Das aktuelle Wetter Siegen 22°C
Feuerwehr

Anhänger mit Säure kippt um - ABC-Alarm in Neunkirchen

22.05.2012 | 18:11 Uhr
Anhänger mit Säure kippt um - ABC-Alarm in Neunkirchen
Der Anhänger mit gefährlichen Chemikalien kippte in einen Vorgarten. Großalarm gab es für die Feuerwehren. Foto: Jürgen Schade

Neunkirchen.   „ABC-3“-Großalarm gab es für die Freiwillige Feuerwehr aus Neunkirchen und Salchendorf in der Nacht zum Dienstag. Gegen 3 Uhr verunglückte auf der Wildener Straße ein Lkw mit Anhänger. In einer Kurve geriet der Lkw ins Schleudern. Dabei kippte der Anhänger mit Container in einen Vorgarten.

Der Polizei erklärte der Fahrer, dass der Container teilweise mit brisantem Gefahrgut beladen war: Phosphorsäure, Wasserstoffperoxid und Alkohollösungen. Von der brisanten Beladung wurde die Feuerwehrleitstelle in Siegen unterrichtet. Diese löste ABC-Alarm aus, woraufhin über 50 Kräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes zur Einsatzstelle ausrückten.

10 000 Euro Sachschaden

Die Unfallstelle wurde weiträumig abgesperrt. Feuerwehrleute in Chemieschutzanzügen und mit Atemschutz machten sich daran, den Anhänger zu begutachten. Bis zu diesem Zeitpunkt war kein Gefahrgut ausgetreten, so dass Entwarnung gegeben werden. Auch Kreisbrandmeister Bernd Schneider machte sich vor Ort ein Bild von der Lage. Ein Autokran musste angefordert werden, um den Anhänger wieder auf die Räder zu stellen.

Gegen 5 Uhr stand der Anhänger wieder. Die Polizei begann, den Unfallhergang zu rekonstruieren. Da die Deichsel des Anhängers verbogen war, musste dieser abgeschleppt werden. Die Beamten vor Ort schätzen den Sachschaden auf rund 10 000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Jürgen Schade


Kommentare
Aus dem Ressort
Abtauchen in die dunkle Müsener Geschichte
Museum
Einen Schritt braucht es nur an diesem Sonntag von der schwülen Sommerhitze in die kühle Dunkelheit. Wobei das Dunkel immerhin durch Lampen erhellt wird, die alle paar Meter in dem engen Gang angebracht sind. Ein knappes Dutzend Menschen steigt hinter Führer Rolf Golze in den Stahlberger Erbstollen,...
Richter diskutiert in Siegen mit Zuschauern das Strafmaß
Gericht
Es ist zehn vor zehn am Dienstag im Saal 183 des Amtsgerichts. Soeben hat Schöffenrichter Uwe Stark das Urteil gegen den Siegerländer E. (32) verkündet, der von Herbst 2013 bis Anfang 2014 eine Diebstahlserie hingelegt hat: ein Jahr und neun Monate mit Bewährung. Er erntet einen heftigen Kommentar...
Nachts kommt in Freudenberg das Gift
Umwelt
Schon im dritten Jahr nacheinander sprühen Unbekannte Pflanzenvernichtungsmittel in den Randbewuchs des Gartens von Werner Anton aus Büschergrund. Vor einer Woche entdeckte der 73-Jährige zum dritten Mal die Zerstörungen an einigen von ihm selbst gepflanzten heimischen Gehölzen. Wer macht so etwas?
Sanktionen gegen Russland zeigen Auswirkungen im Siegerland
Exportgeschäft
Im Siegerland macht das Russlandgeschäft einen Anteil von rund 5 Prozent am Umsatz im Export aus. Deutschlandweit liegt der Anteil bei nur 3,3 Prozent. Der Maschinenbau, ein Motor der Region, wird von den Sanktionen gegen Russland stärker betroffen sein als andere Branchen.
Erneut ziehen heftige Gewitter durch NRW
Unwetter
Mal heiß, dann wieder nass: Der Sommer bleibt unbeständig. Auch am Dienstag ergossen sich heftige Starkregen an Rhein und Ruhr. Für den Raum Aachen galt die höchste Warnstufe. Ab Mittwoch ist die Unwettergefahr aber erst einmal gebannt.
Fotos und Videos
Bombenfund in Niederschelden
Bildgalerie
Blindgänger
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
Weltmeister! - So feiert Siegen
Bildgalerie
WM-Finale
So feiern die Fans den WM-Titel
Bildgalerie
Autokorsos