Das aktuelle Wetter Hemer 1°C
Polizei

Schläger drohen Flüchtlingen mit dem Tode

14.11.2012 | 12:21 Uhr

Hemer.  Es bleibt in der Apricker Flüchtlingsunterkunft unruhig. Nach den gewalttätigen Vorfällen vom Montag berichtet die Polizei über weitere Vorkommnisse.

Am späten Dienstagnachmittag erschien eine Gruppe von zehn Flüchtlingen Hilfesuchend auf der Polizeiwache Hemer. Die Männer berichteten, dass sie in der Innenstadt unterwegs gewesen seien, dort auf die Tatbeschuldigten getroffen seien und im Zusammenhang mit den Vorfällen vom Montag nun von diesen mit dem Tode bedroht würden.

Aus diesem Grunde und weil die Flüchtlinge berichteten, die Täter seien noch im Medio-Center unterwegs, um dort angeblich Bekleidungsdiebstähle zu begehen, veranlasste die Polizei eine sofortige Fahndung. Unter Einsatz von drei Funkstreifeneinheiten wurden zwei Tatverdächtige im Stadtgebiet gestellt und zur Gefahrenabwehr nochmalig in Gewahrsam genommen.

Um weitere Ausschreitungen und Angriffe auf die anderen Flüchtlinge zu verhindern, ordnete der zuständige Richter eine Freiheitsentziehung bis zum Nachmittag des folgenden Tages an. Gegen die zwei Beschuldigten erging Strafanzeige wegen Bedrohung.

Kurz nach 21 Uhr kam es dann in der Flüchtlingsunterkunft zu einer weiteren Gewalttat. Ein Asylbewerber marokkanischer Herkunft geriet vor seiner Wohnung mit zwei Bewohnern in Streit, der schnell in handfeste Tätlichkeiten ausartete. Dabei setzte der Täter auch eine Bierflasche ein, die jedoch bei den Auseinandersetzungen zerbrach.

Die gewalttätige Situation wurde durch sofortigen Einsatz mehrerer Funkstreifeneinheiten der Polizei bereinigt. Der 19-jährige Tatverdächtige wurde in eine Zelle eingeliefert. Gegen ihn erging Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. Zwei Personen erlitten bei dem Vorfall leichte Verletzungen im Gesicht.

Sie wurden zunächst vor Ort von Mitarbeitern der Malteser-Betreuung versorgt und anschließend mit Rettungswagen in die Paracelsusklinik eingeliefert.

Polizei und Bezirksregierung veranlassten, dass die gewalttätig gewordenen Asylbewerber mit sofortiger Wirkung anderen auswärtigen Flüchtlingsunterkünften zugewiesen werden. Die Behörden hoffen, dass durch räumliche Trennung der streitenden Parteien weitere Vorkommnisse vermieden werden können.



Aus dem Ressort
Entscheidung fällt in Ratssitzung
Steinbrucherweiterung
In einer emotionalen Runde informierte die Firma Stricker und Weiken am Mittwochabend über ihr neues Erweiterungsvorhaben im Steinbruch „In der Schledde“. Ziel sei es, ein städtisches Grundstück zu kaufen, um dieses Vorhaben zu realisieren. Vor drei Jahren lehnte die Stadt ein entsprechendes Angebot...
Einbrecher im Stadtgebiet unterwegs
Zeugen gesucht
Gleich drei Mal schlugen Einbrecher in Hemer. Am vergangenen Mittwoch zwischen 13.30 und 22.15 Uhr hebelten Unbekannte ein Fenster einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses an der Brabeckstraße auf. Sie durchsuchten die Wohnräume. Ob sie Beute gemacht haben, ist noch nicht bekannt. Der...
Doppelmord-Prozess: Angeklagter hüllt sich weiterhin in Schweigen
Gericht
Tödliche Wut über eine mögliche Zurückweisung könnte den 48-jährigen Hemeraner im Mai zu seiner mutmaßlichen Bluttat getrieben haben. Vor dem Hagener Schwurgericht schweigt der Mann, der für den Tod seiner Nachbarin (89) und deren Tochter (67) verantwortlich sein soll. Bei der Polizei redete er sehr...
Vorstadtkrokodile auf der Bühne
Stageplay-Projekt
Der Vorhang im Jugend- und Kulturzentrum am Park hebt sich wieder und gibt die Bühne für die Premiere der aktuellen und ersten hauseigenen Kindertheaterinszenierung des städtischen Kinder- und Jugendtheaters „Stageplay“ von Mittwoch, 10. Dezember, bis Sonntag, 14. Dezember, frei: „Die...
EVI verkündet die kräftige Preiserhöhung
Strompreise
Mehr als zwölf Millionen Haushalte in Deutschland profitieren von sinkenden Strompreisen, mehrere Hundert Haushalte in Ihmert jedoch müssen ab 2015 bei ihrem Grundversorger EVI deutlich mehr bezahlen. Während die Verbraucherzentrale NRW gestern von einer Trendwende bei den Strompreisen sprach,...
Fotos und Videos
Der Radweg ist eingeweiht!
Bildgalerie
Fotostrecke
Herbstkonzert der Chöre
Bildgalerie
Gesang in Bildern
"Welthundetag 2014"
Bildgalerie
Fotostrecke
Grausiger Unfall bei Hemer
Bildgalerie
Unfall