Das aktuelle Wetter Menden 2°C
Stadt-Profil

Menden droht kein Facebook-Ende

29.06.2012 | 07:00 Uhr
Menden droht kein Facebook-Ende
Seite der Stadt Menden bei Facebook

Menden. Vielleicht liegt es daran, dass Menden nur auf 890 Menschen kommt, die bei Facebook „Gefällt mir“ geklickt haben – und nicht wie Berlin auf 1,4 Millionen mal „Gefällt mir“. Vielleicht hat die Stadt Menden aber auch noch keine Post von dem weltweit agierenden Internet-Unternehmen bekommen, weil sie tatsächlich einen rechtlich wasserfesten Namen gewählt hat.

Das Profil der Stadt in dem sozialen Netzwerk, das es erst seit Anfang Mai gibt, heißt nämlich „Stadt Menden (Sauerland)“. Klingt zunächst ein wenig bürokratisch, könnte aber der entscheidende Vorteil sein gegenüber Berlin, Hamburg oder München, die ganz schlicht und einfach ihre Stadtnamen auch als Profil-Namen benutzt haben. Das München-Profil hatte der Internet-Riese Facebook bereits einfach gelöscht, Hamburg und Berlin droht dies in den nächsten Wochen. Die Begründung von Facebook: Keiner darf in dem sozialen Netzwerk für einen geografischen Ort sprechen, es muss deutlich werden, wer dahintersteckt. Seiten mit dem reinen Stadt-Namen will Facebook selbst betreiben. Angeblich damit nicht undemokratisch eingesetzte Stadtoberhäupter in anderen Ländern einfach den Stadtnamen besetzen. Daher muss im Namen deutlich werden, wer dahintersteckt.

Mendens Stadtsprecher Manfred Bardtke: „Die Argumentation von Facebook gilt natürlich auch für Menden. Aber wir haben sie schon gekannt und berücksichtigt. Deshalb sind wir mit ‘Stadt Menden (Sauerland)’ an den Start gegangen. Wir denken, dass wir damit die von Facebook verfolgte Intention treffen. Gehört haben wir bis heute diesbezüglich jedenfalls noch nichts.“

Das glaubt auch Fabian Kreutz, Geschäftsführer der Mender Agentur „smart media“. Er berät die Stadt Menden bei ihren Internetaktivitäten – aber auch andere Kommunen. Doch er will auf Nummer sicher gehen und wird sich nun noch einmal mit Facebook in Verbindung setzen, um die Namensgebung zu klären. Nach seiner Einschätzung ist die Menden-Seite ein Erfolg: 890 Freunde seien in der kurzen Zeit prima, das Profil sei nicht nur „Sprachrohr der Verwaltung“, sondern werde von Nutzern auch für Fragen und Interaktionen genutzt.

Michael Koch



Kommentare
Aus dem Ressort
Überraschendes beim FDP-Besuch
Feuer- und Rettungswache
Die Mendener Feuer- und Rettungswache ist im Umbruch. Doch trotz vieler Provisorien, die Wachenleiter Frank Wyczisk gestern vorstellen musste, nahm der hohe Besuch aus Düsseldorf offenkundig einen guten Eindruck mit. „Feuerwehren sind eben immer flexibel“, stellte Marc Lürbke fest, der in der...
Grünabfall nicht im Wald entsorgen
Schleifmühle
Beim Blick auf das kleine Wäldchen ärgert sich Anwohner Paul Friese jedesmal. An der Schleifmühle – im Bereich zwischen dem Limberg-Friedhof und der Arche Noah – hat der Stadtforst vor längerer Zeit Bäume gefällt. Anschließend blieb nicht nur Reisig liegen, sondern Bürger laden hier immer wieder...
Bürgermeister Fleige will Neubürger mit Geld nach Menden locken
Begrüßungs-Geld
Es zeichnet sich ab, dass auch die Stadt Menden im Kampf um Neubürger Geld in die Hand nimmt. Bürgermeister Volker Fleige will im Frühjahr mit ersten Vorschlägen in die Politik gehen. Wer nach Menden kommt und bleiben will, soll finanziell belohnt werden.
Perlen der Realsatire im Gepäck
Axel Hacke
Axel Hacke bringt seine Mitmenschen zum Lachen. Ihm verdankt Deutschland Bücher wie „Der weiße Neger Wumbaba“, „Hackes Tierleben“, oder „Oberst von Huhn bittet zu Tisch“. Mit diesen Perlen der Realsatire im Gepäck bereist er derzeit die Republik. Ein neues Buch hat er auch dabei. „Fußballgefühle“...
Mendener McDonald’s will Personal von Burger King übernehmen
Fastfood-Coup
Ausgerechnet Konkurrent McDonald’s will Personal aus der geschlossen Burger-King-Filiale in Menden übernehmen. Die Mendener Franchisenehmerin Lilian Haas will vor allem den Auszubildenden einen lückenlosen Übergang bieten. Die Gewerkschaft NGG zeigt sich überrascht von dem Coup.
Fotos und Videos
Menden hat ein neues Prinzenpaar
Bildgalerie
Karneval
Felix Kröcher im Franz
Bildgalerie
Fotostrecke
Das Handball-Wochenende
Bildgalerie
Handball
Das Fußball-Wochenende
Bildgalerie
Fußball