Das aktuelle Wetter Gladbeck 5°C

A-52-Projekt

Viele spazieren mit A-52-Gegnern

12.03.2012 | 15:18 Uhr

„Versuchen Sie, diesen Spaziergang mit allen Sinnen zu erleben“, mit diesen Worten leitete Stadtplaner Stephan Müller den vierten Dokumentar-Spaziergang der A-52-Ausbaugegner entlang der geplanten Trasse ein.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Das Parken in der City von Gladbeck soll teurer werden
Höhere Parkgebühren in der Innenstadt - macht das Sinn?

Höhere Parkgebühren in der Innenstadt - macht das Sinn?

 
Fotos und Videos
Bunte Krippenvielfalt
Bildgalerie
Krippenausstellung
Die Umzüge in Gladbeck
Bildgalerie
St. Martin
Sandalen aus dem Drucker
Bildgalerie
Innovationszentrum...
Halloween-Straßenfete
Bildgalerie
Gruselspaß
Aus dem Ressort
Vater beschwert sich über Schimmel in der Willy-Brandt-Schule
Feuchtigkeit
Das Gebäude der Willy-Brandt-Schule sei feucht und schimmelig, behauptet der Vater einer Schülerin. Die Kinder müssten ständig in andere Räume umziehen. Die Stadt weist den Vorwurf zurück. Es gebe aktuell einen Feuchtigkeitsschaden in einem Klassenzimmer.
Sirenen könnten bald in Gladbeck wieder vor Gefahr warnen
Bevölkerungsschutz
Die giftige Rauchwolke in der Luft. Ein Großbrand, der außer Kontrolle zu geraten droht. In einem Erlass von Innenminister Jäger werden die Kommunen aufgefordert, ihre Warnmöglichkeiten zum Schutz der Bevölkerung im Katastrophenfall auszubauen. Das könnte die Rückkehr zum Sirenen-Warnsystem...
Unfallflucht in Gladbeck - die Polizei hofft auf Hinweise
Polizei
Ein Lkw-Fahrer geriet am Mittwochmorgen mit seinem Lkw in Gladbeck auf die Gegenfahrbahn. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste der Fahrer eines entgegenkommenden Pkw ausweichen. Dabei streifte sein Wagen die Schutzplanke. Der Laster fuhr einfach weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern.
Blick ins Ausland - Angel of the North bietet Identifikation
Landmarke
Seit vielen Jahren schon diskutiert Gladbeck über die künftige Gestaltung der Mottbruchhalde - hier einmal zur Erfrischung ein kleiner Blick in das europäische Ausland, und zwar in den Norden Englands, wo der „Angel of the North“, der Engel des Nordens, eine Landmarke von höchster Qualität ist.
Schulsozialarbeit kann weiter gehen - das Land gibt Geld
Schulsozialarbeit
Eine gute Nachricht aus Düsseldorf: Die Schulsozialarbeit in Gladbeck und im Kreis kann fortgesetzt werden. Die rot-grüne Landesregierung übernimmt statt des Bundes für die nächsten drei Jahre zu 80 Prozent die Finanzierung. Von den 48 Mio Euro erhält der Kreis Recklinghausen 2,6 Millionen Euro.