Das aktuelle Wetter Hemer 6°C
Wispafestival

Drei rockige Tage auf der Frönsberger Heide

01.06.2012 | 15:27 Uhr
Drei rockige Tage auf der Frönsberger Heide
Wispa-Festival,

Frönsberg. Aufatmen beim Wispa-Verein, oder besser gesagt durchatmen, denn jetzt beginnt der Aufbau mit Volldampf: Alle Genehmigungen für Hemers traditionsreiches, alternatives Musikfestival liegen vor. Vom 7. bis 9. Juni wird auf der Frönsberger Heide wieder gerockt. Wispa formuliert es so: „Endlich wieder Musik auf den heiligen Feiergründen, viele nette Leute aller Alter und Stämme, mischen is possible, die Spaß haben, tanzen, plaudern, feiern und manchmal noch nachts am Lagerfeuer abschließen, so wollen wir das Festival genießen“.

Dass der Weg zum Wispafestival 2012 besonders beschwerlich war, räumen die Organisatoren ein, ohne sich zu beklagen. Im vergangenen Jahr hatte der Verein das Festival wegen der Sicherheitsauflagen kurzfristig absagen müssen, weil unter anderem nicht genügend Ordner gestellt werden konnten. Die bürokratischen Hürden wurden nun alle genommen, wobei eigentlich nicht viel geändert werden musste. Mehr Ordner, neue Sanitärcontainer und Sicherheitsgitter werden die auffälligsten Neuerungen sein. Das Zelten ist wieder nur für Mitglieder möglich. „Der organisatorische Aufwand und der Kostenfaktor haben sich geändert“, sagt Pressesprecherin Steffi Albedyhl. Viele Kontakte sind nach der Absage im Vorjahr entstanden, viele neue Helfer - unter anderem die Abiturientia 2012 - und Sponsoren konnten gefunden werden. „Wispa ist und bleibt einzigartig“, betont der Verein. So werden ab Donnerstag wieder Hunderte auf die Wiese an der Frönsberger Straße strömen. 24 Bands spielen täglich ab 15 Uhr bis Mitternacht kostenlos nur für Bier und Bratwurst und natürlich für die Fans. Die Mischung reicht von Rock über Punk, Hardcore bis zu Folk und Jazz.

Parkplätze sind ausgeschildert. Der Eintritt ist weiterhin frei. Das Festival finanziert sich durch den Getränkeverkauf. Daher die große Bitte des Vereins: „Keine eigenen Getränke mitbringen, sonst steht das nächste Wispa auf der Kippe.“

Ralf Engel

Kommentare
05.06.2012
22:48
Drei rockige Tage auf der Frönsberger Heide
von EinLeserundAbobezieher | #2

Wispa!!!
Lieber W. S.
Ich wünsche Ihnen und Ihrer " Mannschaft , ach so, auch Frauenschaft" viel Spaß, Freude und eine musikvolle Zeit !
Hemer freut...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
„Die Stadt steht zur Musikschule und zur VHS“
Einweihung
Nach Jahren der gespannten Erwartung und derben Rückschlägen endlich am ersehnten Ziel – und dennoch voller Aufbruchsstimmung: In den beiden Teams...
Ein Eis und eine saubere Stadt als Belohnung
Aktion Frühjahrsputz
Viele fleißige Hände haben Müll gepickt und richtig aufgeräumt. Beim jährlichen Frühjahrsputz „Sauberes Hemer“ engagierten sich auch diesmal wieder...
Trotz schwieriger Aufgaben präsentiert sich die CDU Hemer als eine Einheit
Hauptversammlung
„Die CDU Hemer ist geschlossen wie lange nicht.“ Diese Einschätzung teilen der Vorsitzende Martin Gropengießer und Wolfgang Römer als einer seiner...
Fünf Jahrzehnte gute Bildungsarbeit geleistet
Hans-Prinzhorn-Realschule
Mit einem bunten Schulfest wurde am Freitag das 50-jährige Bestehen der Hans-Prinzhorn-Realschule gefeiert. Hatte vor 50 Jahren der damalige...
Antonio aus Hemer auf dem Weg zum nächsten DSDS-Superstar
DSDS
Die Heimatzeitung sprach mit dem Hemeraner DSDS-Kandidaten über seine Chancen auf den Sieg
Fotos und Videos
Neue Räume eingeweiht
Bildgalerie
Fotostrecke
Kurzbesuch von Ex-Präsident Karsai
Bildgalerie
Fotostrecke
Garten & Ambiente im Sauerlandpark
Bildgalerie
Fotostrecke
Pflanzfest im Babywald
Bildgalerie
Fotostrecke
article
6718936
Drei rockige Tage auf der Frönsberger Heide
Drei rockige Tage auf der Frönsberger Heide
$description$
http://www.derwesten.de/ikz/staedte/hemer/drei-rockige-tage-auf-der-froensberger-heide-id6718936.html
2012-06-01 15:27
Hemer