Das aktuelle Wetter Hemer 14°C
Polizei

Schläger drohen Flüchtlingen mit dem Tode

14.11.2012 | 12:21 Uhr

Hemer.  Es bleibt in der Apricker Flüchtlingsunterkunft unruhig. Nach den gewalttätigen Vorfällen vom Montag berichtet die Polizei über weitere Vorkommnisse.

Am späten Dienstagnachmittag erschien eine Gruppe von zehn Flüchtlingen Hilfesuchend auf der Polizeiwache Hemer. Die Männer berichteten, dass sie in der Innenstadt unterwegs gewesen seien, dort auf die Tatbeschuldigten getroffen seien und im Zusammenhang mit den Vorfällen vom Montag nun von diesen mit dem Tode bedroht würden.

Aus diesem Grunde und weil die Flüchtlinge berichteten, die Täter seien noch im Medio-Center unterwegs, um dort angeblich Bekleidungsdiebstähle zu begehen, veranlasste die Polizei eine sofortige Fahndung. Unter Einsatz von drei Funkstreifeneinheiten wurden zwei Tatverdächtige im Stadtgebiet gestellt und zur Gefahrenabwehr nochmalig in Gewahrsam genommen.

Um weitere Ausschreitungen und Angriffe auf die anderen Flüchtlinge zu verhindern, ordnete der zuständige Richter eine Freiheitsentziehung bis zum Nachmittag des folgenden Tages an. Gegen die zwei Beschuldigten erging Strafanzeige wegen Bedrohung.

Kurz nach 21 Uhr kam es dann in der Flüchtlingsunterkunft zu einer weiteren Gewalttat. Ein Asylbewerber marokkanischer Herkunft geriet vor seiner Wohnung mit zwei Bewohnern in Streit, der schnell in handfeste Tätlichkeiten ausartete. Dabei setzte der Täter auch eine Bierflasche ein, die jedoch bei den Auseinandersetzungen zerbrach.

Die gewalttätige Situation wurde durch sofortigen Einsatz mehrerer Funkstreifeneinheiten der Polizei bereinigt. Der 19-jährige Tatverdächtige wurde in eine Zelle eingeliefert. Gegen ihn erging Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. Zwei Personen erlitten bei dem Vorfall leichte Verletzungen im Gesicht.

Sie wurden zunächst vor Ort von Mitarbeitern der Malteser-Betreuung versorgt und anschließend mit Rettungswagen in die Paracelsusklinik eingeliefert.

Polizei und Bezirksregierung veranlassten, dass die gewalttätig gewordenen Asylbewerber mit sofortiger Wirkung anderen auswärtigen Flüchtlingsunterkünften zugewiesen werden. Die Behörden hoffen, dass durch räumliche Trennung der streitenden Parteien weitere Vorkommnisse vermieden werden können.


Aus dem Ressort
Ein Treffen mit Hollande und Joachim Gauck
Jugendbegegnung
Noch gibt sich Frederic Kropp relativ ruhig und gelassen, doch wenn er am kommenden Donnerstag im Zug nach Frankreich sitzt, könnte die Aufregung langsam wachsen. Der 19-jährige Hemeraner studiert Französisch und Sozialwissenschaften und nimmt an einer deutsch-französischen Jugendbegegnung teil....
Pilz sorgt für Alarmstufe Rot beim Team Grün
Sauerlandpark
Das sonnige und heiße Wetter lässt die Menschen freudig strahlen, und gelegentliche Regenschauer tun der guten Sommerlaune keinen Abbruch, sind sie doch in der Regel willkommene Abkühlungen. Das sehen die Parkgärtner allerdings aktuell anders: Selbst ihre beste und hingebungsvolle Pflege ist...
89-Jährige an der  Kantstaße beraubt
Überfall
Eine 89-jährige Frau aus Hemer ist am Mittwoch an der Kantstraße beraubt worden. In Höhe des Parks wurde sie von vier Personen angegangen, die sie anrempelten und ihr die Handtasche entrissen. Die Täter flüchteten zu Fuß vom Tatort. Die Seniorin wurde leicht verletzt. Im Rahmen der sofortigen...
Bei der Arbeit immer ein gutes Gefühl
Jahrgangsbester Azubi
Jonas Gricius liebt Holz. Er liebt den Geruch und das gute Gefühl beim Anfassen dieses Werkstoffes, mit dem er täglich umgeht. Das ist sicherlich eine der Gründe für seinen Erfolg. Der 19-Jährige Hüingser hat seine Ausbildung zum Tischler bei der Firma Meyer in der Becke nicht nur mit Glanz und...
Rhönrad, Discgolf und Segways
Stadtsportfest
Nach den Erfolgen in den beiden Vorjahren geht das Stadtsportfest in die dritte Runde. Der Stadtsportverband rund um seinen Vorsitzenden Klaus-Peter Uhlmann lädt für Samstag, 16. August, in das Felsenmeerstadion ein und verspricht ein buntes Programm für die ganze Familie. 15 Vereine machen sich an...
Fotos und Videos
Bauernmarkt und Kreistierschau
Bildgalerie
Fotostrecke
4200 Fans jubeln im Sauerlandpark
Bildgalerie
Fotostrecke
Beste Orte in Südwestfalen
Bildgalerie
Freizeit
Ins Halbfinale gezittert
Bildgalerie
Fotostrecke