Das aktuelle Wetter Hemer 30°C
Wispafestival

Drei rockige Tage auf der Frönsberger Heide

01.06.2012 | 15:27 Uhr
Drei rockige Tage auf der Frönsberger Heide
Wispa-Festival,

Frönsberg. Aufatmen beim Wispa-Verein, oder besser gesagt durchatmen, denn jetzt beginnt der Aufbau mit Volldampf: Alle Genehmigungen für Hemers traditionsreiches, alternatives Musikfestival liegen vor. Vom 7. bis 9. Juni wird auf der Frönsberger Heide wieder gerockt. Wispa formuliert es so: „Endlich wieder Musik auf den heiligen Feiergründen, viele nette Leute aller Alter und Stämme, mischen is possible, die Spaß haben, tanzen, plaudern, feiern und manchmal noch nachts am Lagerfeuer abschließen, so wollen wir das Festival genießen“.

Dass der Weg zum Wispafestival 2012 besonders beschwerlich war, räumen die Organisatoren ein, ohne sich zu beklagen. Im vergangenen Jahr hatte der Verein das Festival wegen der Sicherheitsauflagen kurzfristig absagen müssen, weil unter anderem nicht genügend Ordner gestellt werden konnten. Die bürokratischen Hürden wurden nun alle genommen, wobei eigentlich nicht viel geändert werden musste. Mehr Ordner, neue Sanitärcontainer und Sicherheitsgitter werden die auffälligsten Neuerungen sein. Das Zelten ist wieder nur für Mitglieder möglich. „Der organisatorische Aufwand und der Kostenfaktor haben sich geändert“, sagt Pressesprecherin Steffi Albedyhl. Viele Kontakte sind nach der Absage im Vorjahr entstanden, viele neue Helfer - unter anderem die Abiturientia 2012 - und Sponsoren konnten gefunden werden. „Wispa ist und bleibt einzigartig“, betont der Verein. So werden ab Donnerstag wieder Hunderte auf die Wiese an der Frönsberger Straße strömen. 24 Bands spielen täglich ab 15 Uhr bis Mitternacht kostenlos nur für Bier und Bratwurst und natürlich für die Fans. Die Mischung reicht von Rock über Punk, Hardcore bis zu Folk und Jazz.

Parkplätze sind ausgeschildert. Der Eintritt ist weiterhin frei. Das Festival finanziert sich durch den Getränkeverkauf. Daher die große Bitte des Vereins: „Keine eigenen Getränke mitbringen, sonst steht das nächste Wispa auf der Kippe.“

Ralf Engel

Kommentare
05.06.2012
22:48
Drei rockige Tage auf der Frönsberger Heide
von EinLeserundAbobezieher | #2

Wispa!!!
Lieber W. S.
Ich wünsche Ihnen und Ihrer " Mannschaft , ach so, auch Frauenschaft" viel Spaß, Freude und eine musikvolle Zeit !
Hemer freut...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Hühner hatten nicht lange etwas vom neuen, schönen Leben
Diebstahl
Ina Karl-Falke liebt Tiere und die Natur. Sie arbeitet im Tierheim in Iserlohn. Zudem kümmert sie sich zusammen mit ihrem Mann Friedbert in ihrem...
Sportlicher Wettstreit in Uniformen
Sternfahrt
Alljährlich treffen sich im Rahmen einer motortouristischen wie auch sportlichen Veranstaltung Polizeimotorsportler aller Nationen, die in der...
Pkw-Fahrer überschlägt sich und hat Glück im Unglück
Verkehrsunfall
Glück im Unglück hatte ein Autofahrer aus Hemer, als er Donnerstagmiittag gegen 11.50 Uhr auf der Hönnetalstraße in Richtung Hönnetal unterwegs war....
18-Jährige bei Wasser-Sprung in Steinbruch schwer verletzt
Klippensprung
Schwerer Unfall in einem stillgelegten Steinbruch in Hemer: Beim Sprung ins Wasser aus über 15 Metern Höhe hat sich eine 18-Jährige schwer verletzt.
Die Schwerkraft scheinbar ausgesetzt
Miniphänomenta
Werner Sülberg, Geschäftsführer des Märkischen Arbeitgeberverbandes, war der erste, der die neuen Miniphänomene am Mittwoch unter die Lupe nahm. „Hier...
Fotos und Videos
Chillen & Grillen im Park
Bildgalerie
Fotostrecke
Schützenfest Frönsberg
Bildgalerie
Fotostrecke
Traum in Chrom und Lack
Bildgalerie
Fotostrecke
7100 Fans feiern Peter Maffay
Bildgalerie
Fotostrecke
article
6718936
Drei rockige Tage auf der Frönsberger Heide
Drei rockige Tage auf der Frönsberger Heide
$description$
http://www.derwesten.de/ikz/staedte/hemer/drei-rockige-tage-auf-der-froensberger-heide-id6718936.html
2012-06-01 15:27
Hemer