Das aktuelle Wetter NRW 22°C
Krankheit

Neururer erlitt Herzinfarkt beim Golfspielen

10.06.2012 | 13:47 Uhr
Peter Neururer erlitt am Samstagnachmittag beim Golfspielen einen Herzinfarkt.Foto: Getty

Gelsenkirchen.  Peter Neururer hat beim Golfspielen in Gelsenkirchen einen Herzinfarkt erlitten und musste reanimiert werden. Nach Auskunft von Freunden hoffen die Ärzte, dass sie den 57-Jährigen im Verlauf des Montags aus dem Künstlichen Koma zurückholen können.

Schlimmer Schlag für Peter Neururer (57): Der Fußballtrainer aus Gelsenkirchen erlitt am Samstagnachmittag beim Golfspielen einen Herzinfarkt. Neururer musste reanimiert werden und liegt nach Stand vom Sonntagmittag im Gelsenkirchener Marienhospital im Künstlichen Koma. Nach Auskunft von Freunden hoffen die Ärzte, dass sie den 57-Jährigen im Verlauf des Montags aus dem Künstlichen Koma zurückholen können. „Ich bin schockiert. Aber anscheinend ist es noch einmal gut gegangen“, sagt Ex-Fußballnationalspieler Klaus Fischer, der mit Neururer gut befreundet ist; beide spielen auch regelmäßig zusammen Golf. Bei dem Unglück am Samstagnachmittag war Fischer allerdings nicht zugegen.

Neururer war mit Freunden auf dem Gelsenkirchener Golfplatz Haus Leythe unterwegs, an Bahn 17, also kurz vor Schluss der Runde, brach er plötzlich zusammen. Die Mitspieler riefen sofort den Notarzt, sein Flight-Partner Dieter Rüdig leitete geistesgegenwärtig erste Rettungsmaßnahmen ein. Neururer, der einen Hinterwandinfarkt erlitt, musste reanimiert werden. Der Fußballtrainer wurde zunächst ins Bergmannsheil gebracht und von dort ins Marienhospital zum Herzspezialisten Professor Heinrich Blanke. Hier liegt er derzeit im Künstlichen Koma.

Neururer sollte Public Viewing in Herne moderieren

Neururer, der zuletzt bis Oktober 2009 den MSV Duisburg trainierte und früher u.a. Trainer bei Schalke 04, dem VfL Bochum und dem 1. FC Köln war, sollte eigentlich während der Fußball-EM das Public Viewing im Garten des Park-Hotels in Herne moderieren – zusammen mit Fußball-Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer. Das Public Viewing fand am Abend dennoch statt.

Neururers Karriere

Manfred Hendriock


Aus dem Ressort
Gladbach-Stürmer Mlapa trainiert bereits in Nürnberg mit
Gladbach
Peniel Mlapa steht vor einem Wechsel in die zweite Fußball-Bundesliga. Der Stürmer von Borussia Mönchengladbach trainiert bereits beim Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg mit. die finale Unterschrift fehlt allerdings noch im Transfergeschäft.
Noch zwei Testspiele - VfL-Vorbereitung auf der Zielgeraden
VfL Bochum
Fußball-Zweitligist VfL Bochum wird noch zwei Testspiele bestreiten, ehe mit dem Heimspiel gegen Fürth die neue Zweitliga-Saison beginnt. Am Dienstag spielt der VfL in Belgien beim Zweitligisten KAS Eupen (18.30 Uhr) - am Freitag in Österreich gegen Terek Grozny (19 Uhr).
RWE-Fußballer Soukou fängt nach Kreuzbandriss von vorne an
Cebio Soukou
Cebio Soukou hat in der vergangenen Saison kein Punktspiel für den Fußball-Regionalligisten Rot-Weiss Essen bestreiten können: Im Testspiel gegen Werder Bremen hatte er sich einen Kreuzbandriss zugezogen – und kämpfte seitdem für seine Rückkehr. Nun ist er wieder da.
In Deutschland steckt die Formel 1 in der Krise
Formel 1
Die Zuschauerzahlen sinken, die Quoten im Fernsehen sind viel schlechter als zu Michael Schumachers Zeiten: Die Formel 1 kriselt ausgerechnet im Auto-Land Deutschland. Doch dafür gibt es Gründe.
Niersbach bringt Hummels als DFB-Kapitän ins Spiel
Lahm-Nachfolge
In der Debatte um die Kapitänsnachfolge in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft nach dem Rücktritt von Philipp Lahm kristallisieren sich mehrere Kandidaten heraus. DFB-Präsident Wolfsgang Niersbach brachte nun mit Mats Hummels einen ins Spiel, über den bisher nur wenig geredet wurde.
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Die neuen Trikot-Trends
Bildgalerie
Bundesliga
Fohlen-Test gegen Stoke
Bildgalerie
Gladbach