Das aktuelle Wetter Essen 9°C
Provokationen

RWE-Fans verprügeln Schalke-Anhänger in Essen-Frohnhausen

30.05.2012 | 15:09 Uhr
RWE-Fans verprügeln Schalke-Anhänger in Essen-Frohnhausen
Archiv-Foto: Ingo Otto

Essen.   Ein 30-jähriger Schalke-Fan ist bei einer Schlägerei mit Anhängern von Rot-Weiß Essen verletzt worden. Das Opfer soll sich vor der Tat abfällig über RWE geäußert haben. Es kam zu gegenseitigen Provokationen. Daraufhin sollen zwei 19-Jährige den 30-Jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben.

Am Dienstagabend haben sich mehrere alkoholisierte Fußballrowdys und ein 30-jähriger Schalke-Anhänger auf der Frohnhauser Straße eine Schlägerei geliefert. Nach Angaben des Opfers sei ihm eine Gruppe junger Fußballfans von Rot-Weiß Essen auf der Dahnstraße entgegen gekommen. Der 30-jährige Schalke-Fan soll sich abfällig über Rot-Weiß Essen geäußert haben, es kam zu gegenseitigen Provokationen. Daraufhin hätten ihn zwei junge Männer aus der Gruppe mit Fäusten geschlagen. Die Täter flüchteten. Die alarmierte Polizei konnte mehrere Leute auf dem Frohnhauser Markt stellen. Die beiden Schläger, zwei 19-Jährige, konnten nach Angaben der Polizei identifiziert werden. Sie bestreiten die Tat.

Fündig wurde die Polizei bei einem weiteren Mitglied der Gruppe: Ein 18-jähriger aus Mönchengladbach wurde festgenommen. Gegen ihn bestand ein Haftbefehl wegen mehrfachen Diebstahls.

Die beiden 19-Jährigen bekommen eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. Der 30-Jährige erlitt bei der Schlägerei Prellungen im Gesicht. (sk)

Kommentare
02.06.2012
17:25
RWE-Fans verprügeln Schalke-Anhänger in Essen-Frohnhausen
von PennyISLACK | #37

... nicht drumherum quatschen liebe Leute.

So was stösst auf. Und zwar gewaltig. Das sind Missverständnisse,
typisch für Kompensation und Frust...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Essener organisiert Deutschlands größte Coca-Cola-Börse
Sammler
Pfingstsonntag pilgern Fans der Marke Coca Cola - auch solche aus Malaysia und Brasilien - zur 21. Coke Convention nach Essen-Borbeck.
Zehnte Raritätenbörse auf dem Gelände der Zeche Carl
Raritätenbörse
Auf dem Gelände der Zeche Carl in Essen startet am Pfingstmontag die zehnte Ausgabe der Raritätenbörse. Experten geben kostenlose Schätzungen ab.
Die Stadt Essen will die Trinkerszene robust bekämpfen
Alkoholverbot
Rund um den Willy-Brandt-Platz in der Essen Innenstadt soll künftig großflächig ein Alkoholverbot gelten. Dabei gibt es juristische Risiken.
Stadt Essen rückt ab von Windstärke-6-Bestimmung für Feste
Feste
Die Veranstalter von Stadt- und Straßenfesten in Essen können aufatmen. Allerdings muss mit erneuten Gutachter-Kosten gerechnet werden.
Randalierer und Familie lösen Großeinsatz in Nord-City aus
Wutausbruch
Nur mit Gewalt- und Schlagstockeinsatz, so die Polizei, konnte der Gewaltausbruch eines Mannes beendet werden. 32-Jähriger war auf Dach geflüchtet.
article
6711977
RWE-Fans verprügeln Schalke-Anhänger in Essen-Frohnhausen
RWE-Fans verprügeln Schalke-Anhänger in Essen-Frohnhausen
$description$
http://www.derwesten.de/ikz/staedte/essen/rwe-fans-verpruegeln-schalke-anhaenger-in-essen-frohnhausen-id6711977.html
2012-05-30 15:09
RWE, Rot-Weiss Essen, Schalke 04, Essen, Frohnhausen
Essen