Das aktuelle Wetter Dortmund 9°C
Zoo

Zoo Dortmund feiert kleinen Albino-Seebär als Welt-Sensation

20.07.2012 | 13:07 Uhr
Tierische Sensation im Zoo Dortmund: Dort lebt der angeblich weltweit einzige Albino-Seebär.Foto: dapd

Dortmund.  Fast ganz weiß ist ein kleiner Seebär im Zoo Dortmund zur Welt gekommen. Das ist nach Zoo-Angaben eine Sensation: Denn der noch namenlose Albino-Seebär sei mit seinem ungewöhnlichen Aussehen weltweit einzigartig. Damit der Sohn von Seebären-Mutti "Harimee" demnächst auch einen Namen trägt, sind jetzt die Zoogäste gefordert. Sie können im Zoo demokratisch über den Seebären-Namen abstimmen.

Die Tierpfleger des Zoos Dortmund staunten nicht schlecht, als sie das Robbengehege betraten. Seebären-Dame „Harimee“ hatte in der Nacht ein Jungtier zur Welt gebracht. Das war erwartet worden, also nichts Besonderes. Besonders war hingegen, wie das Jungtier aussah. Es war schneeweiß. „Harimee“ hat dem Zoo einen männlichen Albino-Seebären beschert.

Angeblich ist das eine „tierische Sensation“, es soll der weltweit einzige lebende Albino-Seebär sein. Das Jungtier sei bereits am 26. Mai im Zoo geboren worden, teilte die Stadt mit. Um es zu schützen, sei es bislang vor den Blicken der Öffentlichkeit versteckt gehalten worden.

Am Freitag stellte der Zoo Dortmund den jungen Seebären der Öffentlichkeit vor. Noch ist der kleine Seebär namenlos. Das soll sich ändern. Zoogäste sollen sich an der Namensfindung beteiligen. An der Zookasse sind Stimmzettel ausgelegt, auf denen eine Auswahl von Namen für den kleinen, schneeweißen „Sensations-Seebären“ angegeben ist.

Zoobesucher können ihren Favoriten ankreuzen und so einen Beitrag zur Namensvergabe leisten. Zur Auswahl stehen die Namen Shelo, Albus, Claro, Rubio und Branco.

Noch wird ein Name für den kleinen Albino-Seebär in Dortmund gesucht.Foto: dapd

Nach Recherchen der Stadt gab es bislang weltweit nur ein einziges Mal ein Albino-Jungtier dieser Art in einem Zoo. Es sei jedoch bereits nach wenigen Tagen gestorben. In freier Wildbahn wurde den Angaben zufolge noch nie ein völlig weißer Seebär gesichtet, da diese dort sehr rasch Opfer von Beutegreifern wie Haien oder Zahnwalen würden - oder gar von ihren Artgenossen gejagt würden.

In Dortmund ist die größte Seebären-Herde in Europa

Der Zoo Dortmund züchtet seit vielen Jahren erfolgreich Südamerikanische Seebären und führt das Europäische Zuchtbuch für diese Tierart. Mit neun Tieren habe der Zoo Dortmund zur Zeit auch die „größte Seebären-Herde in einem europäischen Zoo“, teilte die Stadt mit. Nur wenige Tage nach dem Albino-Jungen sei ein weiblicher Seebär geboren.  

Süßer Albino-Seebär im Zoo

Albino-Tiere sind nach Zoo-Angaben zwar hübsch, doch sie seien leider meist sehr anfällig und hätten vor allem Augenprobleme. Zoo-Mitarbeiter müssten besonders vorsichtig im Umgang mit dem Jungtier und seiner Mutter sein.

Recherchen hätten ergeben, dass bislang nur ein einziges Mal ein Albino-Jungtier dieser Art aus einem Zoo gemeldet wurde. Dieses überlebte jedoch nur wenige Tage. (we)

 



Kommentare
27.07.2012
15:28
Zoo Dortmund feiert kleinen Albino-Seebär als Welt-Sensation
von N-Knatterton | #7

der einzig plausibele Name für mich ist wirklich nur "der wahre HEINO"

20.07.2012
20:15
Zoo Dortmund feiert kleinen Albino-Seebär als Welt-Sensation
von Frankfurter | #6

Seebären sind ja dreckige Rassisten. Ein weißer Seebär würde in der freien Natur aus der Gruppe ausgestoßen. Seebär - Apartheid pur.

20.07.2012
16:40
Zoo Dortmund feiert kleinen Albino-Seebär als Welt-Sensation
von CarSmith | #5

Jugong / Jurob !!

20.07.2012
15:45
Zoo Dortmund feiert kleinen Albino-Seebär als Welt-Sensation
von drengler2 | #4

"Whity" (.. der Weisse ...) wird er doch schon genannt .....

20.07.2012
14:25
Zoo Dortmund feiert kleinen Albino-Seebär als Welt-Sensation
von Frankfurter | #3

"Denn der noch namenlose Albino-Seebär sei mit seinem ungewöhnlichen Aussehen weltweit einzigartig."

Vielleicht ist das für eine Zoo einzigartig, aber noch leben Seebären in der Regel in der freien Natur und nicht im Zoo. und sie sind auch nicht vom Aussterben bedroht.

Zoologische Gärten lassen Zb. wilde Giraffen einfangen, sperren diese in Gehege und erzählen uns das dient der Arterhaltung.

20.07.2012
14:24
Zoo Dortmund feiert kleinen Albino-Seebär als Welt-Sensation
von Throki | #2

Wenn das auf den Fotos "schneeweiß" sein soll dann wäre das aber wirklich dreckiger Schnee...

20.07.2012
13:34
Zoo Dortmund feiert kleinen Albino-Seebär als Welt-Sensation
von Sturmlanze | #1

Es ist schon erstaunlich in wievielen Zoos auf einmal Albinos zur Welt kommen. Ich glaube das da mit Absicht irgend ein Gen entfernt wurde, damit mehr Besucher kommen. Gibts eigentlich auch Albino Eisbären? Sind die dann schwarz?

1 Antwort
Zoo Dortmund feiert kleinen Albino-Seebär als Welt-Sensation
von Leuler | #1-1

Ne, dann ist der Eisbär zur abwechslung mal weiß!
Und wer jetzt lacht, möge bitte via Wikipedia seine Bildungslücke schließen, den ausgewachsene Eisbären sind Schwarz!
Lediglich das Fell ist weiß/gelb. Das würde dann wahrscheinlich so ähnlich bleiben.

Aus dem Ressort
Feuerwehr rettet Katzen und erhält Tierschutzpreis
Goldene Pfote 2014
Die Feuerwehr Dortmund hat beim Tierschutzpreis "Die Goldene Pfote 2014" den zweiten Platz belegt. Die Tierschutzorganisation Tasso nominierte die Retter, weil Feuerwehrleute bei einem Brand 2013 in Wickede drei Katzen retteten. Das Preisgeld wollen die Retter jedoch nicht behalten.
Wie viel Fußball verträgt der Fußball-Fan?
Fan-Kolumne
Heute, Montag, ist ein besonderer Tag: Es gibt keine einzige Minute Live-Fußball! Kein Montagsspiel, keine internationaler Wettbewerb — nichts. Genießen Sie den Moment, unternehmen Sie etwas. Denn in diesen Wochen droht die fußballerische Reizüberflutung, meint Kolumnist Chhristoff Strukamp.
Nicht alle Automaten nehmen neuen 10er
Probleme in Stadtbahnen
Der neue Zehn-Euro-Geldschein wird ab Dienstag ausgeben. In den Bahnen der Dortmunder Stadtwerke (DSW21) kann man den neuen Zehner allerdings noch nicht überall zum Fahrkartenkauf einsetzen.
Putzbrocken regnen auf die Fahrbahn
Bahnunterführung...
Streng genommen fehlt an der Bahnunterführung an der Schwerter Straße ein wichtiges Verkehrsschild nämlich Vorsicht Steinschlag. Immer wieder kommt es in der letzten Zeit vor, dass Putzklumpen auf die Fahrbahn und auf den Gehweg fallen.
Wittener soll Prostituierte als Sex-Sklavin gehalten haben
Gericht
Ein Wittener soll eine Prostituierte aus Dortmund monatelang mit Drogen gefügig gemacht und als Sex-Sklavin gehalten haben, lautet die Anklage in einem Prozess vor dem Bochumer Landgericht am Montag. Doch das vermeintliche Opfer kann nicht aussagen.
Fotos und Videos
Weltkindertag in Lütgendortmund
Bildgalerie
Fotostrecke
Apfelfest auf dem Hof Mertin
Bildgalerie
Fotostrecke
So schön war die Operettengala
Bildgalerie
Fotostrecke