Das aktuelle Wetter Bottrop 12°C
Behörden

„Gold“ für Heiner Berger

19.03.2012 | 16:02 Uhr
„Gold“ für Heiner Berger
Heiner Möllmann (l.) bleibt Vorsitzender der Freiwilligen Feuerwehr Feldhausen. Brandoberamntsrat Kim Heimann (r.) sprach die Beförderungen aus.

Auf ihrer Jahreshauptversammlung verkündete die Freiwillige Feuerwehr Feldhausen eine Reihe von Beförderungen, Ehrungen und Bestellungen. Der Leiter der Feuerwehr Bottrop Kim Heimann nahm die Auszeichnungen vor. Allen voran Heiner Berger, der das Feuerwehrehrenabzeichen des Landes NRW in Gold für seinen 35-jährigen Dienst in der Ortswehr erhielt.

Heiner Möllmannbleibt Vorsitzender

Nach einem gemeinsamen Gottesdienst zogen die Blauröcke im Saal des Gasthofs Berger eine positive Bilanz des abgelaufenen Jahres. Die Feldhausener Wehr rückte 2011 zu 20 Einsätzen aus. Besonderes Highlight war ein Besuch bei der Berufsfeuerwehr Bochum. Hier hatten die Atemschutzgeräteträger bei zwei Übungen die Möglichkeit, unter realistischen Bedingungen den Ernstfall zu üben. In der Bochumer Übungsanlage kann die Entstehung eines „Flashovers“ (Durchzündung zu einem Vollbrand) simuliert werden.

Mit entsprechender Schutzkleidung und Atemschutzgeräten ausgerüstet wurde die richtige Vorgehensweise zur Bekämpfung dieses Phänomens geübt. Erst Sponsoren hatten diese unvergessliche und durchaus wichtige Erfahrung, die im Einsatz Leben retten kann, möglich gemacht.

Zusätzlich zum Einsatz- und Übungsdienst hat die Feldhausener Wehr an 49 weiteren Terminen teilgenommen, u.a. beim 125-jährigen Bestehen der Wehr Kirchhellen, beim Leistungsnachweis in Haltern und beim Leistungsmarsch der Freiwilligen Feuerwehr in Polsum, bei dem die Feldhausener Wehr den ersten Platz belegte.

Derzeit verrichten 32 Aktive ihren Dienst in Feldhausen. Unterstützt werden sie durch vier Mitgliedern der Ehrenabteilung und zwei Passiven.

Neben der Jahresbilanz standen auch Vorstandswahlen, Beförderungen und Ehrungen auf der Tagesordnung. Erneut wurde Heiner Möllmann als Vorsitzender in seinem Amt bestätigt. Michael Möllmann war 12 Jahre Geschäftsführer, stellte sich aber nicht mehr zur Wahl.

Neuer Geschäftsführer

Florian Spickermann wurde zum neuen Geschäftsführer gewählt. Thomas Köhler ist jetzt Kassenprüfer. Colja Borgmann, Martin Drost und Kevin Gertz vertreten die Wehr auf der Delegiertenversammlung des Feuerwehr-Stadtverbandes im September. Der Ehrengast auf der Jahreshauptversammlung, Brandoberamtsrat Kim Heimann, beförderte die Feuerwehrmänner Jan-Niklas Berger, Kevin Braun, Kevin Gertz, Florian Spickermann und Georg Hagemann zu Oberfeuerwehrmännern. Colja Borgmann wurde zum Feuerwehrmann und Frank Wessing zum Hauptfeuerwehrmann ernannt. Vom Oberfeuerwehrmann zum Unterbrandmeister beförderte Heimann Christoph Hagemann und Thomas Schlagkamp. Siegfried Rüter erhielt den Status eines Oberbrandmeisters.

Ende November wird zum 15. Mal der Weihnachtsbaum am Gerätehaus aufgestellt.



Kommentare
Aus dem Ressort
Tombola gehört seit 50 Jahren zum Brzelfest
Brauchtum
23 Helfer kümmern sich inzwischen um die Brezeltombola. 1964 begann es mit wenigen Preisen, in diesem Jahr hoffen die Macher auf über 1000 Gewinne. Der Erlös geht in die Kasse der Gesellschaft
Vier tolle Tage steht ganz Kirchhellen kopf
Brauchtum
Der Countdown zum Schützen- und Brezelfest in Kirchhellen läuft. In einer WAZ-Serie können Sie bis zum Festauftakt jetzt täglich etwas über Schützen und Brezelbrüder lesen. Hier erinnert der Chronist der Brezelgesellschaft an die Anfänge eines einzigartigen Festes.
Sprechstunde – Bürger reden über Ärgernisse
Politik
Erste Sprechstunde von Bezirksbürgermeister Ludger Schnieder. Unterstützt wird er von seinen beiden Stellvertretern. Anwohner klagen über Luftverschmutzung durch Kamine und Lärmbelastung.
Ein langer Marsch zum großen Fest
Schützen
Es ist unübersehbar - das Strahlen in den Augen der rund 800 angetretenen Schützen, die sich am Brauhaus Kirchhellen trafen. Jedem Teilnehmer ist die Vorfreude anzumerken, die auf das große Ereignis zielt. Verteilt in Dreierreihen stellen sich die Männer der einzelnen Kompanien auf, um dann unter...
AOK schließt Kundencenter
Krankenkasse
Wenn zum Jahresende die AOK ihre Geschäftsstelle schließt, müssen Versicherte nach Bottrop und Gladbeck ausweichen. Auch die Barmer GEK richtet sich neu aus.
Umfrage
Wie halten Sie es mit dem Einkaufen?  Ist der örtliche Handel ihre Zieladresse, sind es die Zentren in Randlage oder kaufen Sie im Internet?

Wie halten Sie es mit dem Einkaufen?  Ist der örtliche Handel ihre Zieladresse, sind es die Zentren in Randlage oder kaufen Sie im Internet?

 
Fotos und Videos
kullinarische Landpartie
Bildgalerie
Lecker Essen
Cheerleading Championship
Bildgalerie
Movie Park
HipHop
Bildgalerie
Out4Frame Festival
Luftbilder von Bottrop
Bildgalerie
Vogelperspektive