Das aktuelle Wetter Iserlohn 19°C
Änderungen bei der Kreispolizei

PI-Leiter Lorenz Schnadt verlässt Behörde

08.01.2008 | 16:58 Uhr

Iserlohn. (rd) Einschneidende Veränderungen hat gestern Landrat Aloys Steppuhn für die Führungsspitze der Polizeiinspektion Nord angekündigt.

Inspektionsleiter Polizeioberrat Lorenz Schnadt wird die Kreispolizeibehörde kurzfristig  verlassen, um, wie es in der Pressemeldung heißt, „ein neues Tätigkeitsfeld in leitender Funktion bei einer anderen Behörden zu übernehmen”. Der Erste Polizeihauptkommmissar Walter Ebel als Leiter der Wache Menden wird mit Wirkung vom 1. Februar nach Iserlohn umgesetzt. Er wird hier in verantwortungsvoller Position als Leiter des Verkehrskommissariates der Polizeiinspektion Nord tätig werdent. Bisher waren die Ermittlungsgruppen „Verkehr” in Iserlohn und Menden den jeweiligen Ermittlungsdiensten der PI zugeordnet. Zum Februar wird jetzt ein eigenständiges Verkehrskommissariat, wie bereits in der PI Süd vorhanden, eingerichtet.

Ulrich Steden


Kommentare
Aus dem Ressort
Regen-Spuk schnell vorbei: Elf Einsätze für die Feuerwehr
Unwetter
Das angekündigte Unwetter hielt den Notdienst der Stadtbetriebe und die Feuerrwehrleute in Atem. Bis Mitwoch früh wurden Störungen an Pumpstationen behoben. Die Feuerwehr kümmerte sich bei elf Einsätzen um voll gelaufende Keller und einen umgestürzten Baum.
Großes Rahmenprogramm zur 20. Auflage
24-Stunden-Schwimmen
Am Samstag, 16. August, fällt um 15 Uhr der Startschuss zum 20. Sparkassen-24-Stunden-Schwimmen im Freibad Schleddenhof. Es ist die 20. Auflage des Breitensport-Ereignisses mit Benefiz-Charakter.
Einzelhandel nur bedingt erwartungsfroh
Lokale Wirtschaft
Die Meinungen der Händler in der Innenstadt zum Schlussverkauf weichen stark voneinander ab
War er Mitläufer oder ein Kopf der „Metalldiebe-Mafia“?
Kriminalität
Das Zeugenschutz-Sondereinsatzkommando begleitet einen verurteilten Metalldieb zur Aussage vor dem Landgericht. Dort muss sich ein 26-jähriger Rumäne wegen 12 Buntmetall-Diebstählen in Iserlohn, Hemer und im gesamten Bundesgebiet verantworten. Er zeigt sich zum Teil geständig.
Ohne Unterstützung des Vereins gäbe es kein Floriansdorf
Förderverein
Der Förderverein Kinderbrandschutz feierte am Sonntag sein 20-jähriges Bestehen. Weitere Mitglieder sind willkommen.
Fotos und Videos
Sümmern hat einen neuen König
Bildgalerie
Fotostrecke
Schützenfest-Sonntag in Sümmern
Bildgalerie
Fotostrecke
Ganz Sümmern feiert ein großes Fest
Bildgalerie
Fotostrecke
Nachtbaustelle Hans-Böckler-Straße
Bildgalerie
Fotostrecke