Das aktuelle Wetter NRW 1°C
Sport

Verdacht auf Handbruch: Martin droht Tour-Aus

01.07.2012 | 22:48 Uhr
Funktionen

Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin droht nach seinem Sturz bei der 1. Etappe der Tour de France womöglich das Aus und ein Rückschlag auf dem Weg zu Olympia-Gold in London.

Lüttich (SID) - Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin droht nach seinem Sturz bei der 1. Etappe der 99. Tour de France womöglich das Aus und ein empfindlicher Rückschlag auf dem Weg zu Olympia-Gold in London. Beim 27 Jahre alten Cottbuser vom Team Omega Pharma-QuickStep besteht der Verdacht auf einen Bruch im linken Handgelenk.

Ob Martin das Rennen fortsetzt, war nach einer Röntgen-Untersuchung am Abend im Krankenhaus in Lüttich noch unklar. Die Entscheidung über einen Start sollte unmittelbar vor dem Beginn der 2. Etappe im belgischen Visé am Montag fallen. "Tony wird schauen, wie stark die Schwellung und die Schmerzen sind. Wir hoffen und gehen aber beide davon aus, dass er am Start stehen wird", sagte Martins Manager Jörg Werner dem Sport-Informations-Dienst (SID) am Sonntagabend.

Martin war bereits nach 11 km gestürzt und auf den linken Arm gefallen: "Ich hatte bei jedem Schlagloch Schmerzen, auch wenn ich aus dem Sattel gegangen bin. Ich hoffe, dass es nur eine schwere Prellung ist und kein Bruch", sagte Martin kurz nach dem Rennen: "Wenn es doch kein Bruch sein sollte und wir die notwendigen medizinischen Anwendungen treffen, kann ich die Woche bis zum Ruhetag vielleicht noch gut beenden."

Martin hatte sich bereits im April bei einem Trainingsunfall schwere Gesichtsverletzungen zugezogen. Das olympische Zeitfahren in London wird am 1. August ausgetragen.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
36:19 gegen Saudi-Arabien - DHB-Team ungeschlagen weiter
DHB-Team
Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat ihr letztes Vorrundespiel bei der Weltmeisterschaft in Katar erwartungsgemäß deutlich gewonnen.
Der SSV Hacheney - Vom TV-Sternchen zum C-Liga-Schlusslicht
Was macht eigentlich...?
Vor zehn Jahren wurde der SSV Hacheney durch die TV-Sendung „Helden der Kreisklasse“ bundesweit bekannt. Was ist aus dem Verein geworden?
Jansrud gewinnt Streif light - Rebensburg verpasst Podest
Ski alpin
Bei der Abfahrt auf der verkürzten Streif in Kitzbühel setzt sich einer der Top-Favoriten durch, in St. Moritz wird Viktoria Rebensburg Vierte.
Tests von VfL, MSV, RWE und RWO fallen dem Schnee zum Opfer
Absagen
Der Wintereinbruch hat zu Spielabsagen bei vielen West-Klubs geführt. Betroffen sind auch die Top-Klubs aus Bochum, Essen, Duisburg und Oberhausen.
5:1 für Bayern - Aber Bochums Latza schießt das schönste Tor
Spielbericht
Der Rekordmeister gibt sich bei seiner Generalprobe für die Bundesliga-Rückrunde keine Blöße. Der Zweitligist ging aber in der 5. Minute in Führung.
Fotos und Videos
Handball für den guten Zweck
Bildgalerie
Handball-Benefizspiel
BVB nur 1:1 in Düsseldorf
Bildgalerie
BVB
Phoenix gegen Ulm 96:98
Bildgalerie
Basketball
6827452
Verdacht auf Handbruch: Martin droht Tour-Aus
Verdacht auf Handbruch: Martin droht Tour-Aus
$description$
http://www.derwesten.de/ikz/sport/verdacht-auf-handbruch-martin-droht-tour-aus-id6827452.html
2012-07-01 22:48
Sport