Das aktuelle Wetter Moers 10°C
Wirtschaft

Feinschliff bis zum letzten Moment

04.07.2012 | 21:07 Uhr
Feinschliff bis zum letzten Moment
Freude übers Einkaufszentrum: (von links) Christoph Landscheidt, Albert Ten Brinke

Kamp-Lintfort. Am Donnerstag um 7 Uhr kann es losgehen mit dem Einkaufsrausch, am Abend davor gab es die Einweihungsfeier für geladene Gäste im EK 3, dem neuen Einkaufszentrum an der Moerser Straße.

Während Schnittchen gegessen und Pils/Kölsch/Wasser getrunken wurden, arbeiteten unverzichtbare Helfer am Feinschliff für die Läden – wie immer im Vorfeld solcher Eröffnungen hatte man bis zum letzten Moment noch etwas zu tun.

Bauherr Albert Ten Brinke erinnerte sich an die Geburtsschmerzen. „Wir waren manchmal fast kurz vor dem Ausstieg aus dem Projekt. Die architektonischen Wünsche der Stadt waren fast nicht zu erfüllen.“ Aber diese Schmerzen waren vergessen: „Wir blicken mit Stolz auf dieses repräsentative Einkaufszentrum!“ Und den Satz über Fußball konnte sich der Niederländer nicht verkneifen: „Bei der EM haben wir leider nicht gepunktet – aber hier!“

Bürgermeister Christoph Landscheidt sprach von einem Meilenstein in der Entwicklung der Innenstadt, von beispielhafter Qualität, die im EK 3 ein Ende des Prozesses gefunden habe. Und viele Gesprächspartner hätten ihn gefragt: Wie habt ihr das gemacht?

Jetzt fehlt eigentlich nur noch eins: die Käufer.

Wolfgang Krause



Kommentare
Aus dem Ressort
Jederzeit auftanken in Moers
Freizeit
Zehn kostenlose Strom-Ladestationen laden Pedelec-Fahrer ein, die Grafschaft zu erkunden. Eine neue App weist dem modernen Radler den Weg auf fünf Routen zwischen zwölf und 21,5 Kilometern – und zur Gastronomie zur einkehren .
Eine Niederrheinerin in Berlin
Politik
Kerstin Radomski ist zweifache alleinerziehende Mutter und Bundestagsabgeordnete der CDU. Ihre Themen sind Bildung, Umwelt und Familie. Den Spagat zwischen Job und der eigenen Familie schafft sie mit Hilfe ihrer Eltern.
Yetim attackiert Bürgermeister Fleischhauer
Kultur GmbH
Wirbel nach NRZ-Exklusiv-Bericht über den Wirtschaftsplan 2015 der Kultur GmbH. In einer Reaktion auf die CDU-Andeutung, es habe Unregelmäßigkeiten bei Vergaben gegeben, fordert SPD-Landtagsabgeordneter Inbrahim Yetim den CDU-Bürgermeister zu einer Stellungnahme auf.
Branchen-Experte: Thekenverrechnung ist Augenwischerei
Festivalhalle
Am Tag vor der heißen Sitzung des Aufsichtsrates der Kultur GmbH schüttelt Jochen Penzel, Ex-Köpi-Mann und Geschäftsführer von Union-Getränke, den Kopf über die doppelte Buchung der Sponsoringsumme von Radeberger. Heute geht’s ab 16 Uhr um den umstrittenen Wirtschaftsplan.
Zwei Unfälle in einer Minute - Vollsperrung auf der A42
Unfall
Zwei Unfälle innerhalb einer Minute ereigneten sich am Sonntagabend auf der A42 zwischen den Anschlussstellen Moers-Nord und Duisburg-Baerl. Bei starkem Regen prallte ein Audi gegen die Mittelschutzplanke. Der sich bildende Rückstau wurde einem weiteren Verkehrsteilnehmer zum Verhängnis.
Fotos und Videos
Das Schlosstheater rockt
Bildgalerie
Fotostrecke
Herbstfest
Bildgalerie
Kamp-Lintfort
Moerser Herbst
Bildgalerie
Stadtfest