Das aktuelle Wetter Duisburg 8°C
Flashmob

Facebook-Initiative putzt bei „Wishmob“ Skulpturen im Duisburger Kantpark

29.06.2012 | 14:40 Uhr
Facebook-Initiative putzt bei „Wishmob“ Skulpturen im Duisburger Kantpark
Am 14. Juli will eine Initiative die Skulpturen im Duisburger Kantpark putzen.Foto: Friedhelm Geinowski

Duisburg. Unter dem Motto „Wishmob für ARTgerechte Haltung“ ruft eine Gruppe von Duisburgern zur Reinigung der Skulpturen im Kant-Park am Samstag, 14. Juli, auf.

Hervorgegangen ist die Idee aus einer Facebook-Initiative zur Restaurierung des Wasserbeckens auf dem Skulpturenhof. Wie beim „Flashmob“ für die Kniende im Herbst 2011, bei dem über 100 Duisburger auf dem König-Heinrich-Platz in Pose der weltberühmten Skulptur Lehmbrucks verharrten, haben sich auch in diesem Fall Unterstützer des Museums organisiert und rufen auch übers Internet zum „Wishmob“ auf.

Putzmaterialien werden gestellt

Die Organisatoren schreiben über ihre Gründe: „Weil wir unseren Kant-Park und die darin enthaltene Kunst lieben und sie ins beste Licht rücken wollen, damit wir alle Freude daran haben, in diesem Park zu verweilen.“ Für Raimund Stecker, den Direktor des Lehmbruck-Museums, ist diese Initiative ein Glücksfall: „Ich kann nur danken für dieses bürgerschaftliche Engagement einer Gruppe, die sich offensichtlich sehr mit dem Lehmbruck-Museum identifiziert.“

Alle Beteiligten treffen sich am Samstag, 14. Juli, um 12 Uhr am Haupteingang des Museums. Putzmaterialien werden gestellt. Zudem bereiten die Restauratoren für alle Kunstwerke „Pflegehinweise“ vor, um den verschiedenen Materialien und Erhaltungszuständen der Arbeiten gerecht zu werden. Darüber hinaus sorgt die „Plastikbar“ für Verpflegung.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
"Häwelmann" fesselt das junge Publikum
Philharmoniker
Der Duisburger Hauke Berheide komponierte die Musik zu Storms Kinderbuchklassiker. Die Inszenierung des Kontra-Punkt-Theaters erlebte jetzt ihre...
Zirkus Flic Flac kommt gerne wieder nach Duisburg
Bilanz
Flic Flac hat sein Gastspiel beendet und ist mit den Zuschauerzahlen zufrieden. Allerdings kommt der Zirkus frühestens 2017 wieder in die Stadt.
Duisburger Ehepaar baut Modell des Millerntor-Stadions
Fußball & Modellbau
Holger und Veronika Tribian aus Duisburg bauten erst die MSV-Arena im Maßstab 1:100 originalgetreu nach, jetzt ist die Heimat des FC St. Pauli dran.
Calexico und Sophie Hunger bei Duisburger Traumzeit-Festival
Traumzeit-Festival
Das Programm der Duisburger Traumzeit steht: Vom 19. bis zum 21. Juni sind 35 Bands im Landschaftspark Nord zu sehen und hören. Der Vorverkauf läuft.
Autofahrer rast aus Liebeskummer mit 140 km/h durch Duisburg
Raser
Eine ganz ausgefallene Ausrede bringt ein 26-jähriger Raser vor, nachdem ihn die Duisburger Polizei mit 140 km/h durch die Stadt verfolgt hat.
Fotos und Videos
American Football
Bildgalerie
Fotostrecke
So verlief das Spiel RWO gegen den MSV
Video
Niederrhein-Pokal
article
6822519
Facebook-Initiative putzt bei „Wishmob“ Skulpturen im Duisburger Kantpark
Facebook-Initiative putzt bei „Wishmob“ Skulpturen im Duisburger Kantpark
$description$
http://www.derwesten.de/ikz/staedte/duisburg/facebook-initiative-putzt-bei-wishmob-skulpturen-im-duisburger-kantpark-id6822519.html
2012-06-29 14:40
Putzen, Sauberkeit, Wishmob, Wishmob für ARTgerechte Haltung, Skulpturen, Duisburg, Kunst, Kultur, Kant-Park
Duisburg