Das aktuelle Wetter Bochum 4°C
Der Wanderpokal bleibt in Hamme
Vereine
Der Wanderpokal bleibt in Hamme
Hamme.   Zwölf Bochumer Musikvereine traten zum Wettstreit im Gemeindehaus der Herz-Jesu-Kirche an.Weil der Spaß dabei im Mittelpunkt stand, gab es auch viele zweite Plätze. Am Ende siegten die Hausherren.
Der etwas andere Kunstmarkt
Künstler
Der etwas andere Kunstmarkt
Gerthe  Seit 20 Jahren ist die Werkstatt Wort und Bild eine zweites Zuhause für Horst Dieter Gölzenleuchter und vereint Atelier und Ausstellungsraum. Besonderer Gast ist derzeit die Initiative „Haskey-Projekt Ghana“, es unterstützt Menschen mit geistigen und körperlichen Beeinträchtigungen.
Riemker Bürger sind genervt vom Lärm
Bürgerversammlung
Riemker Bürger sind genervt vom Lärm
Riemke.   Rund 30 Bürger diskutieren mit der CDU Riemke und der Stadt Bochum über Missstände in ihrem Stadtteil. Im Blickpunkt standen mangelhafte Schallschutzwände, marode Häuser und die problematische Verkehrssituation. Einiges wurde versprochen, doch nun erwartet man Riemke auch Ergebnisse
Bezirk unterstützt Förderverein für das Amtshaus Harpen
Verwaltung
Bezirk unterstützt Förderverein für das Amtshaus Harpen
Bochum-Nord.   Die Bezirksvertretung Nord hat gestern Abend in einer Sondersitzung bei fünf Gegenstimmen beschlossen, Eigenmittel in Höhe von 220 000 Euro an den Förderverein Amtshaus Harpen zu geben als Anschubfinanzierung, um aus der Immobilie ein Bürgerzentrum für den Ortsteil zu machen.
Anlaufstelle für Menschen ab 55 Jahren
Gerthe
Die Mitarbeiter des Seniorenbüros Nord haben in kurzer Zeit schon viele ältere Leute zu Aktivitäten ermuntern können. Die alte Arztvilla an der Gerther Straße 20 gilt als bekannte Adresse. Menschen ab 55 Jahren sind gefragt mit Ideen.
Rad- und Fußwegtunnel ist fertig
Stadtumbau
Stahlhausen. Radweg, Tunnel und Platz wurden eingeweiht. Marcus Kiel schuf Kunstwerk an der Stützmauer zum Tunnel. Durch die Fertigstellung dieser Wegeverbindung, die am Endpunkt der Erzbahntrasse anschließt und den Westpark mit dem Schlosspark Weitmar verbindet, ist eine neue Freizeitroute entstanden.
Spezial
Die Geschichte von Autobauer Opel in Bochum geht zu Ende
Unternehmen

Im Dezember dieses Jahres rollt in Bochum der letzte Opel vom Band. Nach über einem halben Jahrhundert ist dann Schluss mit der Autoproduktion im Ruhrgebiet. Ein Blick auf den Abschied des Konzerns und auf die die letzten Opelaner. Der Autobauer hat das Leben in der Stadt geprägt.

Fotos und Videos
Leben an der Castroper
Bildgalerie
Strassen Serie
Weisse Bescheid - Was sind "Pimpernellen"?
Video
Ruhrgebiets-Sprache
Urbanatix begeistert
Bildgalerie
Straßenkunst-Festival
Bochum von oben
Bildgalerie
Luftbilder
Was Sie über Bochum wissen müssen
Stadtinfo Bochum

Auf den Stadtinfoseiten für Bochum zeigen wir Ihnen die verschiedenen Seiten Bochums, bieten Freizeitservice, Hintergrundinformationen und gebündelte Berichterstattung zu Aspekten rund um Bochum.

„WAZ öffnet Pforten“ in Bochum - hier finden Sie alle Folgen
Aktion
Im Rahmen der Aktion „WAZ öffnet Pforten“ lässt die Redaktion ihre Leser hinter die Kulissen blicken. Ob intime Einblicke in den Polizeigewahrsam mit seinen 17 Zellen im Präsidium oder hinter die Werkstore von Thyssen-Krupp und Outokumpu. Alle Folgen von „WAZ öffnet Pforten“ haben wir gebündelt.
Straßen in Bochum - hier finden Sie alle Folgen der Serie
Stadtgeschichte(n)
In der Serie „Bochums Straßen“ stellt die WAZ die Straßen vor, auf denen es Geschichte(n) zu erzählen gibt. Über besondere Menschen, die dort leben, markante Architektur, oder einfach über das spezielle Flair, das es in einigen Winkeln der Stadt gibt. Alle bisher erschienenen Folgen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
Erinnerung an die Opfer von Krieg und Gewalt
Volkstrauertag
Gedenkfeiern zum Volkstrauertag in Harpen und Riemke. Geistliche appellierten, sich für den Frieden einzusetzen und die Toten nicht zu vergessen. Im Bockhoklt versammelten sich gut 50 Bürger, in Riemke nahmen 160 Menschen teil.
Legale Graffitiwand an der Bessemer Straße
Sprayer
Bochum-Mitte. Schmierereien an der S-Bahn-Unterführung Bessemer Straße: SPD, Grüne und Piraten im Bezirk Mitte wollen die Fläche zur legalen Graffitiwand machen. Tiefbauamt der Verwaltung soll dazu die Verwaltung der Unterführung übernehmen.
Hallenfreibad öffnet wieder am 2. Dezember
Bäderbetrieb
Bochum-Hofstede. Umbauarbeiten in Hofstede hatten sich verzögert. Fast eine Million Euro wird investiert, vor allem in die Technik. Pächter für Cafeteria wird gesucht. Die soll später auch den Außenbereich wie ein Straßencafé mitnutzen, um zum Treff für die Nachbarschaft zu werden.
CDU: Runder Tisch ist gescheitert
Hordeler Straße
Interfraktionelle Debatte über Hordeler Straße endete ohne Ergebnis. James Wille, CDU-Fraktionschef im Bezirk Mitte, kritisiert: mögliche Öffnung der Sackgasse stand gar nicht zur Diskussion. „Ich bin schon enttäuscht“.
Umfrage
Viele Manager von städtischen Unternehmen verdienen mehr als eine halbe Million Euro im Jahr. Die Einkommen richten sich nach Branche, Unternehmensgröße und Umsatz. Finden Sie die hohen Gehälter angemessen?

Viele Manager von städtischen Unternehmen verdienen mehr als eine halbe Million Euro im Jahr. Die Einkommen richten sich nach Branche, Unternehmensgröße und Umsatz. Finden Sie die hohen Gehälter angemessen?

 
Spezial
Vor 30 Jahren kam Grönemeyers „4630“ in die Plattenläden
WAZ-Themenwoche
Zeitzeugen erinnern sich an die Zeit vor 30 Jahren, als Herbert Grönemeyers „4630 Bochum“ in die Plattenläden kam. Bei ALRO in der Bochumer City stand die Langrille im Schaufenster und war ein echter Verkaufschlager. Erst wachsen musste die Liebe ausgerechnet zu dieser Platte bei DJ Mike Litt.
Grönemeyer singt die fünfte „Bochum“-Strophe in Berlin
Bochum-Hymne
561 Grönemeyer-Fans haben sich an der Aktion „Bochum 2014 – die fünfte Strophe“ von WAZ und Radio Bochum beteiligt. In Berlin kam es jetzt zur Premiere: Erstmals intonierte Herbert Grönemeyer die von Ursula Tharr geschriebene Siegerstrophe - und der Star war dabei voll des Lobes. Hier können Sie...
Warum Herbert Grönemeyer sein Bochum immer noch innig liebt
Interview
Herbert Grönemeyer spricht im Interview über seine Anfänge als Sänger, das Album „4630 Bochum“, das vor genau 30 Jahren erschien, und das erste große Konzert in der Zeche. Sein Lied „Bochum“ versteht der populäre Sänger als „Liebeserklärung an die Stadt und ihre Menschen“.
700 fünfte Strophen für Grönemeyers „Bochum“ - eine Auswahl
Aktion
Die Resonanz ist überwältigend. 561 Grönemeyer- und Bochum-Fans haben mitgemacht und einen Vorschlag für eine fünfte Strophe von Herbies Stadthymne eingereicht. Aus 700 Beiträgen haben wir 33 für eine erste Vorauswahl genommen. Die Entscheidung war nicht leicht. Die Güte vieler Werke ist exzellent.
30 Jahre danach - Faktencheck zur Stadthymne „Bochum 1984“
Themenwoche
Der Faktencheck: Wie steht es nach 30 Jahren um die in Herbert Grönemeyers Stadthymne „Bochum“ gemachten Aussagen über unsere Stadt? Erste Erkenntnis: Erstaunlich vieles in der „Blume im Revier“ ist immer noch aktuell. Und selbst der VfL macht wieder seine Gegner nass.
Grönemeyers Stadthymne wird auch nach 30 Jahren zelebriert
Themenwoche
Vor 30 Jahren erschien Grönemeyers „4630 Bochum“. Der Eröffnungssong des Albums ist längst die inoffizielle Stadthyme. Ob im Stadion, in Clubs und Diskotheken oder daheim im Partykeller: „Bochum“ wird in Bochum zelebriert.
Mit „4630 Bochum“ wurde Grönemeyer vor 30 Jahren ein Großer
WAZ-Themenwoche
Vor 30 Jahren begründete die Langspielplatte „4630 Bochum“ die Karriere von Herbert Grönemeyer. Anlass für die WAZ, in einer Themenwoche über die Kult-LP und die Stadthymne „Bochum“ zu berichten. In der ersten Folge lesen Sie, wie in Grönemeyers Karriere alles begann.
Abstimmung für die 5. Strophe zum Bochum-Lied läuft
Aktion
Zum 30. Geburtstag des Albums „4630 Bochum“ von Herbert Grönemeyer starteten WAZ und Radio Bochum im August einen Wettbewerb. Gesucht wird die 5. Strophe zur Stadthymne „Bochum“. Vier Vorschläge stehen nun zur Auswahl. Wer mit abstimmt, kann eine signierte CD gewinnen.
Leser haben gewählt: „Bochum“-Hymne hat eine fünfte Strophe
WAZ-Aktion
Die Stadthymne „Bochum“ hat eine fünfte Strophe. Über 1100 WAZ-Leser und Radiohörer beteiligten sich an der Abstimmung. Klarer Sieger: der Sechszeiler von Ursula Tharr, die jetzt auf einen gemeinsamen Auftritt mit Herbert Grönemeyer hofft.
So klingt Grönemeyers fünfte "Bochum"-Strophe
Grönemeyer
700 Vorschläge für eine neue letzte Strophe der Revier-Hymne „Bochum“ von Herbert-Grönemeyer gingen ein. Ursula Tharrs Vorschlag siegte. Nun hofft die 60-jährige Bochumerin auf einen „Gänsehautmoment“ im VfL-Stadion.
Nachrichten aus Bochum
Opel baut in Bochum auf dem Gelände des Getriebswerks neu
Wirtschaft
Bochum. Auf dem Gelände des Werks II errichtet die Adam Opel AG in Bochum bis 2016 den angekündigten 95 000 qm großen Erweiterungsbau seines Warenverteillagers. Das alte Lager wird modernisiert, alle Brachflächen werden der Stadt angeboten. 60 Millionen Euro werden in die gesamten Maßnahme investiert.
Lokales
Stiepel. Im Rahmen der Stiepeler Vorträge kommt Guntram Schneider, Minister für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, in den Bochumer Süden. Er spricht am Montag, 24. November, um 19.30 Uhr im Gemeindehaus an der Stiepeler Dorfkirche, Brockhauser Straße 72a, zu aktuellen Problemen...
Lyrik
Bochum. „Die Arbeit am Gedicht ist meine Form des Überlebens“, sagt der Bochumer Lyriker Michael Starcke. Sein dieser Tage erschienener Gedichtband „von oben winzige punkte“ legt davon Zeugnis ab.
Bunte Farbtupfer im Hospiz
Ausstellung
Wiemelhausen. Das Hospiz St. Hildegard dient als ungewöhnlicher Ausstellungsort für die Bilder der Künstler Paulus Remmers und Andrea Goralsky. Katrin Sondermann, Leiterin von St. Hildegard: „Unser Hospiz ist ein Haus des Lebens.“
Thorpe-Weihnachtsmarkt
Wattenscheid. Wenn der Eppendorfer Heimatverein (EHV) am ersten Advent zum Thorpe-Weihnachtsmarkt bittet, setzt die Gruppe damit auch wieder ein Zeichen gegen die Kommerzialisierung des Festes. Denn ein Erfolgsrezept des Eppendorfer Brauches ist sicherlich, dass keine gewerblichen Standbetreiber zugelassen sind....
Ehrenamt
Kleiderkammer St. Martin: Haushaltswaren, Bekleidung und Kinderspielzeug werden an Bedürftige für ein paar Cent ausgegeben. Das nächste Projekt ist ein Bücherschrank mit Beleuchtung, aus dem sich die Gäste mit Literatur bedienen können.
Facebook
Anzeige
Spritpreismonitor
Aktuelle Tweets
Heute wie früher: Disco-Fieber in Laer
Disco-Fieber
Laer. Mit der 70er-Jahre-Party von Stadtteilinitiative und LFC Laer am Samstag werden Erinnerungen wach an alte Zeiten, als in Laer noch richtig der Bär steppte. Der damalige Pfarrer Karl Kosel und Jung-DJ Gerd Dominik rockten mit ihren Jugend-Discos nicht nur Laer, sondern gleich die ganze Stadt.
B-Jugend muss sich strecken auf der Alm
Jugendfußball
Eine ungewohnte Rollenverteilung gibt es, wenn Bochums U17 am Samstag (11 Uhr) in Bielefeld antritt. Die Arminia ist Dritter, der VfL nur Siebter. VfL-Trainer Christian Britscho warnt: „Das ist eine spiel- und kampfstarke, disziplinierte Mannschaft.“
Branchenbuch

Hier finden Sie alle Unternehmen, Organisationen und Vereine aus Bochum und Umgebung.

» Zum Bochumer Branchenbuch

Der Enkeltrick – Gerichtsverhandlung macht Struktur deutlich
Prozess
Essen. Niederträchtig, gemein: Der Enkeltrick, dem hoch betagte Senioren zum Opfer fallen, empört immer wieder die Menschen. Am Freitag begann vor dem Landgericht Essen ein Prozess gegen drei Angeklagte, die an den Betrügereien mitgewirkt haben. Freundlich geben sie sich.
Fotos aus aller Welt
Sie träumen vom "The Voice"-Sieg
Bildgalerie
Musikshow
Vettel wechselt zu Ferrari
Bildgalerie
Formel 1
Das sind die "Sexiest Men Alive"
Bildgalerie
Promi-Ranking
Lenny Kravitz rockt die Arena
Bildgalerie
Konzert
Das Wetter
Das aktuelle Wetter
Aussichten:
wolkig
aktuelle Temperatur:
4°C
Regenwahrscheinlichkeit:
5%
Service
Die mobilen Angebote Ihrer Zeitung
Mobile & Apps

Alle Informationen zu unseren digitalen Produkten für Smartphones und Tablets. Entdecken Sie in unsere Zeitungskiosk- und Plus-Apps sowie eine Reihe von Service-Angeboten für Ihr Smartphone. Außerdem finden Sie hier alle Informationen zu unserem Mobilfunktarif "wir mobil".

Kontakt zur Redaktion
So erreichen Sie uns:
kontaktformular

Lokalredaktion Bochum

Redaktionsleiter: Thomas Schmitt, Stv.: Michael Weeke

Huestraße 25

44787 Bochum

Tel.: 0234/966-1433, Fax: 0234/966-1448

E-Mail: redaktion.bochum@waz.de

Sport: Michael Eckardt, Ralf Ritter

Tel.: 0234/966-1440

E-Mail: lokalsport.bochum-wat@waz.de

-