Das aktuelle Wetter Duisburg 9°C
Bienen

35.000 Bienen suchen ein Zuhause

20.05.2012 | 17:48 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Am Samstag, den 19.05.2012 muß Imker Harald Krüger mit Hilfe der Feuerwehr etwa 30.000 Honigbienen einfangen, die auf der Cecilienstraße in Duisburg - Mitte ausgeschwärmt waren, um ein neues Zuhause zu suchen.Foto: Stephan Eickershoff/WAZFotoPool
Am Samstag, den 19.05.2012 muß Imker Harald Krüger mit Hilfe der Feuerwehr etwa 30.000 Honigbienen einfangen, die auf der Cecilienstraße in Duisburg - Mitte ausgeschwärmt waren, um ein neues Zuhause zu suchen.Foto: Stephan Eickershoff/WAZFotoPoolFoto: WAZFotoPool

Ein Schwarm Honigbienen suchen in der Innenstadt von Duisburg ein Zuhause

Am Samstag muß Imker Harald Krüger aus Duisburg mit Hilfe der Feuerwehr etwa 35.000 Honigbienen einfangen, die auf der Cecilienstraße in Duisburg - Mitte ausgeschwärmt waren, um ein neues Zuhause zu suchen. So einen Einsatz hat selbst die Feuerwehr nicht oft.

Stephan Eickershoff

Fotostrecken aus dem Ressort
60 Jahre Friedrich-Ebert-Brücke
Bildgalerie
Brücken-Jubiläum
Duisburger Tierkinder
Bildgalerie
Zoo
Populärste Fotostrecken
"Ich habe Menschen enttäuscht"
Bildgalerie
Edathy
Familientragödie in Australien
Bildgalerie
Bluttat
Temporeich und akrobatisch
Bildgalerie
Weihnachtscircus Probst
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Weihnachtsmarkt in Grundschule
Bildgalerie
Balve
Neueste Fotostrecken
Essener Café Overbeck schließt
Bildgalerie
Traditionsbetrieb
Westvoorne
Bildgalerie
Bilderstrecke
Den Haag
Bildgalerie
Bilderstrecke
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
Kommentare


Funktionen
Aus dem Ressort
Warum die neue Markierung auf der sanierten A59 verschwindet
Autobahn 59
Autofahrer klagen, dass auf der neu asphaltierten A59 in Duisburg die Markierungen nicht zu erkennen sind. Für StraßenNRW ein bekanntes Problem.
Wie der Zebra-Twist den Weg ins MSV-Stadion fand
Hymne
Der Zebra-Twist gilt als älteste Stadionhymne Deutschlands. Im Interview spricht ihr Schöpfer Henry Valentino über Musik, Fußball und Helene Fischer.
Duisburg plant zweiten Weihnachtsmarkt im Landschaftspark
Kunsthandwerk
Nach dem Vorbild romantischer Premium-Weihnachtsmärkte in Schlössern und Burgen soll es im Landschaftspark einen stimmungsvollen Lichtermarkt geben.
Aakerfährbrücke ist eine Ruhrquerung mit langer Geschichte
Unser Duisburg (71)
Mehr als 50 Jahre war betagte Aakerfährbrücke eine von drei Ruhrübergängen. Ab 1995 war sie für zwei Jahre gesperrt, ehe der Neubau eröffnet wurde.
Duisburger Sparkasse verlangt Gebühr von Kleingeld-Sparern
Falschgeld
Kunden der Duisburger Sparkasse zahlen im neuen Jahr 5 Euro, wenn sie ihre Münzen abgeben wollen. Der Grund ist eine neue Prüfordnung der Bundesbank.