Das aktuelle Wetter Iserlohn 8°C
10. Tiergottesdienst

Rekordbesuch zum Jubiläum

17.06.2012 | 19:12 Uhr
Rekordbesuch zum Jubiläum
Beim zehnten Tiergottesdienst bot sich den Vernatsltern ein prall gefülltes Floriansdorf.

Iserlohn. Die Gruppe der ganz treuen Stammgäste, die schon den ersten Tiergottesdienst vor zehn Jahren besucht haben und seitdem immer wieder gekommen sind, war am Sonntag schon beträchtlich.

Deutlich größer war aber die Gruppe der Neulinge, die sich anstecken ließen und die so bei der zehnten Auflage des Tiergottesdienstes im Floriansdorf für einen neuen Besucherrekord gesorgt haben. Zum ersten runden Jubiläum kam – wie fast in jedem Jahr – auch die Sonne wieder kräftig heraus und zauberte eine wunderbare, sommerliche Atmosphäre in das Kinderbrandschutzdorf, die die vielen Hundert Menschen und Tiere sichtlich genossen. Und auch sonst war es das bewährte Konzept der Vorjahre, das so viele Menschen erneut ansprach: Pfarrer Andres M. Kuhn, Pfarrer Jürgen Fliege, der Hundepsychologe Martin Rütter und Redaktionsleiter Thomas Reunert boten eine bunte Themenvielfalt, die sowohl für Heiterkeit als auch für Nachdenklichkeit sorgte. Erstmalig wirkte beim Jubiläum auch der Chor „Modern Voices“ mit.

Ralf Tiemann



Kommentare
Aus dem Ressort
Sinnbild für das neue Image des Chorgesangs
Day of Song
Am Samstag startet der „Day of Song“ in der Innenstadt
Starke Begegnungen zwischen den Welten
Integrationsprojekt
Eine deutsch-türkische Reisegruppe reiste zusammen in die Region Sinop – dort wo viele Menschen aus Iserlohn ihre familiären Wurzeln haben. Sie führten am Schwarzen Meer viele Gespräche über Gastfreundschaft, Integration und Willkommenskultur.
Verein stellte sich vor
„Wohnprojekt 170 Grad“
Gemeinsam mit Unterstützern soll Menschen mit Handicap ein selbstbestimmtes Leben ermöglicht werden.
„Wenn man einmal nass ist, dann ist’s auch egal“
Kartoffelfest
Das Wetter meinte es einfach nicht gut. „Wahrscheinlich weint Petrus heute, weil es das letzte Kartoffelfest ist!“, erklärte Redakteur und Mitorganisator Torsten Lehmann etwas geknickt.
Fünfmal „L“: Laufen, Laben, Lieben, Lachen und Lernen
Bill Mockridge
Die Veranstaltung im Parktheater war Bestandteil des „SeNS“-Projektes der EU. Darin sollen Seniorennetzwerke initiiert und gefördert werden.
Fotos und Videos
Der Himmel weinte um das letzte Kartoffelfest des SGV Iserlohn.
Bildgalerie
Fotostrecke
1. Iserlohner Bratpfannentennis-Cup
Bildgalerie
Fotostrecke
Fußballturnier der Ortsvereine
Bildgalerie
Fotostrecke
Erfolgreicher Saisonstart
Bildgalerie
Fotostrecke