Das aktuelle Wetter Duisburg 4°C
Flashmob

Facebook-Initiative putzt bei „Wishmob“ Skulpturen im Duisburger Kantpark

29.06.2012 | 14:40 Uhr
Facebook-Initiative putzt bei „Wishmob“ Skulpturen im Duisburger Kantpark
Am 14. Juli will eine Initiative die Skulpturen im Duisburger Kantpark putzen.Foto: Friedhelm Geinowski

Duisburg. Unter dem Motto „Wishmob für ARTgerechte Haltung“ ruft eine Gruppe von Duisburgern zur Reinigung der Skulpturen im Kant-Park am Samstag, 14. Juli, auf.

Hervorgegangen ist die Idee aus einer Facebook-Initiative zur Restaurierung des Wasserbeckens auf dem Skulpturenhof. Wie beim „Flashmob“ für die Kniende im Herbst 2011, bei dem über 100 Duisburger auf dem König-Heinrich-Platz in Pose der weltberühmten Skulptur Lehmbrucks verharrten, haben sich auch in diesem Fall Unterstützer des Museums organisiert und rufen auch übers Internet zum „Wishmob“ auf.

Putzmaterialien werden gestellt

Die Organisatoren schreiben über ihre Gründe: „Weil wir unseren Kant-Park und die darin enthaltene Kunst lieben und sie ins beste Licht rücken wollen, damit wir alle Freude daran haben, in diesem Park zu verweilen.“ Für Raimund Stecker, den Direktor des Lehmbruck-Museums, ist diese Initiative ein Glücksfall: „Ich kann nur danken für dieses bürgerschaftliche Engagement einer Gruppe, die sich offensichtlich sehr mit dem Lehmbruck-Museum identifiziert.“

Alle Beteiligten treffen sich am Samstag, 14. Juli, um 12 Uhr am Haupteingang des Museums. Putzmaterialien werden gestellt. Zudem bereiten die Restauratoren für alle Kunstwerke „Pflegehinweise“ vor, um den verschiedenen Materialien und Erhaltungszuständen der Arbeiten gerecht zu werden. Darüber hinaus sorgt die „Plastikbar“ für Verpflegung.



Kommentare
Aus dem Ressort
Duisburger Stadtwerke erhöhen Gaspreis
Energiepreise
Tiefer in die Tasche greifen müssen künftig die Gaskunden der Duisburger Stadtwerke. Der Versorger erhöht die Preise. Zugleich gebe es keinen „Spielraum“ für niedrigere Stromtarife, heißt es bei dem kommunalen Unternehmen.
Duisburgs Feuerwehrchef Uwe Zimmermann gibt sein Amt auf
Rücktritt
Duisburgs Feuerwehrchef Uwe Zimmermann hat in der vergangenen Woche um Versetzung gebeten. Offiziell sei dies aus persönlichen Gründen geschehen. Der Rücktritt dürfte jedoch auch damit zusammenhängen, dass die neue Feuerwehr-Dezernentin im Rathaus, Daniela Lesmeister, in dem Fachamt durchgriff.
Polizei in Duisburg sucht einen EC-Karten-Dieb
Fahndung
Schon im August hatte der Mann einem Duisburger das Portemonnaie samt EC-Karte gestohlen und war mit der Karte in Hamborn einkaufen. Jetzt sucht die Polizei mit Aufnahmen aus einer Überwachungskamera nach dem Dieb.
Duisburger DVG muss ihre Straßenbahnen reparieren
Nahverkehr
Das wird eine happige Reparaturrechnung: Das Duisburger Verkehrsunternehmen DVG muss 45 Straßenbahnen reparieren. Da kostet Millionen Euro, die die Stadt jetzt mit zusätzlichen Zuschüssen zur Verfügung stellt.
Die Feindschaft überlebt
Theater
Premiere für den Jugendclub „Spieltrieb“: Das Stück „After Juliet“ von Sharman Macdonald ist sozusagen eine Fortsetzung von Shakespeare und beginnt zwei Tage nach dem Tod von Romeo und Julia.
Die Grundsteuer in Duisburg soll erhöht werden
Duisburg ist ganz schön pleite. Um die Schließung von Hallenbädern, Stadtteilbüchereien und Jugendzentren zu verhindern, dreht die Stadt an der Steuerschraube. Ist das ein legitimer Weg?

Duisburg ist ganz schön pleite. Um die Schließung von Hallenbädern, Stadtteilbüchereien und Jugendzentren zu verhindern, dreht die Stadt an der Steuerschraube. Ist das ein legitimer Weg?

 
Fotos und Videos
Spaziergang durch Schmidthorst
Bildgalerie
Statteile im Norden
Bellydancer-WM in Duisburg
Bildgalerie
Bauchtanz
Die hohe Kunst des Bauchtanzes
Video
Bauchtanz-Festival