Das aktuelle Wetter Bottrop 1°C
Bottrop

„Wilde Kerle“

13.03.2011 | 17:01 Uhr

Das Jugendhaus Villa Körner setzt erst am Freitag, 18. März, seine Veranstaltungsreihe „Kinderkino in der Villa Körner“ fort. Ab 15.30 Uhr wird die Literaturverfilmung „Wo die wilden Kerle wohnen“ gezeigt. Der Film ist ab sechs Jahren freigegeben. Der Eintritt beträgt 1€.

Zum Inhalt: „Wo die wilden Kerle wohnen“ ist die Geschichte des unbändigen, aber sensiblen Jungen Max, der sich zu Hause missverstanden fühlt und dorthin flieht, wo die wilden Kerle wohnen. Max erreicht eine Insel auf der seltsame Wesen wohnen, deren ungestüme Empfindungen und Taten absolut unvorhersehbar sind. Die wilden Kerle wünschen sich einen Anführer – und Max wird zum König, gekrönt und gelobt, ein Reich zu schaffen, in dem alle glücklich sind. Doch bald macht Max die Erfahrung, dass sich ein Königreich gar nicht so leicht regieren lässt.

Im Kulturzentrum Hof Jünger, Wellbraucksweg 2-4, findet am heutigen Montag, 14. März, von 19.30 bis 21.45 Uhr ein Vortrag, inklusive Demonstration, zum Thema „Erste Hilfe für Katzen“ statt. Die Teilnahme an diesem Kurs kostet 5 Euro. Es sind noch Plätze frei. Eine Abendkasse ist ab 19 Uhr geöffnet.

DerWesten



Kommentare
Aus dem Ressort
Ebel schmückt sich für den Advent
Stadtteil-Arbeit
Mit einer stimmungsvollen Feier eröffnen die Bürger in dem Stadtteil die Adventszeit. Hauptpersonensind aber die Kinder, ihre Sterne und Figuren machen aus der Tanne einen Weihnachtsbaum.
Alte Allgemeine schreibt Chronik fort
Schützen
Die Geschichte der Alten Allgemeinen Bürgerschützengesellschaft Bottrop erzählt auch viel über die Stadtgeschichte insgesamt. Band eins der Schützenchronik ist längst vergriffen, nun liegt Band zwei vor.
Brabus-Allee – Straße mit zwei Gesichtern
Straßen der Stadt
Zu Anfang wird die Bottroper Straße dominiert von den Bauten des gleichnamigen Automobiltuners. Am Ende der Sackgasse steht man mitten im Grünen am Vorthbach. Die Anwohner betonen die gute Nachbarschaft.
FDP und Piraten wollen Bottroper Ehrenamtskarte
Projekt
Bürger, die sich für andere ehrenamtlich engagieren, sollen darüber Vergünstigungen erhalten. Sponsoren könnten bei Finanzierung helfen. Oberbürgermeister Bernd Tischler sagt Prüfung zu.
Keinen Euro für das Pfund
Ihr Tipp – unser Thema
Ein Schotte versucht erfolglos in Bottrop Geld umzutauschen. Die Deutsche Bank entschuldigt sich, die Sparkasse braucht zum Umtausch ein Girokonto. Das Geschäft mit der Fremdwährung sei über Jahre rückläufig gewesen, jetzt ist ein Dienstleister damit beauftragt.
Umfrage
Wie gefällt Ihnen der neue Weihnachtsmarkt?

Wie gefällt Ihnen der neue Weihnachtsmarkt?

 
Fotos und Videos
Junge Jecken
Bildgalerie
Kinderprinzenpaar
Projekt 25/25/25
Bildgalerie
Quadrat Bottrop
Leber Erkrankungen
Bildgalerie
WAZ- Medizinforum