Das aktuelle Wetter Hagen 0°C
Feuerwehr

56-Jähriger aus Hagen schläft mit brennender Zigarette ein - Rauchvergiftung

29.06.2012 | 19:10 Uhr
Funktionen
56-Jähriger aus Hagen schläft mit brennender Zigarette ein - Rauchvergiftung

Hagen.  Glück im Unglück hatte ein 56-jähriger Anwohner im Hasperbruch in Hagen-Haspe, als er mitten in der Nacht mit einer brennenden Zigarette im Mund eingeschlafen war. Ein zufällig vorbei kommender Passant bemerkte den Brand und verständigte die Feuerwehr.

Gleichzeitig gelang es ihm den Bewohner durch lautstarkes Klopfen gegen eine Fensterscheibe zu wecken. Der 56-Jährige konnte so noch rechtzeitig die Wohnung verlassen, musste jedoch später wegen einer Rauchgasvergiftung zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Brand schnell gelöscht

Die Feuerwehrkräfte hatten den Brand innerhalb kurzer Zeit unter Kontrolle und gelöscht.  Aber auch sie konnten nicht mehr verhindern, dass letztlich ein Sachschaden in Höhe von mindestens 10.000 Euro entstand.

Kommentare
30.06.2012
20:52
56-Jähriger aus Hagen schläft mit brennender Zigarette ein - Rauchvergiftung
von StephanR | #2

Im Bett Rauchen? Nie!! Und alkoholisiert schon mal gar nicht. Es kann meiner Meinung nach nicht sein, dass man nüchtern mit einer Kippe im Mund im Bett einschläft. Es sei denn, man leidet unter Narkolepsie. Aber dann hätte man Strategien entwickelt, dass so etwas nicht passieren kann! Die Versicherung wird sich in jedem Fall nett bei dem Hagener melden;-)

30.06.2012
15:47
56-Jähriger aus Hagen schläft mit brennender Zigarette ein - Rauchvergiftung
von GegenRealitatsverweigerer2.0 | #1

Rauchen kann tödlich sein...steht doch auf der Packung.....vor allem wenn man im Bett raucht. Da hält sich mein Mitgefühl in Grenzen.

1 Antwort
56-Jähriger aus Hagen schläft mit brennender Zigarette ein - Rauchvergiftung
von SimonvonUtrecht | #1-1

....eine vergessene Herdplatte kann auch tödlich sein, oder ein Kurzschluss !

Aus dem Ressort
Vier Kreative zeigen Kunst im Wandel der Zeit
Gruppenausstellung
Eine Gemeinschaftsausstellung wird am morgigen Sonntag im Studio DIVIS in Hagen eröffnet. Titel der Werkschau: „Kunst im Wandel der Zeit“.
Aufbruchstimmung an der Rehstraße
Enervie-Areal
Momentan wird das ehemalige Wehringshauser Enervie-Areal noch von der Automobil-Branche dominiert. Doch es gibt neue Pläne für den Gewerbehof: In...
Warum die fetten Jahre im Hagener Nachtleben vorbei sind
Gastronomie
Kneipen und Bars haben heute weitaus weniger Zulauf als in den 80er-und 90er-Jahren in Hagen. Drei Wirte erkären, welche Gründe das hat.
Mit Wehen im Schnee-Stau - Sanitäter als Geburtshelfer
Geburt
Rettungssanitäter der Feuerwehr schlüpften in die Rolle von Geburtshelfern und transportierten eine hochschwangere Frau mit Blaulicht ins Krankenhaus.
Abgehobenes Komödiendinner mit einer Leiche
Theater
Der in Hagen gebürtige Schauspieler und Regisseur Claus Janzen hat das beliebte Format Krimidinner abgewandelt und daraus ein Komödiendinner gemacht....
Fotos und Videos
Prunksitzung der Boeler Loßröcke
Bildgalerie
Karneval
Das verdienen Hagens Politiker
Bildgalerie
Übersicht
Karnevalsabend in Boelerheide
Bildgalerie
Heidefreunde
Hagen ist bunt
Bildgalerie
Demonstration
article
6824261
56-Jähriger aus Hagen schläft mit brennender Zigarette ein - Rauchvergiftung
56-Jähriger aus Hagen schläft mit brennender Zigarette ein - Rauchvergiftung
$description$
http://www.derwesten.de/ikz/staedte/hagen/56-jaehriger-aus-hagen-schlaeft-mit-brennender-zigarette-ein-rauchvergiftung-id6824261.html
2012-06-29 19:10
Hagen