Das aktuelle Wetter Hemer 17°C
Ex-Fußgängerzone

Keine Veränderungen und somit keine Kosten

12.06.2012 | 19:03 Uhr
Keine Veränderungen und somit keine Kosten
Hauptstraße in Hemer bleibt Verkehrsberuhigte Zone

Hemer. Lob gab es für das von der Verwaltung ausgearbeitete Konzept einer künftigen Verkehrsregelung in der ehemaligen Fußgängerzone gestern im Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehr zwar reichlich, aber so gut wie keine Stimmen: Lediglich Andrea Lipproß (FDP) hob den Arm, als nach halbstündiger Diskussion über die Vorlage abgestimmt wurde. Ein klare Mehrheit von elf Stimmen hingegen fand ein CDU-Antrag, im Grunde alles so zu belassen, wie es zurzeit ist.

Die Verwaltung hatte ebenfalls angeregt, sich von der reinen – wenn auch momentan „ausgesetzten“ – Fußgängerzone zwischen Altem Markt und Poststraße endgültig zu verabschieden und sie dauerhaft durch einen verkehrsberuhigten Bereich zwischen Altem Markt und Steinert sowie einen verkehrsberuhigten Geschäftsbereich mit Höchsttempo 20 zwischen Steinert und Stephanstraße inklusive Poststraße, Mühlengang und Sinnerauwer zu ersetzen. Ein Vorstellung, die zumindest der SPD und Grünen Alternative überhaupt nicht schmeckte. Sie forderten die Rückkehr zu einer reinen Fußgängerzone, die lediglich Lieferverkehr zu bestimmten Uhrzeiten erlaubt. Auch der Seniorenbereit hatte sich schriftlich für eine solche Lösung ausgesprochen. Der entsprechende Antrag generierte aber lediglich fünf Ja-Stimmen.

Für die CDU bedankte sich Sylvia Steiger zwar ausdrücklich bei der Verwaltung, schränkte aber ein, dass sie die Kosten von rund 8750 Euro für Beschilderungen, Poller und Ähnliches erheblich stören. Sie beantragte im Namen der Christdemokraten, einfach alles beim Jetzt-Zustand zu belassen, weil dies nichts koste. Zur Verkehrssicherheit notwendige Maßnahmen könne die Verwaltung auch ohne entsprechenden Beschluss des Ausschusses umsetzen, argumentierte Sylvia Steiger. Genannt wurden vor allem die Abriegelung des Schleichwegs vom Hademareplatz an Taxi König und der Apotheke vorbei zur Steinert sowie die Verhinderung des verbotenen Abbiegens aus Richtung Westig nach links in den Alten Markt. Mit Stimmen der UWG fand dieser CDU--Antrag die entscheidende Mehrheit.

Reinhard Köster



Kommentare
Aus dem Ressort
Viel Spaß auf dem „Place du Pastis“
Boule-Freunde
Die Sonne lacht über dem „Place du Pastis“, der Flammkuchen schmeckt, und die Metallkugeln fliegen und rollen mehr oder weniger präzise gen Cochonnet. Vieles passt hier zur französischen Lebensart, doch der nach dem französischen Nationalgetränk benannte Platz liegt nicht in einem französischen...
„Weltgeschichtliche Augenblicke durchleben wir jetzt“
Rückblick
„In ganz Deutschland empfanden die Menschen die Mobilmachung und den Krieg wie eine Erlösung nach den vielen Krisen“, berichtet der Historiker Hans-Hermann Stopsack in seinem Buch „Vom Amt zur Stadt“ über den Kriegsausbruch vor 100 Jahren. Schon vor dem Eintritt Deutschlands in den Krieg sei der...
Eiskalte Überraschung für die Ferienkinder im Steinbruch
Jugendamt
Der Westiger Steinbruch der Pfadfinder ist wieder zum großen Ferienlager geworden. Nach zwei Ferienwochen in Ispei und einer Zirkuswoche im Sauerlandpark macht die Ferienbetreuung des Jugendamtes jetzt im angestammten Domizil in Westig Station. 46 Kinder verbringen dort in dieser Woche mit acht...
Arbeitslosenzahl ist im Juli leicht gestiegen
Arbeitsagentur
Die Zahl der Arbeitslosen ist in Hemer im Juli gestiegen. 1318 Personen waren ohne Job. Verglichen mit den Zahlen des Vormonats sind das 37 Bürger oder 2,9 Prozent mehr. Im Vergleich zum Juli des Vorjahres sinkt die Zahl der Erwerbslosen damit um 35 Personen. Damals waren 1353 Hemeraner ohne Job....
Aus der Praxis aufs Schiff und in den Busch
Ruhestand
Den weißen Kittel symbolträchtig an den Haken zu hängen und damit einen endgültigen Schlussstrich unter seine Tätigkeit als Arzt zu ziehen, für Dr. Ulrich Fricke ist dieses Abschiedsfoto keine Option. Zu sehr hängt er an seinem Beruf, und auch mit verspätetem Eintritt in den Ruhestand wird sich der...
Fotos und Videos
Bauernmarkt und Kreistierschau
Bildgalerie
Fotostrecke
4200 Fans jubeln im Sauerlandpark
Bildgalerie
Fotostrecke
Beste Orte in Südwestfalen
Bildgalerie
Freizeit
Ins Halbfinale gezittert
Bildgalerie
Fotostrecke