Das aktuelle Wetter Hemer 16°C
Polizei

Ponys und Schafe gefährden Verkehr

15.04.2012 | 14:50 Uhr

Hemer. Tierische Einsätze hielten die Polizei am Wochenende auf Trab. So brach am Samstag eine Herde von Ponys aus einer nach Polizeiangaben nicht ausreichend gesicherten Weide aus. Dadurch entstand eine latente Gefahr für den Straßenverkehr. Vier Polizisten und ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes waren für längere Zeit gebunden, um Unfälle zu vermeiden.

Am Sonntag war es dann eine Schafherde, die nicht genügend gesichert war. Wiederum mussten vier Polizisten eingesetzt werden, um eine Gefahr für den Straßenverkehr abzuwenden. Die Polizei merkt an, dass sich die Tierhalter abgesehen von den Einsätzen der Polizei und des Ordnungsamtes und den dadurch entstandenen Kosten mal Gedanken über die Gefahren machen sollten. Zudem sei es äußerst schwierig gewesen, die Tierhalter zu ermittelt, was zu einem erheblichen Ermittlungsaufwand geführt habe.

Neben den Tiereinsätzen verzeichnete die Polizei mehrere Unfälle. Am Freitag wollte ein Kleintransporter in Stephanopel nach links auf ein Grundstück abbiegen. Zur gleichen Zeit wurde er jedoch durch einen Lastwagen überholt. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von 2200 Euro. Bei einem Auffahrunfall am Samstag auf der Bahnhofstraße wurde eine 20-jährige Autofahrerin leicht verletzt. In Höhe der Elsa-Brandström-Straße musste ein 44-Jähriger verkehrsbedingt anhalten. Die 20-Jährige fuhr mit ihrem Pkw auf.



Kommentare
Aus dem Ressort
Stürmische Fahrt mit der „Santiano“ in Hemer
Sauerlandpark
Das Schiffshorn im Sauerlandpark und die kreischenden Möwen kündigten am Sonntagabend nicht nur das Einlaufen der „Santiano“ in Hemer an, sondern auch eine großartige Show der Band aus dem hohen Norden. Genau 5069 Fans hatten sich auf den Weg in den Sauerlandpark gemacht und zum Teil in maritime...
Zwölf Monate Arbeit in Südamerika
Soziales Jahr
„Ich muss nur noch mal schnell ins Marjan’s“, mit diesen Worten ihrer Mutter wurde die ahnungslose Juliane Stolle am Sonntagmittag zu ihrer Überraschungsparty gelockt. Da sie Hunger hatte, schloss sie sich zunächst widerwillig ihrer Mutter Katharina an. In der Gaststätte angekommen machte die...
1000-Quadratmeter-Investition
THS
Mit dem Bau eines neuen modernen Hochregallagers hat das Ihmerter Unternehmen THS ein Bekenntnis zum Standort in der Dorfmitte abgelegt. Mit den rund 70 Mitarbeitern, Kunden und Gästen, unter ihnen auch Vizebürgermeister Wolfgang Römer, wurde die Halle am Samstag offiziell eingeweiht.
3400 klatschnasse Fans feiern mit Luxuslärm
Sauerlandpark
Man muss sie live erleben, um zum echten Fan zu werden, denn die Bühne ist ihr Wohnzimmer und musikalisches Markenzeichen: Die Luxuslärmer rockten am Samstag den Sauerlandpark. Über 3400 Fans harrten trotz des Dauerregens aus, feierten nass bis auf die Haut das wohl bislang beste Heimspiel der Band...
Ohne König, aber dafür mit einem Kaiser
BSV Bredenbruch
Das „P“ für Panik in den Augen der Vorstandsmitglieder des BSV Bredenbruch wurde immer größer, als sich am Freitagabend herauskristallierte, dass es tatsächlich niemanden gab, der neuer Bredenbrucher Regent werden wollte. Ein Alptraum, der dafür sorgte, dass sich der Vorstand zu einer Krisensitzung...
Fotos und Videos
5000 bei Santiano im Sauerlandpark
Bildgalerie
Fotostrecke
Schützenfest in Bredenbruch
Bildgalerie
Fotostrecke
Luxuslärm rockt den Sauerlandpark
Bildgalerie
Fotostrecke
Jubiläumskonzert des MJO
Bildgalerie
Fotostrecke