Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Jugendfußball - Bezirksliga

Tolle FSV-Serie reißt trotz guter Leistung ab

13.03.2011 | 20:17 Uhr

DSC Wanne-Eickel -
FSV Witten/A-Jg. 4:1 (0:2)

Eine ärgerliche 1:4 (0:2)-Niederlage kassierten die A-Junioren des FSV Witten gegen DSC Wanne-Eickel. Das Spiel wurde schon am vergangenen Donnerstag ausgetragen.

„In der ersten Hälfte waren wir klar besser“, ärgerte sich Trainer Cem Dikme über zwei vergebene Großchancen. Stattdessen netzte Wanne-Eickel durch zwei Standardsituationen. Halbzeitstand - 0:2. In der zweiten Hälfte erzielte B-Jugend Spieler Dennis Pleuger den 1:2-Anschlusstreffer (60.). Doch wenig später kommt es zum Konter, dem laut Dikme ein klares Handspiel vorausging: „Das hat jeder gesehen, nur nicht der Schiedsrichter.“ Verletzungsbedingt beendete der FSV das Spiel dann zu allem Überfluss nur zu zehnt - unterlag mit 1:4.

SpVgg. BG Schwerin -
FSV Witten/B-Jg. 0:1 (0:1)

Mit 1:0 (1:0) bezwang die B-Jugend des FSV Witten die SpVgg. BG Schwerin.

„Technisch können wir zwar mehr, aber es war ein wahnsinniges Kampfspiel“, so FSV-Trainer Waldemar Sprott. In der 28. Minute erzielte Tobias Nickel den 1:0-Siegtreffer. „Das war ein wunderschöner Spielzug“, freute sich Sprott und weiter: „Ein Lob an die Mannschaft, die bis zur letzten Minute aufopferungsvoll gekämpft hat.“

DJK TuS Hordel -
FSV Witten/C-Jg. 2:1 (1:1)

„Die bessere Mannschaft ist heute nicht als Sieger vom Platz gegangen“, kommentierte Trainer „Hugo“ Obermeier nach der 1:2 (1:1)-Pleite seiner FSV Witten C-Jugend gegen die DJK TuS Hordel.

Trotz 60 Prozent Ballbesitz arbeitete sich der FSV in Halbzeit eins nur wenig Chancen heraus. Zu allem Überfluss gerieten die Wittener schon kurz nach dem Anpfiff in Rückstand. Nach einer Ecke schoss Hordel sich zwar den Ball zum Ausgleich selbst ins Tor, doch acht Minuten vor Schluss klingelte es wieder im FSV-Kasten. Trotzdem: „Wir haben alles gegeben“, bilanzierte Coach Obermeier.

DerWesten



Kommentare
13.03.2011
20:54
Tolle FSV-Serie reißt trotz guter Leistung ab
von danielmichel | #1

„In der ersten Hälfte waren wir klar besser“ nein stimmt nicht war in wanne. die waren abgeklärt. richtig ist fsv hatte mehr spielanteile in der 1. halbzeit. dafür dass der kader aus dem letzten loch pfeifft hat sich fsv gut gehalten.

Aus dem Ressort
RCW dominiert Heimspiel nach Belieben
Rudern - Ruhr-Sprint
Der Ruhr-Sprint auf der Ruhr war für die Ruderer des RC Witten ein echter Erfolg: Die Gastgeber konnten sich gleich über 51 Siege freuen - eine beeindruckende Vorstellung. Insgesamt gingen 348 Sportler aus 24 Vereinen und zahlreichen Renngemeinschaften an den Start.
Zwei weitere Aufstiege für das Triathlon Team TG Witten
Triathlon -...
Erntezeit im Sauerland: Für die vielen Trainingseinheiten und starke Wettkämpfe holten sich zwei Mannschaften des Triathlon-Teams der TG Witten ihre Belohnung ab: Die Oberliga- und die Landesliga-Truppe sicherten sich am letzten Renntag ihrer Saison den Aufstieg in die nächsthöhere Klasse. „Jetzt...
TCH holt sich gleich fünf Titel
Jugendtennis -...
Mit den Finalduellen fanden die Titelkämpfe der Tennisjugend am Samstag ihren großen Abschluss. Damit blickt man auf die erste Stadtmeisterschaft zurück, die sowohl bei der TG Witten als auch am Hohenstein ausgetragen wurde. „Wir haben in diesem Jahr darauf gesetzt, den Plan zeitlich zu straffen –...
Nora Hansel aus Bochum ist Weltmeisterin im Paratriathlon
Sport
Nora Hansel hat sich in Edmonton in Kanada zur Weltmeisterin im Paratriathlon gekürt. Nach einer nur mäßigen Leistung in ihrer wenig geliebten Disziplin Schwimmen rollte die 24-Jährige das Feld von hinten auf. Ihr Fernziel: 2016 wird der Paratriathlon zum ersten Mal olympisch sein.
ETSV Witten gibt zwei Tage Vollgas
Damenhandball -...
Die Handballerinnen des ETSV Witten blicken auf ein abwechslungsreiches und forderndes Trainingslager zurück. Beide Damen-Trainer testeten erneut die Frühform ihrer Mannschaften und stellten die Zusammenarbeit diesmal zentral unter den „Teambuilding“-Aspekt.
Umfrage
Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

 
Fotos und Videos
Stadtmeisterschaft
Bildgalerie
Handball F-Jugend
16. Ruhr-Sprint
Bildgalerie
RC Witten
Handball Stadtmeisterschaft
Bildgalerie
Fotostrecke
Fußball- Westfalenliga in Witten
Bildgalerie
2:1 -Sieg
Weitere Nachrichten aus dem Ressort