Das aktuelle Wetter Hemer 2°C
KDVZ-Umzug

Arbeitsplatz oberhalb des Himmelspiegels

15.07.2012 | 16:05 Uhr
Arbeitsplatz oberhalb des Himmelspiegels

Hemer. Von einem Investitionsvolumen von neun Millionen Euro wird gesprochen, wenn die Kommunale Datenverarbeitungszentrale (KDVZ) vom Griesenbrauck aus nach Hemer zieht. Bürgermeister Michael Esken ist sehr glücklich, dass man sich seitens der Verbandsversammlung für den neuen Standort am Sauerlandpark entschlossen hat. Ein Umbau der Räumlichkeiten am Griesenbrauck hätte 15 Millionen Euro geschluckt.

So soll bereits im nächsten Jahr mit den Umbauarbeiten des großen Gebäudes oberhalb des Grohe-Forums begonnen werden, schon in 2014 will die KDVZ mit allen 200 Mitarbeitern nach Hemer ziehen. „Das ist eine herausfordernde Umbauphase“, weiß Michael Esken.

Eine verkehrliche Erschließung ist nicht notwendig, die Zufahrt zur KDVZ erfolgt über die Sonnenblumenallee. Das komplette Gelände der KDVZ wird eingezäunt, der Sauerlandpark bekommt in diesem Areal ein anderes Erscheinungsbild. Für die Besucher des Parks wird sich aber nichts ändern, und auch während der Umbauphase des neuen KDVZ-Domizils werde der Betrieb im Sauerlandpark nicht beeinträchtigt. Sagt Guido Forsting, Geschäftsführer der Sauerlandpark GmbH.

Auch hat die KDVZ bereits jetzt genügend Parkplätze: 88 an der Zahl gibt es, das sind mehr, als vorgeschrieben sind. Jetzt geht es bereits in die Feinplanung, und nach Erteilung der Baugenehmigung kann es losgehen. „Ein echter Gewinn für die Stadt Hemer“, so Bürgermeister Michael Esken.

Die Leerstände auf dem früheren Kasernengelände verringern sich immer mehr, die Vermarktung der Gebäudekomplexe läuft gut.

Von Carmen Fürstenau

Kommentare
15.07.2012
22:31
Arbeitsplatz oberhalb des Himmelspiegels
von Bigot | #1

Glückwunsch, Herr Esken, das ist wirklich eine gute Nachricht. Vor allem auch, da die Leerstände auf dem Ex-Kasernengelände weiter verringert werden können. :-)

1 Antwort
Arbeitsplatz oberhalb des Himmelspiegels
von Lokalist | #1-1

Nur wegen den Leerständen, die Vermietung bringt weder Gewerbesteuer noch neue Arbeitsplätze.
Der Glückwunsch sollte wohl eher an Frau Wolf gehen, sie vermarktet die Gebäude.

Funktionen
Aus dem Ressort
Mit Lindy Hop auf eine Zeitreise
Tanzkurs
Glenn Miller schallt aus dem Lautsprecher, das Pünktchenkleid wirbelt, der auffallend breit gestreifte Anzug wirkt eindeutig Retro: Auf eine...
„Ein chaotisches Durcheinander“
SPD-Kritik
„So ein chaotisches Durcheinander habe ich als Fraktionsvorsitzender noch nicht erlebt.“ Mit diesen Worten kommentierte SPD-Fraktionschef Hans-Peter...
Lateinamerikanische Rhythmen und Klassiker in neuem Gewand
Konzert
Ob lyrische Melodien, lateinamerikanische Rhythmen oder „echte” Klassiker in unerwartet neuem Gewand - das Orlando Guitar Quartet mit Wolfgang...
Tornado-Kicker spenden für die Stiftung „Wenn’s brennt“
Jüberg-Cup
Hemer. Der Wille, etwas Gutes zu tun, schlummerte schon länger in den Mitgliedern des SC Tornado Westig. Als sie dann im Januar vom Großbrand in...
Abschied vom Alten Amtshaus nach 36 Jahren
Musikschule
Sein Herz hängt am Alten Amtshaus und doch ist die Freude auf das neue Domizil am Sauerlandpark groß. „Ich träume nachts schon von Kisten“, sagt...
Fotos und Videos
Jecke Weiber feiern in Hemer
Bildgalerie
Fotostrecke
Hemeraner Hallenfußball-Stadtmeisterschaft
Bildgalerie
Fotostrecke
article
6881142
Arbeitsplatz oberhalb des Himmelspiegels
Arbeitsplatz oberhalb des Himmelspiegels
$description$
http://www.derwesten.de/ikz/staedte/hemer/arbeitsplatz-oberhalb-des-himmelspiegels-id6881142.html
2012-07-15 16:05
Hemer