Das aktuelle Wetter Hemer 20°C
Neuauflage

Feuerwerksmusik in anderer Form

13.11.2012 | 15:30 Uhr
Feuerwerksmusik in anderer Form
Foto: Fürstenau

Hemer. Es war ein tragisches Unglück, das die Hemeraner Siegfried Tomczak und Karl-Heinz Schinella am 6. Oktober 2010 in Hanoi aus dem Leben gerissen hat. Gerade Tomczak war in Hemer sehr bekannt und hatte sich im sozialen Bereich engagiert. Sein „Baby“ war unter anderem die „Feuerwerksmusik“, die laut Bürgermeister Michael Esken „weit über Hemers Grenzen hinaus gestrahlt hat“. Diese Feuerwerksmusik soll jetzt wieder aufleben – aber nicht in der selben Form wie unter der Federführung von Siegfried Tomczak.

Organisiert wird die Neuauflage der Feuerwerksmusik, die am 20. April 2013 im Sauerlandpark stattfindet, von der Bürgerstiftung „Wenn’s brennt“. Seitens der Bürgerstiftung hat man als erstes Kontakt zur Familie Tomczak aufgenommen, um zu erfahren, ob es für Elvira Tomczak und ihre Kinder überhaupt in Ordnung ist, dass man die Feuerwerksmusik wieder ins Leben ruft. Elvira Tomczak war einverstanden, und sie will sogar beim Aufbau des Feuerwerks mit dem „Nico“-Team helfen.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, und Musikschulleiter Martin Niedzwicki verkündete gestern, dass er neben dem Streichorchester von Karin Lagodka-Troue, der Jazz Fazz Bigband und dem Orchesterverein noch ein viertes Ensemble sucht. In 2013 soll es so sein, dass es zunächst das Konzert mit Musical, Jazz, Schlager, Swing und Pop gibt, und im Anschluss daran das Feuerwerk – ebenfalls untermalt mit Musik. Auch Guido Forsting als Geschäftsführer der Sauerlandpark GmbH freut sich, so einen Auftakt zur Park-Saison bieten zu können. „Dieses Projekt unterstützen wir gerne“, sagte er. Der Erlös kommt der Bürgerstiftung, der Musikschule und den unterstützenden Vereinen zu Gute. Karten gibt es ab 1. Dezember im Ticketshop.

Carmen Fürstenau


Kommentare
13.11.2012
22:21
Feuerwerksmusik in anderer Form
von EinLeserundAbobezieher | #1

Eine gute Sache!
Wir werden Herrn Tomczak nicht vergessen!

1 Antwort
Feuerwerksmusik in anderer Form
von sichi | #1-1

....aber wieso wurde nur eine Familie gefragt? K.-H. Schinella war doch auch in dieser Truppe. deshalb würde es sich gehören, auch dessen Familie zu fragen

Aus dem Ressort
Bei der Arbeit immer ein gutes Gefühl
Jahrgangsbester Azubi
Jonas Gricius liebt Holz. Er liebt den Geruch und das gute Gefühl beim Anfassen dieses Werkstoffes, mit dem er täglich umgeht. Das ist sicherlich eine der Gründe für seinen Erfolg. Der 19-Jährige Hüingser hat seine Ausbildung zum Tischler bei der Firma Meyer in der Becke nicht nur mit Glanz und...
Rhönrad, Discgolf und Segways
Stadtsportfest
Nach den Erfolgen in den beiden Vorjahren geht das Stadtsportfest in die dritte Runde. Der Stadtsportverband rund um seinen Vorsitzenden Klaus-Peter Uhlmann lädt für Samstag, 16. August, in das Felsenmeerstadion ein und verspricht ein buntes Programm für die ganze Familie. 15 Vereine machen sich an...
Beste Skater aus dem Kreis sind am Start
Rollgarten-Cup
Heimische Talente fördern – das haben sich der Sauerlandpark, die Skateschule 360°, das Jugendamt der Stadt Hemer und die Märkische Bank mit dem 1. Rollgarten-Cup auf die Bretter geschrieben. Am 23. und 24. August liegt der Fokus auf der Skateanlage „Rollgarten“ im Sauerlandpark nicht auf den...
Sorgen um die Zukunft der Pestalozzischule
Hemer.
Der Förderverein der Pestalozzischule besteht seit mittlerweile 37 Jahren. Er unterstützt die Lehrkräfte dieser Förderschule, die die Schülerinnen und Schülern mit Lernschwächen und Entwicklungsverzögerungen zu einem regulären Schulabschluss führen und gezielt auf das spätere Berufsleben...
Ab Oktober freie Fahrt auf drei Metern Breite
Radweg
Es geht voran. Die Metamorphose der still gelegten Bahntrasse im Oesetal zu einem Radweg vollzieht sich in diesen Tagen und Wochen fast schon im Eiltempo. Fast täglich sind Veränderungen an der 5,6 Kilometer langen Strecke zwischen der Stephanstraße in der Hemeraner Innenstadt und dem Felsenkeller...
Fotos und Videos
Bauernmarkt und Kreistierschau
Bildgalerie
Fotostrecke
4200 Fans jubeln im Sauerlandpark
Bildgalerie
Fotostrecke
Beste Orte in Südwestfalen
Bildgalerie
Freizeit
Ins Halbfinale gezittert
Bildgalerie
Fotostrecke