Das aktuelle Wetter Iserlohn 13°C
Karneval in Hennen

Sandra II und Michael I sind das Prinzenpaar

16.11.2008 | 18:27 Uhr
Sandra II und Michael I sind das Prinzenpaar

Hennen. Sandra II. und Michael I., auch bekannt als die Eheleute Brand, sind das neue Prinzenpaar, das die Jecken im Iserlohner Norden durch die Karnevalssession führen wird.

Am Samstagabend wurde die mit Spannung erwartete Entscheidung, wen das Festkomitee auserkoren hatte, die Nachfolge von Sandra I. (Schoof) und Volker I. (Heinings) anzutreten, im voll besetzten Festsaal des katholischen Kirchenzentrums bekannt gegeben. Die 59. Session im traditionsreichen Hennener Karneval wurde gewohnt charmant und humorvoll von Sitzungspräsident Günter Braun um Punkt 20.11 Uhr eröffnet. Die Prinzengarde, das Tanzkorps „Blau-Weiß” und das Jugendtanzkorps brachten das Publikum in Stimmung für die Übergabe der Regentschaft, während Lukas Di Nunzio noch am Vortag spontan Jürgen Drews Klassiker „Tränen lügen nicht” umgetextet hatte und den begeisterten Zuhörern nun „Prinzen lügen nicht” präsentierte.

Dass die 39-jährige Sandra und ihr Ehemann Michael (42) eine gute Wahl sind, daran besteht aus Sicht der Karnevalisten nicht der geringste Zweifel. Mit dem Prinzenpaar aus der „Neuen Mitte” zeigen die Hennener überdies, dass Alt- und Neubürger gemeinsam die Karnevalshistorie des Ortsteils und das Brauchtum weiter pflegen wollen und werden. Sandra Brand, geboren in Hagen, wuchs in Hennen auf, während Ehemann Michael als gebürtiger Dortmunder erst 1996 dort heimisch wurde. Nach der Übergabe der närrischen Insignien gab das 39. Prinzenpaar als erste Amtshandlung die Termine und das Motto des Hennener Karnevals bekannt. „Bist Du Hennener alt oder neu, dem Karneval sind wir treu”, heißt es bei den Prunksitzungen am Freitag, 20 Februar und Samstag, 21. Februar im Festzelt am Sportplatz.

Thomas Pütter



Kommentare
Aus dem Ressort
Sechs Stunden Unterhaltung pur
Zeitungs- und Theaterfest
Kulturbüro und Heimatzeitung laden am Sonntag wieder gemeinsam ein.
Geburtsstunde schweißte Nußberg zusammen
Geschichte
Geboren in der Altstadt, aufgewachsen in Gerlingsen, heimisch geworden am Nußberg – wenn Ralf Schulte gedanklich aus dem Haus geht und durch die Nachbarschaft schlendert, dann steht ihm die Zufriedenheit ins Gesicht geschrieben. Sachlich gesehen ist der Nußberg zwar nur ein Stadtteil von vielen,...
Katzen befreit
Tierschicksal
Zwei von insgesamt 27 Katzen, die derzeit im Tierheim leben, werden am Sonntag im Theater vorgestellt.
Leiche saß in Ennepetal stundenlang hinter dem Steuer
Unglücksfall
Mitarbeiter einer Firma in Ennepetal waren bereit für die Frühschicht und machten zunächst eine grausame Entdeckung. In einem verunglückten Pkw mit MK-Kennzeichen fanden sie hinter dem Steuer einen toten Mann. Der Mann soll nach polizeilichen Ermittlungen schon vor seinem Unfall verstorben sein.
Feuer und Flamme für das lautlose Gleiten
Menschen
Ballonfahrer Herbert Kube und sein Team bereiten sich in Sümmern derzeit auf die Montgolfiade vor
Fotos und Videos
55 Jahre Eishockey im Sauerland
Bildgalerie
Fotostrecke
Glückwunsch zum Schulanfang
Bildgalerie
Fotostrecke
24-Stunden-Schwimmen des ISSV
Bildgalerie
Fotostrecke
Pralles Programm bei "Genuss pur"
Bildgalerie
Fotostrecke