Das aktuelle Wetter Hemer 1°C
Polizei

Ponys und Schafe gefährden Verkehr

15.04.2012 | 14:50 Uhr

Hemer. Tierische Einsätze hielten die Polizei am Wochenende auf Trab. So brach am Samstag eine Herde von Ponys aus einer nach Polizeiangaben nicht ausreichend gesicherten Weide aus. Dadurch entstand eine latente Gefahr für den Straßenverkehr. Vier Polizisten und ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes waren für längere Zeit gebunden, um Unfälle zu vermeiden.

Am Sonntag war es dann eine Schafherde, die nicht genügend gesichert war. Wiederum mussten vier Polizisten eingesetzt werden, um eine Gefahr für den Straßenverkehr abzuwenden. Die Polizei merkt an, dass sich die Tierhalter abgesehen von den Einsätzen der Polizei und des Ordnungsamtes und den dadurch entstandenen Kosten mal Gedanken über die Gefahren machen sollten. Zudem sei es äußerst schwierig gewesen, die Tierhalter zu ermittelt, was zu einem erheblichen Ermittlungsaufwand geführt habe.

Neben den Tiereinsätzen verzeichnete die Polizei mehrere Unfälle. Am Freitag wollte ein Kleintransporter in Stephanopel nach links auf ein Grundstück abbiegen. Zur gleichen Zeit wurde er jedoch durch einen Lastwagen überholt. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von 2200 Euro. Bei einem Auffahrunfall am Samstag auf der Bahnhofstraße wurde eine 20-jährige Autofahrerin leicht verletzt. In Höhe der Elsa-Brandström-Straße musste ein 44-Jähriger verkehrsbedingt anhalten. Die 20-Jährige fuhr mit ihrem Pkw auf.



Kommentare
Aus dem Ressort
Heiteres Weihnachtschaos im JuK
Theater
Schon die bloße Bühnenpräsenz von Beppo dem Besen, Klodwig der Klobürste und Moppel dem Mop sorgte für Stimmung. Im Jugend- und Kulturzentrum (JuK) genossen hauptsächlich Felsenmeerschüler die 11-Uhr-Vorstellung eines Klassikers: „Weihnachten bei den Schmuddels“. Das Stück, das in Dortmund, der...
Einbrüche in Deilinghofen und auf dem Stübecken
Polizei
Die Serie von Wohnungseinbrüchen will nicht abreißen. Am Donnerstag war eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus Am Teilfeld in Deilinghofen der Tatort. Unbekannte hatten zwischen 14.15 und 19.40 Uhr die Terrassentür aufgebrochen und das Schlafzimmer durchsucht. Sie verschwanden mit Bargeld und...
Förderverein baut neuen Spielplatz
Sauerlandpark
„Ihre Leistung ist unbezahlbar“, zollte Vizebürgermeister Wolfgang Römer den vielen Ehrenamtlichen des Fördervereins Sauerlandpark am Donnerstagabend größten Respekt. Die Sauerlandpark GmbH hatte eingeladen, um herzlich Danke zu sagen und über die Vorhaben im „kleinen Jubiläumsjahr 2015“ zu...
Musik und Comedy der Spitzenklasse
Sauerlandpark
Fünf Jahre Sauerlandpark – zum ersten kleinen Jubiläum legt der größte Garten- und Landschaftspark der Region ein Veranstaltungsprogramm vor, das seine Vorgänger sicherlich noch toppt. Und das nicht nur wegen des Gastspiels von Superstar Peter Maffay am 12. Juni.
Einbrecher im Stadtgebiet ohne Erfolg
Kriminalität
Gleich zweimal versuchten bisher unbekannte Täter im Hemeraner Stadtgebiet, einzubrechen. In der Nacht vom 25. auf den 26. November, 2.30 bis 5.45 Uhr, versuchten die Täter mittels eines unbekannten Gegenstandes, die hintere Eingangstür zum Mc-Donald’s-Restaurant aufzuhebeln. Sie gelangten...
Fotos und Videos
Der Radweg ist eingeweiht!
Bildgalerie
Fotostrecke
Herbstkonzert der Chöre
Bildgalerie
Gesang in Bildern
"Welthundetag 2014"
Bildgalerie
Fotostrecke
Grausiger Unfall bei Hemer
Bildgalerie
Unfall