Das aktuelle Wetter Letmathe 18°C
Schulkonzert

Lauer Sommerabend mit Open Air-Konzert

15.06.2012 | 14:49 Uhr
Lauer Sommerabend mit Open Air-Konzert
Das Schulorchester der Realschule unter seinem musikalischen Leiter Peter Dembler begeisterte mit James Bond-Filmmusiken, Werken aus der Klassik und Latin Rock das Publikum beim Open Air-Konzert.

Letmathe. Eigentlich sollte das Open Air-Konzert der Letmather Realschule bereits vor einigen Wochen stattfinden, wurde dann aber kurzfristig wegen ungünstiger Wetterprognose abgesagt. Selbst am Mittwoch waren noch Zweifel angesagt, doch Schulleiterin Anja Swoboda konnte sie ausräumen: „Am Donnerstag soll es doch besser werden“! Und sie behielt Recht!

Das Orchester unter seinem musikalischen Leiter Peter Dembler eröffnete den Abend mit „Little Brown Jug“, einem Swing-Klassiker, mit dem schon Glenn Miller Erfolge feierte. Weiter ging es mit der Filmmusik aus „Pink Panther“, wohl das einzige Stück, in dem es gleich zu Beginn ein Solo für Triangel gibt.

Dann hatte der Schulchor seinen großen Auftritt, Dirigent Tobias Esser hatte sich mit den Chormitgliedern für aktuelle Hits und Oldies entschieden. So erklangen „Eisberg“ (Andreas Bourani), „Numb“ (Linkin’ Park) und „Du lügst so schön“ (Juli). Den Klassik-Part hatte das Orchester mit einem Werk von Georges Bizet inne (Fandarole aus der L’Arlesienne Suite), danach ging es weiter mit Musik aus den James Bond-Filmen.

Vielleicht liegt es am Alter der Chormitglieder, denn die Oldies von den Small Faces und den Kinks bereiteten den jungen Sängern etwas Probleme. Die Tempiwechsel in dem Song wurden von ihnen dennoch gut gemeistert. Mit einem Gospel und einem Stück von Carlos Santana wurden die Zuhörer in die Pause entlassen, wo sie sich bei Getränken und einem Imbiss stärken konnten. Nach einer halben Stunde ging es weiter mit Musik aus „Star Wars“, „Rocky“ und Gospels, der Chor setzte auf Songs von Bon Jovi, Bruno Mars und Oasis.

Den fulminanten Schlusspunkt unter einen musikalischen Sommerabend setzte das Orchester mit „La Bamba“. Mit lang anhaltendem Applaus bedankten sich die restlos begeisterten Zuhörer bei den jungen Akteuren, die den Beifall sichtlich genossen.

Hartmut Becker



Kommentare
Aus dem Ressort
„Fliegender Hongkong-Holländer in Letmathe
Besuch besonderer Art
Solche Gäste kommen nicht alle Tage: Der 80-jährige Joop Litmaath, als „fliegender Holländer von Hongkong“ bekannt und sein Bruder Frits besuchten Haus Letmathe auf der Spurensuche nach ihren Vorfahren.
Kammerorchester beeindruckt bei Premiere
Konzert im Dom
Mit einer gelungenen Konzertpremiere bei der Dommusik in St. Kilian hat das Kammerorchester „Collegium Musicum“ aufhorchen lassen.
Hat die gute alte Kreidetafel ausgedient?
Bartholomäusschule
Die Bartholomäusschule ist in Iserlohn zum Vorreiter geworden. An keiner anderen Grundschule der Stadt sind bereits so viele interaktive Tafeln vorhanden. Sie eröffnen dem Unterricht vielfältige neue Möglichkeiten.
Von Iserlohn in die Welt - mit Musik und Text
Gewölbekeller
Abwechslungsreiche Unterhaltung haben das Flöten-Ensemble Flauti Iserlohn und der Autor Wolfram Cosmus im Gewölbekeller von Haus Letmathe geboten.
„Gute Investition“ für „wertvolle Einrichtung“
Grundsteinlegung Hospiz
Der Rohbau nähert sich bereits der Vollendung. Zeit für die Grundsteinlegung. Bei dem symbolischen Akt wurde die Bedeutung des Hozpizes Mutter Teresa und ihrer wertvollen Arbeit hervorgehoben.
Fotos und Videos
"Welthundetag 2014"
Bildgalerie
Fotostrecke
Iserlohn aus der Luft
Bildgalerie
Von oben
80 Jahre Volksgarten
Bildgalerie
Fotostrecke
Wetter toll, Letmathe voll
Bildgalerie
Fotostrecke