Das aktuelle Wetter Bad Berleburg 12°C
Tiere

Wisent Wildnis Wittgenstein

Zur Zoomansicht 08.06.2012 | 16:41 Uhr
Wisentkalb "Quelle" wurde jetzt ins Schaugehege der Wisent Wildnis Wittgenstein zu seiner Mutter, der Leitkuh "Gutelaune",  gebracht.
Wisentkalb "Quelle" wurde jetzt ins Schaugehege der Wisent Wildnis Wittgenstein zu seiner Mutter, der Leitkuh "Gutelaune", gebracht.Foto: Lars-Peter Dickel / WP

Wisentkalb "Quelle" wurde jetzt ins Schaugehege der Wisent Wildnis Wittgenstein zu seiner Mutter, der Leitkuh "Gutelaune", gebracht.

Klicken Sie sich durch die Fotos von Lars-Peter Dickel

Frank Tischhart

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Wittgensteins schönste Seiten 30
Bildgalerie
Leserfoto-Aktion
Gestürzter Kletterer schwer verletzt
Bildgalerie
Kletterunfall
Streetbob-Spektakel in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM
Streetbob-WM in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM
Einmarsch zur Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Polizei kesselt Hooligans ein
Bildgalerie
Demonstration
Schwammklöpper-Markt
Bildgalerie
Fotostrecke
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
700 Jahre Grevenstein
Bildgalerie
Fotostrecke
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Feuerabend
Bildgalerie
Fotostrecke
Füchse siegen 6:0
Bildgalerie
Fotostrecke
OSC verliert
Bildgalerie
Fotostrecke
Kinderfest im Innenhafen
Bildgalerie
Fotostrecke
All Stars Band
Bildgalerie
Fotostrecke
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Südwestfalen im WM-Fieber
Bildgalerie
WM-Fieber
Bad Berleburg aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
Aus dem Ressort
Bei Wanderung so richtig nass geworden
Schützenverein
Das einzig Erwärmende auf der anvisierten zehn Kilometer langen Wanderung vom Albrechtsplatz bis in die Krimmelsdell dürfte das abschließende Büfett von Friedhelm Höse gewesen sein.
Holländer Gerrit Neikamp singt in den Ferien in Elsoff
Chorgesang
120 Jahre MGV Lyra Elsoff ist in wirklich großen Zeiten des Wandels in Vereinen eine lange Zeit. Vorsitzender Michael Mengel weiß um die Nachwuchsprobleme und den Fortbestand von Gesangvereinen und ist daher glücklich über die enorme Resonanz zum „kleinen Jubiläum“ in der Festhalle Elsoff.
„Barfußpfad Peter Schneider“ folgt der Fischerbrücke
Eröffnung
Eine „Fischerbrücke“, benannt nach Sponsor Heinrich Fischer, hatte Aue schon, jetzt ist am Samstag im Rahmen eines gemütlichen Beisammenseins noch der „Barfußpfad Peter Schneider“ hinzu gekommen.
Löschzug Aue-Wingeshausen freut sich über gespendeten Schwimmsauger
Feuerwehr
Sie sind immer da,wenn es brennt, das Wasser im Keller hoch steht oder der Fluss mal wieder über die Ufer getreten ist: Der Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Aue-Wingeshausen. Die Firma Lückel mit Malermeister Sebastian Lückel und seinem Bruder, Raumausstatter Tobias Lückel, haben sich ein Herz...
Flüchtlinge in Bad Berleburg immer seltener willkommen
Notunterkunft
Gerüchte und Hörensagen schüren offenbar die Ablehnung von Flüchtlingen in der Bevölkerung. Doch die Präsenz von Sicherheitskräften bedeutet eben nicht unbedingt ein erhöhtes Gefährdungspotenzial. Zugleich nimmt man im Bad Berleburger Rathaus die Ängste der Bürger weiterhin ernst.