Das aktuelle Wetter Dortmund 10°C
Gewerkschaft

Verdi ruft zu Warnstreiks bei Banken in NRW auf - Kundgebung in Dortmund

04.06.2012 | 16:28 Uhr
Verdi ruft zu Warnstreiks bei Banken in NRW auf - Kundgebung in Dortmund
Warnstreiks bei Banken: Mehrere Hundert Streikende erwartet Verdi am Dienstag bei einer Kundgebung in Dortmund. Foto: Patrick Sinkel/dapd

Dortmund.   Um Druck in den laufenden Tarifverhandlungen aufzubauen, ruft die Gewerkschaft Verdi am 5. Juni NRW-Angestellte von Commerzbank und Deutscher Bank zu ganztägigen Warnstreiks auf. Zu einer Kundgebung in Dortmund werden am Dienstagvormittag mehrere Hundert Streikende erwartet.

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ruft für Dienstag, 5. Juni, zu ganztägigen Warnstreiks von Angestellten von Commerzbank und Deutscher Bank in NRW auf. Betroffen sind Filialen und interne Abteilungen in Köln, Bielefeld und dem Ruhrgebiet.

Zu einer Kundgebung in Dortmund werden am Vormittag (11 Uhr) mehrere Hundert Streikende erwartet.

Mit den Arbeitsniederlegungen will die Gewerkschaft Druck in der laufenden Tarifrunde in der Bankbranche machen, die am 6. Juni in Wiesbaden fortgesetzt wird.

Die Gewerkschaft fordert sechs Prozent mehr Geld für die bundesweit 220.000 Beschäftigten der Branche. Die Arbeitgeber hatten zuletzt ein Plus von 4,2 Prozent in drei Stufen bis 2014 angeboten. (dapd)



Kommentare
04.06.2012
20:36
Verdi ruft zu Warnstreiks bei Banken in NRW auf - Kundgebung in Dortmund
von HansiwurstI | #3

Ich denke auch, daß die Deutsche Bank und die Commerzbank sooo viel soziale Arbeit für die Bevölkerung leisten, daß die beschäftigten Banker dringend raus aus dem Niedriglohnsektor müssen. Dafür ist ein Streik dringend notwendig.

04.06.2012
19:22
Verdi ruft zu Warnstreiks bei Banken in NRW auf - Kundgebung in Dortmund
von wilbec | #2

Bekommen die Gewerkschaftler in den Bankenaufsichtsräten dann auch sechs Prozent mehr Geld für ihre Aufenthaltsstunden.

04.06.2012
19:19
Verdi ruft zu Warnstreiks bei Banken in NRW auf - Kundgebung in Dortmund
von Widerspruch | #1

Mit welcher Berechtigung wollen Bankmitarbeiter eine Lohnerhöhung? Das sind doch die Firmen die nur noch durch Steuergelder überleben, und die Wirtschaft und die Arbeitnehmer in den Ruin treiben. Sollten froh sein, das sie nicht abgewickelt werden, wie die Mitarbeiter der Firmen die durch sie schlecht beraten wurden.

Aus dem Ressort
Das sind die Kandidaten für den Dortmunder des Jahres
Abstimmung läuft
Die drei Kandidaten stehen fest, ab jetzt zählt jede Stimme: Die Wahl zum Dortmunder des Jahres 2014 startet am Samstag. Das sind die drei Kandidaten für den wichtigsten Dortmunder Ehrenamtspreis.
Vierköpfige Bande überfällt Seniorenpaar zu Hause
Überfall
Überfall auf ein Ehepaar in Eving: Vier Männer sind am Donnerstag in die Wohnung eines Seniorenpaars eingedrungen. Sie erbeuteten laut Polizei einen "hohen" Geldbetrag. Der Fall erinnert an einen brutalen Raub vom Montag in Witten, bei dem eine 79-Jährige brutal überfallen wurde.
Tickets für Kraftklub und Thees Uhlmann an der Abendkasse
Visions-Festival
Am Samstag ist es soweit: Mit einem hochkarätig besetzten Festival in der Westfalenhalle feiert das Dortmunder Musikmagazin Visions sein 25-jähriges Bestehen. Thees Uhlmann, Royal Republic, Marcus Wiebusch und Kraftklub geben sich die Ehre. Für spontane Fans gibt es noch Tickets an der Abendkasse.
Brüder sollen BVB-Ordner im Stadion misshandelt haben
Gewalt
Beim Spiel des BVB gegen Augsburg im April 2013 sollen sich zwei Fans aus Ahlen mit einer Reihe Stadion-Ordner angelegt haben. Seit Freitag beschäftigt der Fall das Amtsgericht. Die Staatsanwaltschaft wirft den Brüdern vor, die Ordner misshandelt zu haben. Die Fans haben eine ganz andere Version.
So würden Dortmunds Kliniken auf Ebola reagieren
Seuche
Keines der Krankenhäuser in Dortmund könnte im Fall der Fälle einen Ebola-Patienten behandeln, auch nicht das größte Krankenhaus in NRW, das Klinikum Dortmund. Zum Einsatz müsste ein Spezial-Rettungswagen kommen. Die Sicherheitsstandards für die Isolation eines Ebola-Kranken sind einfach zu hoch.
Fotos und Videos
Im Haus der kleinen Forscher
Bildgalerie
Fotostrecke
Martener Kindergarten hat neue Spielgeräte
Bildgalerie
Fotostrecke