Das aktuelle Wetter Bottrop 16°C
Bottrop

„Wilde Kerle“

13.03.2011 | 17:01 Uhr

Das Jugendhaus Villa Körner setzt erst am Freitag, 18. März, seine Veranstaltungsreihe „Kinderkino in der Villa Körner“ fort. Ab 15.30 Uhr wird die Literaturverfilmung „Wo die wilden Kerle wohnen“ gezeigt. Der Film ist ab sechs Jahren freigegeben. Der Eintritt beträgt 1€.

Zum Inhalt: „Wo die wilden Kerle wohnen“ ist die Geschichte des unbändigen, aber sensiblen Jungen Max, der sich zu Hause missverstanden fühlt und dorthin flieht, wo die wilden Kerle wohnen. Max erreicht eine Insel auf der seltsame Wesen wohnen, deren ungestüme Empfindungen und Taten absolut unvorhersehbar sind. Die wilden Kerle wünschen sich einen Anführer – und Max wird zum König, gekrönt und gelobt, ein Reich zu schaffen, in dem alle glücklich sind. Doch bald macht Max die Erfahrung, dass sich ein Königreich gar nicht so leicht regieren lässt.

Im Kulturzentrum Hof Jünger, Wellbraucksweg 2-4, findet am heutigen Montag, 14. März, von 19.30 bis 21.45 Uhr ein Vortrag, inklusive Demonstration, zum Thema „Erste Hilfe für Katzen“ statt. Die Teilnahme an diesem Kurs kostet 5 Euro. Es sind noch Plätze frei. Eine Abendkasse ist ab 19 Uhr geöffnet.

DerWesten


Kommentare
Aus dem Ressort
Angedrohter Suizid - Großeinsatz in Bottroper Innenstadt
ZOB
Zugriff gegen 17.30 Uhr: SEK-Beamte haben im Dachgeschoss eines Hauses in der Bottroper Innenstadt einen Mann überwältigt, der mit seinem Suizid gedroht hatte. Für über zwei Stunden hat der noch Unbekannte für einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr gesorgt. Die City war weiträumig abgesperrt.
Dealer kam vor Gericht mit Bewährungsstrafe davon
Prozess
Innerhalb des großen Dealerrings, der Rauschgifte aller Art von Spanien nach Dorsten schmuggelte, war der Bottroper Angeklagte ein eher kleines Licht. Das war sein Glück, denn so kam der 34-Jährige mit zwei Jahren Haft mit Bewährung davon.
Briefwahlstelle geöffnet – Bottroper können abstimmen
Kommunalwahl
Die Briefwahlstellen im Bottroper Rathaus und in der Bezirksverwaltungsstelle Kirchhellen sind geöffnet. Dort können die Bürger schon jetzt zur Kommunal- und Europawahl abstimmen. Das gilt es zu beachten, die WAZ beantwortet die wichtigsten Fragen.
Bottroper SkF besteht seit 100 Jahren
Sozialdienst
Vor 100 Jahren schlossen sich katholische Frauen zusammen, um Schwangeren in Not zu helfen. Damals gab es keine andere Organisation, die diesen Frauen beistanden. Oftmals landeten sie mit ihren Kindern auf der Straße.
Nur 1000 Bedürftige aus Bottrop nutzen das Sozialticket
ÖPNV
Nach Angaben der Vestischen Straßenbahnen nutzen von rund 17000 Berechtigten derzeit nur 1000 Bottroper das Sozialticket „Mein Ticket“. Beratungsstellen führen die geringe Nachfrage auf den hohen Preis, fehlende Reichweite und mangelnde Aufklärung zurück.
Umfrage
An einigen Straßen in der Bottroper Innenstadt wird das kostenlose mobile Internet ausgebaut, die CDU fordert eine flächendeckende Versorgung der City mit WLAN, würden Sie ein solches Angebot nutzen?

An einigen Straßen in der Bottroper Innenstadt wird das kostenlose mobile Internet ausgebaut, die CDU fordert eine flächendeckende Versorgung der City mit WLAN, würden Sie ein solches Angebot nutzen?

 
Fotos und Videos
SEK beendet Suizidversuch
Bildgalerie
Polizeieinsatz
Kreuzweg auf Halde Haniel
Bildgalerie
Karfreitag
Gestohlener Schmuck
Bildgalerie
Diebesgut