Das aktuelle Wetter Letmathe 17°C
Baumfällung

Pilz bringt uralte Buche ums Leben

18.11.2010 | 16:01 Uhr
Pilz bringt uralte Buche ums Leben
Die 180 Jahre alte Rotbuche auf dem Gelände des Gemeinschaftsdienstes im Stübbeken muss gefällt werden.

Stübbeken. Sie war schon da, als weit und breit kein Haus zu finden war. Auf etwa 150 bis 180 Jahre schätzen Fachleute das Alter der mächtigen Rotbuche, die sich an der Zufahrt zum Gemeinschaftsdienst im Stübbeken in den Himmel reckt.

Doch in der kommenden Woche wird der Baum gefällt werden, denn er ist vom Brandkrustenpilz befallen und damit todkrank.

Dem Vorsitzenden des Trägervereins des Gemeinschaftsdienstes Theo Dicke war aufgefallen, dass die Rinde am Fuße der Buche viele Risse aufweist und sich vom Stamm löst. Als Mitglied des Umweltausschusses nutzte Dicke seinen guten Draht zur Stadtverwaltung und bat Patricia White vom Umweltamt, die Buche zu begutachten. Das Ergebnis: Der Baum ist rettungslos verloren und da inmitten der Bebauung seine Standfestigkeit nicht mehr gewährleistet ist, muss er gefällt werden.

Nachdem die Stadt die Genehmigung erteilt hatte, beauftragte der Gemeinschaftsdienst ein Spezialunternehmen, das am kommenden Dienstag anrücken wird. Zwei Tage wird es wohl dauern bis die Buche von oben Stück für Stück zerlegt worden ist. Den Gemeinschaftsdienst kostet die Aktion rund 2500 Euro. Und das auch nur, weil die Fäll-Firma das Holz in Zahlung nimmt.

Reinhard Köster



Kommentare
23.11.2010
07:44
Pilz bringt uralte Buche ums Leben
von Bogus_Trumper | #5

Genau, Herr Kling!
Es wohnen 7 Mrd. Menschen auf einem Planeten, der maximal 1 Mrd. Menschen aushält, die so leben, wie Sie! Was interessiert uns da son oller Baum. Ist doch sowieso alles überflüssig!
So! Ich geh dann mal eben und kaufe mir eine neue Spielekonsole. Außerdem habe ich morgen einen Termin beim KFZ-Händler. Ich will ein neues Auto. Weder meine alte Spielekonsole, noch mein altes Auto (schon 5 Jahre alt!) sind zwar noch in Ordnung. Aber was tut man nicht alles, um die Wirtschaft am Laufen zu halten, gelle?
Moderne Grüße,
Bogus

19.11.2010
13:59
Pilz bringt uralte Buche ums Leben
von Richard Kling | #4

Sagt das nur nicht den Leuten in Stuttgart, sonst Campen ab Sonntag lauter Ökos um den Baum und prügeln sich mit der Polizei..

19.11.2010
13:48
Pilz bringt uralte Buche ums Leben
von MAK | #3

Oh wie schrecklich - so nun mal schnell einen neuen Baum pflanzen oder besser zwei bis drei und gut ist. Eigentlich schon paradox, das gerade die darüber schreiben, die tausende von Bäumen auf dem Gewissen haben um ihr überflüssiges Geschreibsel damit unters Volk zu bringen.

18.11.2010
22:33
Pilz bringt uralte Buche ums Leben
von Mr. Burns | #2

Kann man Kaminholz bestellen ???

18.11.2010
18:29
Pilz bringt uralte Buche ums Leben
von Jeff Beck | #1

Der Herr rechts im Bild hat den Baum gepflanzt.

Aus dem Ressort
Schmökern und dabei gewinnen
Sommerleseclub
Schmökern in den Ferien ist nicht nur interessant, es gibt so gar etwas zu gewinnen.
Oft ist der Schulstart eine finanzielle Belastung
Grundausstattung
Wenn in einer Familie die Beschaffung der Grundausstattung für Erstklässler zu einem finanziellen Problem wird, hilft der „Kleine Laden“.
Bauarbeiten für Aldi-Markt liegen im Zeitplan
ALDI
Die Bauarbeiten für den neuen Verbrauchermarkt an der Brinkhofstraße gehen gut voran.
Die Werbung steigt inzwischen auf das Dreirad
Heimische Wirtschaft
Mit seinem „Dreirad“ nebst riesiger Werbefläche ist Thomas Klosinski nicht zu übersehen.
Das dubiose Geschäft eines  Pflegedienstes
Neuer Roman
Mit „Der gepflegte Tod“ hat Rudi Müllenbach seinen zweiten Ruhrgebiets-Krimi veröffentlicht.
Fotos und Videos
Kilianskirmes litt unter Rekordtemperaturen
Bildgalerie
Fotostrecke
Oldtimer-Treffen
Bildgalerie
Fotostrecke
Großer Andrang beim Cityfest
Bildgalerie
Fotostrecke
Spaß und Spannung beim Seifenkistenrennen
Bildgalerie
Fotostrecke