszeniert von Propagandaminister Joseph Goebbels.Der Volksgerichtshof verurteilte am 28. April 1937 Joseph Rossaint zu elf Jahren Zuchthaus.
Kleider erzählen Geschichte
Weltkriegs-Ausstellung
Historische Kleidungsstücke werden im Behrens-Bau für die große LVR-Schau zum Ersten Weltkrieg präpariert. Eine Zeitreise präsentiert Arbeiterin und die – vordergründig distinguiert auftretende – Prostituierte, das revolutionäre Charlestonkleid (ohne Korsett) und Autofahrermantel für sie und ihn.
Auf Oberhausener RAG-Fläche soll Logistikpark entstehen
Wirtschaft
Der vor langer Zeit eingestielte Plan, auf dem Gelände des RAG-Konzerns an der Waldteichstraße einen Logistikpark zu errichten, bekommt neuen Auftrieb. Der Vorstandschef der Duisburger Hafen AG, Erich Staake, kündigte an, dass auf der 230.000 Quadratmeter großen Fläche ein Logport entstehen soll.
Fotos und Videos
Gewerbegebiet Erlengrund
Bildgalerie
Straßen in Oberhausen
Schmachtendorfer Straße
Bildgalerie
Straßen in Oberhausen
RWO - Bayer Leverkusen
Bildgalerie
Regionalliga West
Der schöne Schein
Bildgalerie
Lichtkunst