Das aktuelle Wetter Essen 4°C
Menschenrechte

Entlassener Organist aus Essen erhält Entschädigung

28.06.2012 | 15:15 Uhr
Entlassener Organist aus Essen erhält Entschädigung
Zwei Jahre nach seiner Kündigung spricht ein europäisches Gericht dem Organisten aus Essen eine Entschädigung zu.Foto: WAZ FotoPool

Straßburg/Essen.  Der katholische Organist hatte seine Frau verlassen und war mit einer neuen Partnerin zusammengezogen, die ein Kind von ihm erwartete. Daraufhin wurde ihm gekündigt. Dass diese Kündigung unrechtmäßig war, wurde vor zwei Jahren entschieden. Nun sprach ihm der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte eine Entschädigung zu.

Ein gekündigter katholischer Organist aus Essen muss vom deutschen Staat entschädigt werden. Das geht aus einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte in Straßburg vom Donnerstag hervor. Nach Angaben des Gerichts sprachen die Richter dem Mann eine Entschädigung in Höhe von 40.000 Euro zu .

Der Organist hatte sich von seiner Ehefrau getrennt und lebte mit einer neuen Partnerin zusammen, die ein Kind von ihm erwartete. Die Kirche hatte ihm daher gekündigt , was sowohl die Arbeitsgerichte als auch das Bundesverfassungsgericht billigten.

Der Mann war daraufhin vor das europäische Gericht gezogen. Die Straßburger Richter hatte bereits vor knapp zwei Jahren in dem Fall entschieden, dass die Kirche ehebrüchige Mitarbeiter nicht in jedem Fall kündigen darf . Am Donnerstag wurde lediglich noch die Höhe der Entschädigung für den Organisten bekanntgegeben. (dapd)

Kommentare
28.06.2012
21:09
#5 bauhaus
von rickylee | #6

". Die Kirche hatte ihm daher gekündigt , was sowohl die Arbeitsgerichte als auch das Bundesverfassungsgericht billigten. "

Deshalb muss der dutsche...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Eon zieht nach Essen – „Energiestandort Nummer eins“
Eon
Wirtschaftsförderer Dietmar Düdden betrachtet Essen nach der Eon-Entscheidung als Energiestandort Nummer eins. Freude auch in der Essener Politik.
Kunst - wo steckst du?
Kunst
Ein Malerviertel und Ateliers in Hinterhöfen: Auch Holsterhausen hat eine Kunst-Szene zu bieten. Nur präsentiert die sich ganz anders als...
Energiekonzern Eon zieht von Düsseldorf nach Essen
Eon
Das Unternehmen Eon konzentriert seine Geschäfte künftig auf den Standort Essen. Die neue Tochtergesellschaft Uniper wird in Düsseldorf angesiedelt.
SEK mit der Axt angegriffen – Täter muss in Psychiatrie
Prozess
In die geschlossene Psychiatrie muss ein Essener, der SEK-Polizisten mit einer Axt angegriffen hatte. Er leidet an einer paranoiden Schizophrenie.
Essen beugt vor gegen Salafismus
Islam
Breite Resonanz auf Veranstaltung mit der Religionspädagogin Lamya Kaddor. Awo-Experte Thomas Rüth: „Offenbar keine Essener Muslime im Dschihad“
Fotos und Videos
article
6818740
Entlassener Organist aus Essen erhält Entschädigung
Entlassener Organist aus Essen erhält Entschädigung
$description$
http://www.derwesten.de/ikz/staedte/essen/entlassener-organist-aus-essen-erhaelt-entschaedigung-id6818740.html
2012-06-28 15:15
Organist, Menschenrechte, Kündigung, Ehebruch, Religion
Essen