Das aktuelle Wetter Essen 10°C
Zugverkehr

Zugbetreiber HKX startet mit Hamburg-Köln-Verbindung

01.07.2012 | 17:10 Uhr
Zugbetreiber HKX startet mit Hamburg-Köln-Verbindung
Zwischen Köln und Hamburg macht der private Zugbetreiber HKX der Deutschen Bahn ab dem 23. Juli Konkurrenz. Foto: Dirk Schuster

Essen.   Mit Haltepunkten in Düsseldorf, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen und Münster will der private Zugbetreiber HKX ab 23. Juli der Deutschen Bahn auf der Strecke Hamburg-Köln Konkurrenz machen. Der Zug pendelt dann drei Mal zwischen Hansestadt und Rheinmetropole.

Der private Zugbetreiber HKX will in drei Wochen auf der Strecke Hamburg-Köln an den Start gehen und der Deutschen Bahn erstmals auf einer wichtigen Fernstrecke Konkurrenz machen. Laut „Handelsblatt“ soll der Hamburg-Köln-Express (HKX) am 23. Juli seine Fahrt aufnehmen. Er werde bis zu drei Mal täglich zwischen der Hansestadt und der Rheinmetropole pendeln. Eine Strecke soll demnach 20 bis maximal 60 Euro kosten, ab Mittwoch sollen die Tickets im Internet gebucht werden können.

Der Höchstpreis liegt dem Bericht zufolge rund 23 Euro unter einem Ticket der Deutschen Bahn auf derselben Strecke im Intercity. Haltestellen sind in Düsseldorf, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen und Münster. Gefahren wird demnach vorerst mit Rheingold-Waggons aus den 70er-Jahren, die HKX anmietet. Der Komfort entspreche damit dem 1.-Klasse-Niveau dieser Zeit. Die Investoren haben bislang rund 16 Millionen Euro in das Projekt gesteckt. HKX hatte seinen Betriebsstart ursprünglich schon für 2010 geplant und ihn dann immer wieder verschoben. (AFP)

Kommentare
02.07.2012
18:43
Zugbetreiber HKX startet mit Hamburg-Köln-Verbindung
von dongiovanni | #8

HKX hätte das Projekt auch weiterhin verschieben sollen. Die Firma wird erst die Strecke befahren. Die Bahn zieht sich aus dem Wettbewerb zurück. HKX...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Beim Boys’ und Girls’ Day werden Klischees aufgeweicht
Zukunftstag
Dennis Kubicki (24) ist einer der wenigen männlichen Floristen. Er macht seine Ausbildung bei Blumen Risse und hofft, dass durch den Girls’ und Boys’...
„Ich wurde Feindin Allahs genannt“
Übergriff
Die Kettwiger Autorin Astrid Korten berichtet von einem Übergriff, nachdem sie in Leipzig eine Ehrenmord-Passage las. Der Staatsschutz ermittelt.
Juristische Wende im Wallberg-Streit
Wallberg
Nachdem Nelson Müller im Wallberg ausgestiegen ist, gehen die gekündigten Mitarbeiter nun auch gegen ihren früheren Arbeitgeber, die Wolff-Gruppe vor.
Panini-Album "Essen sammelt Essen" als Geburtstagsgeschenk
Panini-Album
Monika Karl bringt ihrem Sohn Philipp Karl, einem Essener Lokalpatrioten, das Panini-Album „Essen sammelt Essen“ nach London.
Schäden in Essen nach Sturm Ela höher als gedacht
Sturmschäden
Von den rund 200.000 Bäumen außerhalb der Wälder Essens sind etwa zehn Prozent komplett zerstört worden. Die Folgekosten des Sturms sind immens.
Fotos und Videos
article
6829124
Zugbetreiber HKX startet mit Hamburg-Köln-Verbindung
Zugbetreiber HKX startet mit Hamburg-Köln-Verbindung
$description$
http://www.derwesten.de/ikz/staedte/essen/zugbetreiber-hkx-startet-mit-hamburg-koeln-verbindung-id6829124.html
2012-07-01 17:10
Deutsche Bahn, Konkurrenz, MSM, Monopolist, Financial Times Deutschland, Touristenzug
Essen