Das aktuelle Wetter Bottrop 15°C
Wetter in Bottrop
Dienstag, 31.05.2016
Morgens Mittags Abends
heiter wolkig heiter
15°C 21°C 19°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 5% Richtung: südsüdost
Luftfeuchtigkeit: 64% Geschwindigk.: 20 km/h
Mittwoch, 01.06.2016
Morgens Mittags Abends
stark bewölkt Regenschauer Regenschauer
16°C 21°C 19°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 30% Richtung: nordnordwest
Luftfeuchtigkeit: 82% Geschwindigk.: 13 km/h
Donnerstag, 02.06.2016
Morgens Mittags Abends
wolkig stark bewölkt stark bewölkt
17°C 23°C 21°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 5% Richtung: nordost
Luftfeuchtigkeit: 72% Geschwindigk.: 23 km/h
Wetternews:
Was macht die Gewitterprognose schwierig?
In den vergangenen Tagen beherrschten Gewitter das Wetter in Deutschland. Was macht die ortsgenaue Vorhersage von Unwettern dabei so schwierig?
Gewitterträchtige Tage liegen hinter uns und brachten örtlich Unwetter mit heftigem Starkregen und großen Hagelkörnern. Überflutungen und Hochwasser waren dann die Folge. Aber ebenso viele wurden von keinem heftigen Gewitter getroffen und fragen sich: Wieso kann die Prognose von kräftigen Gewittern nicht präziser sein?

Grund dafür ist in erster Linie die Kleinräumigkeit der Gewitter. Denn diese haben meist nur einen Durchmesser von wenigen Kilometern. Der Meteorologe kann bei seiner Prognose einschätzen in welchen Regionen die Zutaten für explosive Entwicklungen passen, doch ortsgenau, bis auf wenige Kilometer, ist dies nicht möglich. Mit Sicherheit kann man also nie sagen, welche Stadt oder welcher Stadtteil von einem Gewitter getroffen wird. Erst unmittelbar vor dem Gewitterereignis ist eine präzisere Aussage möglich.
Biowetter in Nordrhein-Westfalen
Biowetter
Die aktuelle Wetterlage bringt ein erhöhtes Risiko von Herz- und Kreislaufbeschwerden. Stoffwechselvorgänge laufen vermindert ab, der Blutdruck ist niedriger als sonst üblich. Vor allem Menschen mit niedrigem Blutdruck sind müde und abgespannt. Sie fühlen sich schlecht gelaunt und kommen nicht so richtig in die Gänge. Aufgrund verlängerter Reaktionszeiten besteht auf den Straßen eine erhöhte Unfallgefahr. Verstärkt muss mit Schlaf- und Konzentrationsstörungen gerechnet werden.
Pollenflug
Die Belastung durch Birken-, Kiefern- und Eichenpollen ist mäßig bis stark. Darüber hinaus sind Pollen von Ulmen, Buchen, Sauerampfer und Spitzwegerich unterwegs. Die Konzentration von Eschen- und Gräserpollen ist überwiegend gering.
Ozon
< 150 µg Ozon / m³
0231 Riot: Was hinter den neuen BVB-Hooligans steckt
Hooligans
In der BVB-Fanszene sorgt eine neue Gruppe für Unruhe. Sie drangsaliert eigene und gegnerische Fans.
DVB-T2 – Beim Antennen-Fernsehen wird nun fast alles anders
TV-Empfang
Um das Antennen-Fernsehen in HD-Qualität zu sehen, braucht man neue Empfangstechnik.
Horrorfilm statt Zeichentrick: So erklärt das ZDF die Panne
TV-Programm
Das ZDF sendete am frühen Sonntagmorgen versehentlich einen Horrorfilm im Kinderprogramm. Nun...
Fotostrecken
Erpresser-Prozess in Hagen
Bildgalerie
Gericht
Schwere Schäden durch Sturmtief „Elvira“
Bildgalerie
Überschwemmungen