Das aktuelle Wetter Bochum 11°C
Video

Bombenentschärfung in Bochum

29.05.2012 | 20:58 Uhr

Bochum.  Nach den Fund einer Zehn-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg musste ein großes Wohngebiet in Bochum am Dienstag evakuiert werden. Am Nachmittag die Entwarnung: Die Bombe ist entschärft.

 

Empfehlen
Kommentare
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Ein Tag zu spät gemeldet: Knappschaft streicht Krankengeld
Kankenkasse
Ein 58-jähriger Bochumer hat die Knappschaft verklagt. Die Kasse hat ihm gekündigt und die weitere Zahlung des Krankengeldes gestoppt. Grund: Der Riemker hat seine AU-Bescheinigung einen Tag zu spät verlängern lassen.
Gemeinsam alt werden im Ehrenfeld
Senioren
Zwei Ehrenfelderinnen, Barbara Jessel und Dagmar Bartsch, beide 59 Jahre, wollen eine Nachbarschaftshilfe im Viertel gründen. Treffen ist am nächten Mittwoch im Seniorenbüro Mitte. Barbara Jessel: „Wir wollen das Quartier für Ältere nutzen.“
Helmut Sanftenschneider serviert weitere „NachtSchnittchen“
Unterhaltung
Der Bochumer Comedian, Musiker und Moderator Helmut Sanftenschneider ist weiter auf Erfolgskurs: nicht nur weltweit auf Kreuzfahrtschiffen, sondern mit seinen „NachtSchnittchen“ auch auf immer mehr Bühnen im Ruhrgebiet.
Sexueller Übergriff auf Joggerin – bewusstlos geschlagen
Ümminger See
Die Polizei bittet die Bevölkerung um mit Hilfe bei einem besonders brutalen Überfall. Am Donnerstag, 23. Oktober, wurde eine 46-jährige Joggerin am frühen Abend im Bereich des Ümminger Sees überfallen und wohl auch sexuell missbraucht. Die Polizei sucht dringend Zeugen.
Bochumer Verein eröffnet in Indien „Chance auf Leben“
Indien-Hilfe
Seit elf Jahren engagiert sich der Bochumer Verein „Chance auf Leben“ für Mädchen und junge Frauen in Indien. Vorsitzende Rita Römert-Steinau ist soeben von einer Reise zurückgekehrt, bei der sie fünf weitere Brunnen eingeweiht hat.